Bücher im Härtetest – Der Bestseller-Check | BUCHSZENE

Der Bestseller-Check

4 Gründe, warum Sie den Bestseller „Die 5 Sprachen der Liebe“ unbedingt lesen sollten
Titelbild Die 5 Sprachen der Liebe

Bestseller-Check | 30. Juni 2020 | Tim Pfanner

Gary Chapmans „Die 5 Sprachen der Liebe – Wie Kommunikation in der Partnerschaft gelingt“ ist ein Phänomen: Seit Jahrzehnten steht es auf den Bestsellerlisten. Wie kann das sein? Versuch einer Erklärung.

Was passiert, wenn du niemandem mehr vertrauen kannst? In „Vergessen – Nur du kennst das Geheimnis“ ist es ein mysteriöser Mord
Titelbild Vergessen

Bestseller-Check | 23. Juni 2020 | Stephanie Pointner

Kirsty sucht Schutz in ihrer alten Heimat Wales. Doch dort taucht eine Freundin aus alter Zeit auf, mit der etwas nicht stimmt. Claire Douglas‘ Thriller „Vergessen – Nur du kennst das Geheimnis“ im Check.

Mit seinem Roman „Allegro Pastell“ präsentiert sich Leif Randt als präziser Beobachter
Titelbild Allegro Pastel

Bestseller-Check | 12. Mai 2020 | Jörg Steinleitner

Wenn die Berliner Schriftstellerin Tanja und der Webdesigner Jerome einander lieben, ist jedes Detail wichtig. Virtuos erzählt Leif Randt in „Allegro Pastell“ von einer Generation, die sich selbst zerlegt.

Lisa Taddeo erzählt in „Three Women – Drei Frauen“ von weiblichem Sex
Titelbild three women

Bestseller-Check | 1. Mai 2020 | Selina Tapia

Wie haben Frauen Sex und was fühlen sie dabei? Diesen Fragen spürt Lisa Taddeo mit ihrem Roman „Three Women – Drei Frauen“ nach. Ein aufsehenerregender Beitrag zur Diskussion über weibliche Sexualität.

In „Der größte Spaß, den wir je hatten“ erzählt Claire Lombardo von einem glücklichen Ehepaar
Titelbild Der größte Spass, den wir je hatten

Bestseller-Check | 23. April 2020 | Jörg Steinleitner

Marylin und David: Sie lieben sich unterm Gingkobaum. Sie zeugen vier Töchter. Sie gehen durch Höhen und Tiefen. Claire Lombardo gelingt mit „Der größte Spaß, den wir je hatten“ ein phantastischer Wurf.

Lucy Foleys Thriller „Neuschnee“ spielt in einem verschneiten Lodge in den Highlands
Titelbild Neuschnee

Bestseller-Check | 27. Februar 2020 | Stephanie Pointner

Sie sind neun Freunde. Sie treffen sich zu einem Urlaub im Schnee der Highlands. Nach einigen Tagen ist einer von ihnen tot. Wer war es? Lucy Foleys „Neuschnee“ spielt mit einem klassischen Krimiplot.

Matthias Brandts Roman „Blackbird“ erzählt von einem Teenager-Leben Anfang der 80-Jahre
Titelbild Blackbird

Bestseller-Check | 24. Februar 2020 | Jörg Steinleitner

Morten verknallt sich in die Traumfrau aus der 10. Klasse, seine Eltern trennen sich und sein bester Freund bekommt eine tödliche Krankheit. So gut ist Matthias Brandts Roman „Blackbird“ – Bestseller-Check!

Marc Friedrichs und Matthias Weiks „Der größte Crash aller Zeiten“ wendet sich an den ‚kleinen‘ Mann
Titelbild Der größte Crash aller Zeiten

Bestseller-Check | 21. Februar 2020 | Jörg Steinleitner

Alle Politiker sind unfähig und der IWF verfolgt perfide Pläne. In „Der größte Crash aller Zeiten“ schlagen Marc Friedrich und Matthias Weik populistische Töne an.

Joël Dickers „Die Geschichte der Baltimores“ ist eine amerikanische Familiensaga
Titelbild Die Geschichte der Baltimores

Bestseller-Check | 19. Februar 2020 | Jörg Steinleitner

Die zwei Goldman-Cousins aus Baltimore sind erfolgreich. Der Cousin aus Montclair ist durchschnittlich. Alle drei lieben dasselbe Mädchen. Joël Dickers „Die Geschichte der Baltimores“ im Bestseller-Check.

In Jørn Lier Horsts „Wisting und der fensterlose Raum“ scheint ein Politiker in einen Raub verwickelt zu sein
Titelbild Der fensterlose Raum

Bestseller-Check | 13. Februar 2020 | Stephanie Pointner

Ein toter Politiker, 80 Millionen in einer Wochenendhütte und eine Journalistin mit durchgreifenden Recherchemethoden. Jørn Lier Horsts „Wisting und der fensterlose Raum“ im Bestseller-Check.

Der Bestseller-Check.
Neuerscheinungen im BUCHSZENE.DE Härtest.

Welche Bücher haben das Zeug zum Bestseller und schaffen es vielleicht sogar in die Charts? Die BUCHSZENE.DE Redaktion prüft Bücher auf Herz und Nieren und gibt Empfehlungen was lesenswert ist. Dafür haben wir den Bestseller-Check erfunden. Sein Auftrag: Gute Bücher von schlechten zu unterscheiden.

Nicht jede der jährlich bis zu 70.000 (!) Neuerscheinungen aus den Bereichen Belletristik, Kinder- und Jugendbuch, Phantasy oder Sachbuch müssen lesenswert sein. Und vor allem passt nicht jedes Buch zu jedem Lesertyp.

In Abwandlung eines alten Sprichwortes sagen wir:

Vertrauen ist gut, selber lesen ist besser.

Die Redakteure von BUCHSZENE.DE lesen stellvertretend für Sie aufmerksam und kritisch, was aktuell bei den Buchverlagen neu erschienen ist und geben ehrliche Buchempfehlungen.

Zu jedem unserer Bestseller-Checks finden Sie darum eine übersichtliche Klassifizierung mit Noten von 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut) für die Kategorien Romantik (Liebe), Komik (Humor), Weisheit (Informationswert, Erkenntnisgewinn), Gänsehaut (Spannung und Suspense) und Unterhaltung.

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!