Schriftsteller: Biografien & exklusive Interviews | BUCHSZENE

Home >>

Schriftsteller

Aquila - Ursula Poznanski
Lost in Sienas Unterwelt – ein Poznanski-Thriller
Ursula Poznanski im Interview – über die Toskana, das Schreiben und ihren Thriller „Aquila“

Interviews | 5. Februar 2018 | Jörg Steinleitner


Wie entsteht ein Thriller von Ursula Poznanski? Warum spielt ihr aktueller Bestseller „Aquila“ in Siena? Und was wäre, wenn Ursula Poznanski plötzlich das Handy abhanden käme? Die Autorin im Interview.

Ursula Poznanski Ursula Poznanski

Geboren 1968 in Wien, studierte sich Ursula Poznanski einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und Medizinjournalistin wurde.

Susan Elizabeth Phillips

Ehe Susan Elizabeth Phillips zu einer der meistgelesenen Autorinnen der Welt wurde, unterrichtete sie an einer Highschool. Ihren Mann lernte sie während ihres Theaterwissenschaftsstudiums bei einem Blind Date kennen. Ihre ersten Versuche im Romanschreiben unternahm sie mit einer Freundin. Für die ersten drei Sätze brauchten die beiden Frauen vier Wochen. Aber sie verfeinerten ihr System… Weiterlesen »

Sebastian Priller-Riegele

Dieser Mann ist nicht nur zweiter Weltmeister der Sommeliers für Bier, sondern auch die 28. Brauergeneration im Augsburger Brauhaus Riegele. Als Quereinsteiger, der früher als Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group tätig war, wurde er 2007 Augsburgs erster Biersommerlier. Bier ist für ihn Hobby und Leidenschaft zugleich. Eine Art Philosophie, ein Synonym für Genuss oder… Weiterlesen »

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Paul Kirchhof

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Paul Kirchhof, geboren 1943, war von 1987 – 1999 Bundesverfassungsrichter und Professor für Öffentliches Recht an der Universität Heidelberg. Bekannt geworden durch seinen Entwurf für ein einfaches, luzides Steuerrecht. 2005 erhält Paul Kirchhof den Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache für seine Verdienste um die Sprache des Rechts und das deutsche Sprachenrecht. Professor… Weiterlesen »

Ivy Paul

Geboren wurde Ivy Paul Ende der 70-er Jahre in Augsburg. Von dem Moment an, an dem sie schreiben konnte, hielt sie ihre Ideen und Fantasien schriftlich fest.

Orhan Pamuk

Geboren 1952 in Istanbul, studierte Orhan Pamuk Architektur und Journalismus und lebte mehrere Jahre in New York. Für seine literarische Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet, 2006 mit dem Nobelpreis. Bereits vorher galt er als bedeutendster Schriftsteller seines Landes. Aufsehen erregte der Prozess wegen ‚Beleidigung des Türkentums‘, dem sich Pamuk aufgrund kritischer Äußerungen über die türkische… Weiterlesen »

Maria J. Pfannholz

Maria J. Pfannholz wurde in München geboren. Sie studierte Forstwissenschaften an der LMU München und widmete sich nach dem Staatsexamen der Schriftstellerei. Neben Fachliteratur erschien von ihr 1989 der Science-Fiction-Roman Den Überlebenden, für den sie den Preis für den besten deutschen SF-Roman des Jahres sowie den Europäischen-SF-Encouragement-Award bekam. Mit Ehemann und drei Kindern siedelte sie… Weiterlesen »

Jörg Pilawa

Wurde 1965 in Hamburg geboren. Nach dem Abitur studierte er Medizin und Geschichte. Ein Jahr arbeitete er in einem Kibbuz in Israel. Schon während des Studiums begann er für den Hörfunk und für das Fernsehen zu arbeiten. 2001 wechselte Jörg Pilawa von Sat.1 zur ARD und moderierte seitdem im Vorabendprogramm des Ersten „Das Quiz mit… Weiterlesen »

Bettina Plecher

Geboren 1969 in München, arbeitete Bettina Plecher nach ihrem Studium der Klassischen Philologie und Germanistik als Fremdsprachenassistentin, Lehrerin und Schulbuchautorin in Yorkshire, Würzburg und München. Heute lebt sie mit ihrem Mann, einem Klinikarzt, und ihren beiden Kindern in München.

Oliver Pötzsch

Jahrgang 1970, war jahrelang Filmautor beim Bayerischen Rundfunk und lebt heute als Autor in München. Seine historischen Romane um den Schongauer Henker Jakob Kuisl haben ihn weit über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht.

Share this post:
Nach oben