Online-Magazin: Kolumnen, Kritiken, Gewinnspiele | BUCHSZENE

Magazin

„Never – Die letzte Entscheidung“ von Ken Follett
Titelbild Bestseller Belletristik Never

Belletristik | 21. Januar 2022 | Redaktion

In der Sahara folgen zwei Geheimdienstagenten der Spur mächtiger Drogenschmuggler. Sie riskieren ihr Leben – und ihre Karriere. Nicht weit entfernt macht sich eine junge Witwe mit Hilfe von Schleusern auf den Weg nach Europa. Als sie sich gegen Übergriffe verteidigen muss, hilft ihr ein Mitreisender. Doch auch er scheint nicht zu sein, was er vorgibt. In Ken Folletts Roman „Never. Die letzte Entscheidung“ begegnen sich Heldinnen und Schurken, falsche Propheten und mutige Kämpfer, Liebe und Hass. Er fragt: Wenn sich die Welt nur einen Schritt vor dem Abgrund befindet – was kann jeder Einzelne dann noch tun? Never ist atemberaubend – und ein Weckruf.

„Vernichten“ von Michel Houellebecq
Titelbild Bestseller Belletristik Vernichten

Belletristik | 21. Januar 2022 | Redaktion

Kurz vor den französischen Präsidentschaftswahlen 2027 taucht im Netz ein Video auf, das die Hinrichtung des möglichen Kandidaten Bruno Juge zu zeigen scheint. Paul Raison ist Absolvent einer Elitehochschule und arbeitet als Spitzenbeamter im Wirtschaftsministerium. Als Mitarbeiter und Vertrautem Juges fällt ihm die Aufgabe zu, die Urheber des Videos ausfindig zu machen.

„Das verlorene Paradies“ von Abdulrazak Gurnah
Titelbild Bestseller Belletristik Das verlorene Paradies

Belletristik | 21. Januar 2022 | Redaktion

Nobelpreis für Literatur 2021: Einfühlsam, lebendig und in leichtem, humorvollem Ton, erzählt Abdulrazak Gurnah in „Das verlorene Paradies“ vom Erwachsenwerden in Zeiten des kolonialen Umbruchs. Im Original 1994 erschienen, stand der Roman u.a. auf der Shortlist des Booker Prize und stellte für Gurnah den Durchbruch als Schriftsteller dar. Jetzt ist er endlich wieder in der Übersetzung von Inge Leipold auf Deutsch zu lesen.

Bernhard Schlinks Roman „Die Enkelin“ spannt einen Bogen von der DDR bis zu den völkischen Siedlern von heute
Titelbild Die Enkelin

Bestseller-Check | 21. Januar 2022 | Jörg Steinleitner

Ein liberaler, westdeutscher Großvater erfährt wider Erwarten, dass er eine vierzehnjährige Enkelin hat, die unter völkischen Siedlern lebt. Bernhard Schlinks Roman „Die Enkelin“ ist unbedingt lesenswert.

Starten Sie mit frischem Lesestoff für Kinder ins neue Jahr!
Kinderbuch-Tipps Januar 2022

Kinderbuch-Tipps von Bloggern | 21. Januar 2022 | Redaktion

Auch im Jahr 2022 halten wir die besten Kinderbuchtipps für Sie bereit. Lesen Sie jetzt in die Auswahl unserer Familienblogger*innen rein – hier ist für jeden Geschmack ein tolles Buch dabei.

Die ExpertInnen der Buchhandlung Graff empfehlen – Die besten Fantasy- und SciFi-Bücher im Januar 2022
Titelbild Graff Kolumne Januar 2022

Fantasy- und SciFi-Buchtipps der Graff-Azubis | 19. Januar 2022 | Redaktion

Wir schauen mal ganz ohne Druck, was wir euch für den ersten Monat des Jahres 2022 so an neuer Science-Fiction- und Fantasy-Literatur empfehlen können.

Jo Nesbøs Kurzkrimisammlung „Eifersucht“ reicht qualitativ nicht an seine Romane heran
Titelbild Eifersucht

Bestseller-Check | 14. Januar 2022 | Stephanie Pointner

Julian ist spurlos von der griechischen Insel verschwunden. Hat ihn sein Zwillingsbruder getötet? Beide liebten dieselbe Frau. Jo Nesbø serviert sieben Geschichten rund um das Motiv „Eifersucht“.

MIMI 2022
MIMI Shortlist Voting 2022

Online-Magazin | 12. Januar 2022 | Redaktion

Wählen Sie jetzt Ihren Lieblingskrimi aus der Shortlist und drücken Ihren Favoriten die Daumen.

Claudia Fluor und Sascha Michael Campi über „Kopfschuss“, den ersten Band ihrer neuen Krimiserie
Kapo Bern Kopfschuss

Interviews | 7. Januar 2022 | Jörg Steinleitner

Ein Mann wurde vor einem Berner Friseursalon per Kopfschuss hingerichtet. Die Ermittler Bauer & Berisha stehen vor einem Rätsel. Im Interview erklären die Autoren von „Kapo Bern“, Campi und Fluor, die Hintergründe.

Iny Lorentz legt mit „Die Wanderhure und der orientalische Arzt“ den achten Band ihrer Serie vor
Titelbild Die Wanderhure und der orientalische Arzt

Bestseller-Check | 5. Januar 2022 | Stephanie Pointner

Marie stößt im Jahr 1442 auf eine von einem Pfeil schwer verletzte Frau. Was ist ihr Geheimnis? Iny Lorentz‘ historischer Roman „Die Wanderhure und der orientalische Arzt“ im Bestseller-Check.


Logo BUCHSZENE.DE