Schriftsteller: Biografien & exklusive Interviews | BUCHSZENE

Home >>

Schriftsteller

Aquila - Ursula Poznanski
Lost in Sienas Unterwelt – ein Poznanski-Thriller
Ursula Poznanski im Interview – über die Toskana, das Schreiben und ihren Thriller „Aquila“

Interviews | 5. Februar 2018 | Jörg Steinleitner


Wie entsteht ein Thriller von Ursula Poznanski? Warum spielt ihr aktueller Bestseller „Aquila“ in Siena? Und was wäre, wenn Ursula Poznanski plötzlich das Handy abhanden käme? Die Autorin im Interview.

Jo Nesbø Jo Nesbø

Geboren 1960 in Oslo, Jo Nesbø ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit.

Ingrid Noll Ingrid Noll

Geboren 1935 in Shanghai, studierte Ingrid Noll in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte. Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und vierfache Großmutter.

Heike Noack Stressbefreiungscoach und Mentaltrainerin Heike Noack

Als Mitarbeiterin eines Großkonzerns hat Heike Noack die alltägliche stressgeprägte Arbeitswelt von verschiedenen Seiten kennengelernt. Je länger sie unter diesen Bedingungen arbeitete, umso drängender stellte sich ihr die Frage: „Warum gibt es so viele Konflikte?“

Dieter Nuhr Dieter Nuhr

Geboren 1960 in Wesel, verbrachte Dieter Nuhr seine Kindheit in Düsseldorf. In Essen studierte er Kunst und Geschichte auf Lehramt.

Jan Nieswandt Jan Nieswandt

Geboren 1992, lebt Jan Nieswandt in Bayern, das auch als Schauplatz für seine Geschichten dient. Seit er siebzehn Jahre alt ist, schreibt er kontinuierlich Geschichten.

Johann Nepomuk Maier

Johann Nepomuk Maier, Jahrgang 1962, studierte Betriebswirtschaft, ist Marketingexperte, Unternehmensberater, Trendforscher und Künstler. Seit über 40 Jahren befasst sich der Autor mit den naturwissenschaftlichen Erkenntnissen der Quantenphilosophie, Neurowissenschaft, Evolutionstheorie, Prä-Astronautik, KI (Künstliche Intelligenz) und deren Synergien und den daraus zukünftigen Veränderungen sowie das Wesen der Kunst.

Share this post:
Nach oben