Alan P. Stern | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Alan P. Stern

Autor ohne Foto

Jahrgang 1956, studierte Alan Patrick Stern Ingenieurwissenschaften und Business. Danach arbeitete er jahrzehntelang in der Wirtschaft als Manager und als Managementberater. Dort lernte er das systemische Denken und die Kunst, Unternehmen nach der Methode des „Systems Designs“ neu zu gestalten. Parallel zu seiner Tätigkeit in der Wirtschaft befasste er sich sein Leben lang mit der Philosophie und dem Studium des Menschen, bis er sich mit Mitte 50 entschloss, aus dem Berufsleben auszusteigen und sein eigenes Leben von Grund auf neu zu gestalten. Er lebt in einer selbstauferlegten Distanz zum Tagesgeschehen in der Öffentlichkeit. In diesem Abstand kam die Idee, die Methode der systemischen Gestaltung auf die gesamte westliche Zivilisation anzuwenden. Sein Buch „Redesigning Civilization – Wie erschaffen wir die westliche Zivilisation neu?“ ist das Ergebnis dieser Arbeit. Alan P. Stern lebt seit 30 Jahren in Deutschland und ist ein begeisterter Europäer geworden, wobei seine besondere Liebe der deutschen Kultur und Sprache gilt.

Mehr zu Alan P. Stern

Im Interview über sein Werk „Redesigning Civilization“ denkt Alan P. Stern darüber nach, wie wir die Zivilisation neu gestalten können
Titelbild Redesigning Civilization

Interviews | 1. August 2019 | Bernhard Berkmann

Ein Unternehmen lässt sich von Grund auf neu gestalten. Aber würde dieselbe Methode auch mit unserer Zivilisation funktionieren? Im Interview über „Redesigning Civilization“ erklärt Alan P. Stern seine Idee.


Logo BUCHSZENE.DE