Bücher über Rassismus – Lesenswert | BUCHSZENE.DE

Schlagwort: Rassismus


Angie Thomas’ Jugendroman „Concrete Rose“ ist unglaublich realitätsnah
Titelbild Concrete Rose

Jugendbücher | 24. März 2021 | Johanna Wimmer

Maverick ist erst 17, aber bereits Vater eines Sohnes. Weil er und seine Mutter kaum Geld haben, dealt Mav. Doch eigentlich will er aussteigen. Angie Thomas’ Concrete Rose“ ist spannend und lebensnah.


In „Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte“ beweist Jonas Jonasson viel Gespür für Komik
Titelbild Der Massei in Schweden, der noch eine Rechnung offen hatte

Bestseller-Check | 5. März 2021 | Jörg Steinleitner

Ein Massai-Medizinmann ohne Nachfolger. Ein schwedischer Ausländerfeind und Kunsthändler mit schwarzem Sohn. Jonas Jonassons „Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte“ im Bestseller-Check.


In ihrem Jugendroman „Keiner zwischen uns“ erzählt Carolin Hristev von einer Klassenfahrt, die alles verändert
Titelbild Keiner zwischen uns

Jugendbücher | 14. Februar 2021 | Bernhard Berkmann

Nelson ist schwarz, Marie blond. Er findet sie toll und alles läuft prima. Bis er ein Geheimnis über Klassenkumpel Hamza erfährt. Carolin Hristevs Roman „Keiner zwischen uns“ ist ein starker Teen-Roman.


Im Mittelpunkt von Bill Konigsbergs „The Music of What Happens“ stehen zwei schwule Jugendliche
Titelbild The Music of What Happens

Jugendbücher | 1. Februar 2021 | Johanna Wimmer

Ein Foodtruck, zwei Jungs nach dem Coming-out und jede Menge Vorurteile. Bill Konigsbergs lesenswerter Jugendroman „The Music of What Happens“ wirft spannende Fragen auf.


Ulrike Renk erzählt in „Träume aus Samt“ die wahre Geschichte der Familie Meyer im Zweiten Weltkrieg
Titelbild Träume aus Samt

Bestseller-Check | 16. Oktober 2020 | Stephanie Pointner

Ulrike Renks „Träume aus Samt“ ist der vierte Band der berührenden Familiensaga. Ein Roman, der zutiefst nachdenklich macht – ein starkes Zeichen gegen Rassismus und für die Freundschaft aller Menschen.


Logo BUCHSZENE.DE