Bücher über Werkstattbericht – Lesenswert | BUCHSZENE.DE

Schlagwort: Werkstattbericht


Im Interview erzählt Ehren-Glauser-Preisträgerin Nina George von ihrem Leben als Schriftstellerin
Titelbild Interview Nina George Glauser Ehrenpreisträgerin Das Traumbuch

Interviews | 2. Oktober 2020 | Syndikat

Nina George hat mit dem Ehren-Glauser eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Krimiautor*innen bekommen. Die gefeierte Autorin („Lavendelzimmer“) und Kämpferin für ein faires Urheberrecht im Interview!


Wie Sie von der Nordsee immer wieder überrascht werden, erzählt Peter Gerdes in seinem „verflixten“ 7. Inselkrimi „Langeooger Dampfer“
Titelbild Langeooger Dampfer Syndikat

Werkstattbericht | 29. Juli 2020 | Peter Gerdes

Ein Umweltaktivist. Ein ermordeter E-Zigaretten-Hersteller. Und der Dampfer „Prinz Heinrich“. Syndikats-Autor Peter Gerdes verrät im Werkstattbericht wie hart die Arbeit an „Langeooger Dampfer“ war.


Das echte Leben schreibt die unglaublichsten Geschichten – Autorin vom Krimi „Mordsreise“, ist das beste Beispiel dafür
Titelbild Mordsreise

Werkstattbericht | 15. Juli 2020 | Ingrid Schmitz

Sie entführt mit „Mordsreise“ auf die idyllische Insel Spiegeroog. Doch wie sie auf die Idee kam, war nicht romantisch: Man bezichtigte Ingrid Schmitz, so erzählt sie es im Werkstattbericht, einer Straftat!


Das Autorenteam B.C. Schiller gewährt Einblicke in die harte Arbeit an „Böse Tränen“
Böse Tränen Werkstattbericht

Werkstattbericht | 24. Oktober 2019 | B.C. Schiller

Oft sind B.C. Schiller beim Schreiben ihrer Krimis nicht einer Meinung. Dann gibt es Kämpfe. Im exklusiv für BUCHSZENE verfassten Werkstattbericht erzählt das Autorenpaar von der Arbeit an „Böse Tränen“.


Im Interview erzählt Glauser-Preisträgerin Jutta Profijt von ihrer Arbeit an „Unter Fremden“
Titelbild Unter Fremden Interview Jutta Profijt

Interviews | 9. Juni 2019 | Bernhard Berkmann

Eine Frau flieht aus ihrer syrischen Heimat. Weil sie gehbehindert ist, überlebt sie nur dank der Hilfe eines Fremden. Doch eines Tages ist der verschwunden. Jutta Profijt über ihren Krimi „Unter Fremden“.


Johanna von Wild, Autorin von „Die Erleuchtung der Welt“, erzählt von Ihren Gefühlen beim Schreiben
Titelbild Die Erleuchtung der Welt

Werkstattbericht | 5. Juni 2019 | Johanna von Wild

„Verzehre mich in Selbstzweifeln, gehe meinem Mann auf die Nerven.“ Johanna von Wild erzählt von der Entstehungsgeschichte ihres historischen Romans „Die Erleuchtung der Welt“.


Logo BUCHSZENE.DE