Bücher über Verbrechen – Lesenswert | BUCHSZENE

Schlagwort: Verbrechen


„Das Dorf der toten Seelen” ist Camilla Stens Thrillerdebüt, der Tochter von Vivica Sten
Titelbild Das Dorf der toten Seelen

Psychothriller | 21. April 2020 | Stephanie Pointner

Die Polizei macht in einem schwedischen Dorf eine erschreckende Entdeckung: Alle Einwohner sind weg! Filmemacherin Alice geht dem Rätsel von Camilla Stens „Das Dorf der toten Seelen“ auf die Spur.


In Nicola Förgs „Flüsternde Wälder” geht es um den neuen Trend des Waldbadens
Titelbild Flüsternde Wälder

Regionalkrimis | 17. April 2020 | Stephanie Pointner

Ein Health-Coach wird erschlagen und zudem erschüttert eine Einbruchsserie die Bürger. Nicola Förg schickt ihre Kommissarinnen Irmi Mangold und Kathi Reindl für die Ermittlungen in „Flüsternde Wälder“.


Mit „Opferfluss” liefert Lorenz Strassen Band 3 seiner Serie um Strafverteidiger Nic Meller
Titelbild Opferfluss

Frau Bluhm liest | 23. März 2020 | Frau Bluhm

Polizist Rongen mag den Anwalt Nic Meller nicht. Doch jetzt hat er im Dienst einen Unbewaffneten erschossen und braucht seine Hilfe. Frau Bluhm nimmt Lorenz Stassens „Opferfluss“ unter die Lupe.


Pietro Bellinis „Signora Commissaria und die dunklen Geister“ ist perfekte Lektüre für Italien-Liebhaber
Signora Commissaria und die dunklen Geister

Internationale Krimis | 22. März 2020 | Bernhard Berkmann

Auf dem Ponte Veccio von Florenz liegt eine Leiche – und verschwindet wenig später spurlos. Pietro Bellinis „Signora Commissaria und die dunklen Geister“ ist der erste Krimi der neuen Toskana-Serie.


Die Schriftstellerin Alex Beer gewinnt die MIMI, den Krimi-Publikumspreis des deutschen Buchhandels
Der dunkle Boote

Literatur News | 13. Februar 2020 | Jörg Steinleitner

Ein bizarr zugerichteter Toter in Wien und eine gekidnappte Polizistengeliebte. Alex Beer gewinnt mit ihrem Roman „Der dunkle Bote – Ein Fall für August Emmerich“ den Krimi-Publikumspreis MIMI 2020.


In Jørn Lier Horsts „Wisting und der fensterlose Raum“ scheint ein Politiker in einen Raub verwickelt zu sein
Titelbild Der fensterlose Raum

Bestseller-Check | 13. Februar 2020 | Stephanie Pointner

Ein toter Politiker, 80 Millionen in einer Wochenendhütte und eine Journalistin mit durchgreifenden Recherchemethoden. Jørn Lier Horsts „Wisting und der fensterlose Raum“ im Bestseller-Check.


In Mattias Edvardssons Kriminalroman „Der unschuldige Mörder“ verschwindet ein Schriftsteller
Titelbild Der unschuldige Mörder

Bestseller-Check | 24. Januar 2020 | Stephanie Pointner

Vier Literaturstudenten, ein gefeierter Schriftsteller, gefährliche Obsessionen – und plötzlich fehlt einer von ihnen. Mattias Edvardssons „Der unschuldige Mörder“ im kritischen Bestseller-Check!


Wir präsentieren die Titel der Shortlist für die Wahl zur MIMI 2020
Mimi 2020 Shortlist

Buchempfehlungen | 16. Januar 2020 | Redaktion

Die Shortlist steht, die dritte und entscheidende Runde bei der Wahl zur MIMI 2020 läuft. Wir stellen die Kandidaten für den Krimi-Publikumspreis des deutschen Buchhandels kurz vor und laden zur Wahl ein.


Im Interview verraten B.C. Schiller spannende Details über ihren Levi-Kant-Krimi „Böse Tränen“
Titelbild Interview Böse Tränen

Interviews | 18. Oktober 2019 | Bernhard Berkmann

Wieviel Realität braucht ein guter Krimi? Warum hat Ex-Polizist Levi Kant aus „Böse Tränen“ einen jüdischen Background? Das Autorenteam B.C. Schiller gewährt überraschende Einblicke in seine Arbeit.


Cid Jonas Gutenrath hat für seinen Debüt-Krimi „Skorpione“ vom Syndikat den begehrten Glauser-Preis verliehen bekommen
Titelbild Skorpione

Interviews | 27. September 2019 | Redaktion

„Zielgruppenanalyse? Auflagenhöhe? Kohle?“ Glauser-Preisträger Cid Jonas Gutenrath („Skorpione“) pfeift auf das übliche Verlagsgedöns. Im Interview spricht er über Freunde, Neurosen und sein Schreiben.