Was ist ein Schriftsteller? Was ein Autor? Literatur? | BUCHSZENE

Home >>

Schriftsteller

Titelbild Kai Strittmatter die Neuerfindung der Diktatur
Kai Strittmatters „Die Neuerfindung der Diktatur“

Interviews | 10. Oktober 2018 | Jörg Steinleitner


Das wichtigste Sachbuch der Frankfurter Buchmesse 2018! In „Die Neuerfindung der Diktatur“ erklärt Kai Strittmatter (Süddeutsche Zeitung) wie totale digitale Überwachung in China funktioniert und was sie für uns bedeutet.

Christian Linker Kurzbiografie Christian Linker

Geboren 1975, studierte Christian Linker Theologie und arbeitete als Redakteur und Referent in der Jugendbildung.

Dr. Manfred Lütz Dr. Manfred Lütz

Dr. med. Dipl. theol. Manfred Lütz ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Theologe, Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses in Köln.

Falko Löffler Falko Löffler

Geboren 1974 im hessischen Lauterbach, studierte Falko Löffler deutsche und englische Literatur und Medienwissenschaft in Marburg.

Maja Lunde Maja Lunde

Geboren 1975 in Oslo, studierte Maja Lunde Literatur, Psychologie und Kommunikationswissenschaften an der Universität ihrer Heimatstadt. Nach dem Studium arbeitete sie in einem Filmmuseum und bei Filmproduktionen und wurde schließlich Autorin.

Iny Lorentz Iny Lorentz

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dem mit „Die Wanderhure“ der Durchbruch gelang. Seither folgt Bestseller auf Bestseller.

Manfred Lütz

Geboren 1954 als Sohn eines Juristen und einer Apothekerin in Bonn, studierte Manfred Lütz Medizin, katholische Theologie und Philosophie in Bonn und Rom. Er erwarb die Facharztqualifikationen für Nervenheilkunde, Psychiatrie und Psychotherapie. Dr. Manfred Lütz beriet die katholische Kirche, er war unter drei Päpsten Mitglied des Päpstlichen Rats für die Laien. Seit 2002 erhebt der… Weiterlesen »

Dr. Libby Weaver Dr. Libby

Die Ernährungswissenschaftlerin und Biochemikerin gehört zu Australiens erfolgreichsten Bestseller-Autoren und Referenten im Bereich Ernährung. Ihre Erforschung des Rushing-Woman-Syndroms und ihr Ansatz, die Frau von heute mit Cavewoman, der Höhlenfrau von früher zu vergleichen, ist so radikal wie einleuchtend.

Siegfried Lenz

Geboren 1926, zählt Siegfried Lenz zu den bedeutendsten und meistgelesenen Schriftstellern der deutschen Literatur. Für seine Bücher wurde er mit vielen wichtigen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main, dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und mit dem Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte 2009. Lenz, der ein Freund des Bundeskanzlers Helmut… Weiterlesen »

Alexa Hennig von Lange

Alexa Hennig von Lange, geb. 1973 in Hannover, begann bereits mit acht Jahren zu schreiben. 1997 erschien ihr Debütroman ‚Relax‘, mit dem sie über Nacht zu einer der erfolgreichsten Autorinnen und zur Stimme ihrer Generation wurde. Für ‚Ich habe einfach Glück‘, ihren ersten Roman über ihre jugendliche Protagonistin Lelle, bekam sie 2002 den Deutschen Jugendliteraturpreis.… Weiterlesen »

Johann Lafer

Geboren 1957 in der Steiermark, Ausbildung zum Koch in Graz, danach Jahre in Berlin, Hamburg (bei Josef Viehauser), Wertheim-Bettingen, München (bei Eckart Witzigmann), Paris (bei Gaston Lenetre). Ab 1983 Küchenchef im Le Val d’Or in Guldental. Übernahme dieses Restaurants und Heirat mit Silvia Buchholz. 1994 Übersiedlung auf die Stromburg. Zahlreiche Kochbücher und Fernsehauftritte.