Jörg Steinleitner | BUCHSZENE

Jörg Steinleitner

Jörg Steinleitner

1971 im Allgäu geboren, studierte Jörg Steinleitner Jura, Germanistik und Geschichte in München und Augsburg und absolvierte die Journalistenschule in Krems/Wien. 2002 ließ er sich nach Stationen in Peking und Paris als Rechtsanwalt in München nieder. Er veröffentlichte mehrere Bücher, für die er zum Teil ausgezeichnet wurde. Bekannt ist er für seine erfolgreiche Heimatkrimi-Reihe um die Polizistin Anne Loop („Maibock“, „Hirschkuss“, „Aufgedirndlt“, „Räuberdatschi“, „Tegernseer Seilschaften“), veröffentlicht im Piper Verlag. Außerdem schrieb er gemeinsam mit dem Regisseur und Künstler Matthias Edlinger die Kunstfälscher-Serie „Ambach“ und die LKA-Serie um Polizeipräsident Karl Zimmerschied („Blutige Beichte“, „Tod im Abendrot“).  Neben den Romanen publizierte Jörg Steinleitner die beiden Kinderbücher „Juni im Blauen Land“ und „Juni und der Honigdieb“ (Arena Verlag), die er gemeinsam mit seiner Tochter Jona Steinleitner schrieb. 2019 feierte der Autor ein Schriftsteller-Jubiläum, denn er veröffentlichte mit „Tod im Abendrot – Der LKA-Präsident ermittelt“ sein 20. Buch in 20 Jahren. Jörg Steinleitner ist Chefredakteur und Kolumnist von BUCHSZENE.DE und lebt mit seiner Frau und den gemeinsamen drei Kindern in einem 200 Jahre alten Bauernhof am Riegsee im Blauen Land. Weiteres zum Autor: www.steinleitner.com und www.facebook.com/steinleitner

Mehr zum Autor

Steinleitners Woche über eine alte Dame, die nicht mehr leben will – bis sie das Hörbuch für sich entdeckt
Titelbild Kolumne Steinleitners Woche lesen hilft bei Einsamkeit

Steinleitners Woche | 2. Oktober 2019 | Jörg Steinleitner

Großtante Marga wollte nicht mehr leben. Aber wir hatten da einen Plan – und Komplizen: die Blindenbücherei, eine engagierte Buchhändlerin und Hörbücher. Eine Kolumne über Bücher gegen die Einsamkeit.


Die Geheimnisse des SYNDIKATS – des Vereins der deutschsprachigen Kriminalschriftsteller*innen
Titelbild Die Geheimnisse des Syndikats

Kooperation Werkstattbericht | 10. September 2019 | Syndikat

Mord, Literatur und andere Verbrechen sind ihr Metier. Im SYNDIKAT verbünden sich die deutschsprachigen Kriminalschriftsteller*innen. In diesem Spezial lüften wir ihre Geheimnisse und was sie umtreibt.


Steinleitners Woche über gebrauchte Bücher und die Geheimnisse, auf die wir in ihnen stoßen
Titelbild Steinleitners Woche gebrauchte Bücher

Steinleitners Woche | 9. September 2019 | Jörg Steinleitner

Ein gebrauchtes Buch ist wie ein Rätsel, das es zu lösen gilt. Jörg Steinleitners Kolumne über geheimnisvolle Zettel in Büchern, über die Liebesgeschichten, die sie andeuten und über persönliche Katastrophen.


Inmitten des zerstörten Afghanistans verbessert eine junge Frau mit Büchern und Lesen die Welt
Kolumne Steinleitners Woche Lesezirkel

Steinleitners Woche | 21. August 2019 | Jörg Steinleitner

Sie kommt aus dem gefährlichsten Land der Welt. Sie studierte in den USA und lernte Lesezirkel kennen. Die Geschichte einer jungen Frau, die in Afghanistan mit Büchern ein kleines bisschen die Welt rettet.