Bücher über Vergangene Zeiten – Lesenswert | BUCHSZENE.DE

Schlagwort: Vergangene Zeiten


Hanna Caspian im Interview über „Sternenwende“, den 6. Band ihrer Erfolgssaga „Gut Greifenau“
Sternenwende

Interviews | 29. Juli 2021 | Jörg Steinleitner

Was inspiriert eine Erfolgsautorin? Wie überlebt Gut Greifenau den großen Börsencrash von 1929? Und was macht die Liebe? Hanna Caspian über „Sternenwende“, den finalen Band ihres großen Familienepos.


Stacey Halls historischer Roman „Die Verlorenen“ versetzt uns ins London des 18. Jahrhunderts
Titelbild Die Verlorenen

Historische Romane | 21. Mai 2021 | Stephanie Pointner

Bess, die Heldin in Stacey Halls‘ „Die Verlorenen“, ist Krabbenverkäuferin im London von 1747. Weil sie arm ist, kann sie ihr Baby nicht behalten. Jahre später geht es doch, aber Charlotte ist weg.


Tara Haigh im Interview über ihren Roman „Das schwarze Gold des Südens“
Titelbild Das schwarze Gold des Südens

Interviews | 10. November 2020 | Simone Lilienthal

Mit ihrem Historienroman „Das schwarze Gold des Südens“ versetzt uns Tara Haigh in das turbulente Leben und Lieben einer Bamberger Süßholzdynastie im 19. Jahrhundert. Die Autorin im Interview mit BUCHSZENE.DE.


„Ein Leben für die andere Wahrheit“ von George Vincent und Helen Therras spielt im 19. Jahrhundert
Ein Leben für die andere Wahrheit

Hörbücher | 6. Oktober 2020 | Bernhard Berkmann

Den jungen Pierre zieht es 1860 in die Ferne. Er wird zur See fahren und sich leidenschaftlich verlieben. Der große Joachim Kerzel liest George V. & Helen Therras‘ Abenteuerhörbuch „Ein Leben für die andere Wahrheit“


Kester Grants Roman „Der Hof der Wunder” ist das literarische Debüt der britisch-mauritischen Autorin
Titelbild Der Hof der Wunder

Frau Bluhm liest | 3. Februar 2020 | Frau Bluhm

Im Paris des Jahres 1823 wird eine Schwester verkauft und zur Zwangsprostitution gezwungen. Kann Nina sie retten? Frau Bluhm liest Kester Grants „Der Hof der Wunder“ und trifft ein hartes Urteil.


Daniel Masons Roman „Der Wintersoldat” spielt in der Zeit des Ersten Weltkriegs
Titelbild Der Wintersoldat

Historische Romane | 25. Dezember 2019 | Tim Pfanner

Der junge Arzt wird 1914 in ein Lazarett in den Karpaten versetzt und verliebt sich in eine Nonne. Doch dann unterläuft Lucius, Held in Daniel Masons Roman „Der Wintersoldat“, ein schlimmer Fehler.


Jojo Moyes‘ Roman „Wie ein Leuchten in tiefer Nacht” erzählt von der Satteltaschen-Bibliothek
Titelbild Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

Bestseller-Check | 23. Dezember 2019 | Stephanie Pointner

Eine Engländerin heiratet unglücklich nach Amerika. Doch dort entdeckt sie die Satteltaschen-Bibliothek und reitet fortan mit Büchern durch die Einsamkeit. Jojo Moyes‘ „Wie ein Leuchten in tiefer Nacht“.


Markus Richter, Autor von „Ohne Herz“, im Interview über König Ludwig und ein Geheimnis, das er aufgedeckt hat
Titelbild Ohne Herz

Interviews | 13. Dezember 2019 | Bernhard Berkmann

Mord, Totschlag und Intrigen – und mittendrin der Märchenkönig Ludwig! Ex-Schloss-Kastellan Markus Richter im Interview über seinen Krimi „Ohne Herz“ und das wahre Mysterium, das sich in ihm verbirgt.


In „Das Leuchten jenes Sommers“ spannt Nikola Scott einen großen Bogen vom Zweiten Weltkrieg bis heute
Titelbild Das Leuchten jenes Sommers

Historische Romane | 5. August 2019 | Tina Rausch

Ein Geheimnis, das Jahrzehnte zurückliegt: Nikola Scott verknüpft in ihrem Roman „Das Leuchten des Sommers“ zwei Frauenschicksale aus verschiedenen Dekaden vor der traumhaften Kulisse Cornwalls.


„Das Blut von London“ von Laura Robinson versetzt den Leser ins England des 18. Jahrhunderts
Titelbild Das Blut von London

Historische Krimis | 26. Juli 2019 | Stephanie Pointner

Wer hat seinen Freund, den Anwalt, ermordet? Harry Corsham, der sich 1781 auf dem Sprung ins Parlament befindet, sucht in Laura Robinsons „Das Blut von London“ nach einer Antwort und gerät in Todesgefahr.


Logo BUCHSZENE.DE