Was ist ein Schriftsteller? Was ein Autor? Literatur? | BUCHSZENE

Schriftsteller

Ulla Mersmeyer

Sie zeichnet, seit sie einen Stift halten kann. Da Ulla Mersmeyer mit ihren Bildern am liebsten Geschichten erzählt, lag es nahe, dass sie in Münster Illustration für Kinder- und Jugendbücher studierte. Zuvor hatte sie am Bremer Theater eine dreijährige Berufsausbildung zur Theatermalerin gemacht, eine Zeit in der sie lernte, wie man im Stehen mit langen… Weiterlesen »

Volker Lechtenbrink

Wer Volker Lechtenbrinks Stimme einmal gehört hat, vergisst sie nie wieder. Der Deutsche Hörbuchpreisträger von 2007 lieh sie als Synchronsprecher u.a. Kris Kristofferson, Burt Reynolds und Dennis Quaid.

Harald Lesch

Harald Lesch, geboren 1960 in Gießen, ist Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie und Astrophysik der Universität München, Fachgutachter für Astrophysik bei der DFG und Mitglied der Astronomischen Gesellschaft. Einer breiteren Öffentlichkeit ist er durch die im Bayerischen Fernsehen laufende Sendereihe alpha-Centauri bekannt. Seit September 2008 moderiert er die ZDF-Reihe Abenteuer Forschung .… Weiterlesen »

Ludwig Lugmeier

Ludwig Lugmeier, geboren 1949 in Kochel am See, wollte schon als Kind der neu aufkommenden deutschen Biederkeit entfliehen. Als er mit fünfzehn ins Gefängnis kam, hatte er sein Ziel zum ersten Mal erreicht. Mit Überfällen auf Geldtransporte erwarb er sich schon bald einen Ruf. Knapp 30 Jahre nach dem legendären Fenstersprung aus dem Frankfurter Gerichtsaals… Weiterlesen »

Tim Mälzer

Koch hat Tim Mälzer gelernt, weil er mal Hoteldirektor werden wollte. Und gleich nach der Lehre zum Koch ging er für zwei Arbeitsjahre nach London, machte während der Ausbildung diverse Wettbewerbe mit und wurde unter anderem Sieger des „Achenbachpreises 1994“. Sofort nach der Rückkehr in Deutschland trat er seine erste Küchenchefstelle an. Früh übt sich,… Weiterlesen »

Heike Makatsch

Sie ist schön, natürlich und zählt zu den wenigen jungen deutschen Schauspielerinnen von internationalem Format.

Petros Markaris

Als Kind einer Griechin und eines Armeniers besuchte der in Athen lebende Markaris das deutsche Gymnasium in Istanbul und studierte in Wien Ökonomie. Bevor er mit 58 Jahren ein Autor von internationalem Rang wurde, übersetzte er Brecht und Goethe ins Griechische.

Liza Marklund

Die Schwedin Liza Marklund, Jahrgang 1962, schreibt nicht nur fesselnde Krimis, sie nutzt ihre Popularität auch, um die Gesellschaft zu verändern.

Eva Mattes

Eva Mattes kam 1954 am Tergernsee zur Welt. Schon als Schülerin wandte sie sich der Medienwelt zu, allerdings nicht als Schauspielerin. Sie beschäftigte sich mit Sprech- und Atemtechnik und trat zunächst als Synchronsprecherin für Kinderrollen in Erscheinung. So lieh sie dem „Lassie“-Protagonisten Timy ihre Stimme aber auch „Pippi Langstrumpf“ und „David Copperfield“. Neben Theatererfahrungen am… Weiterlesen »

Esther Schweins

Die Schauspielerin wurde bekannt durch RTL SamstagNacht. Sie moderierte Kultursendungen und spielte Rollen von „Shrek“ über Donna Leon bis hin zu „Mara und der Feuerbringer“. „Das Seehaus“ ist der vierte von ihr gesprochene Kate-Morton-Roman.