Unsere brandaktuellen Fantasy- und SciFi-Tipps

Die Experten der Buchhandlung Graff empfehlen: Die besten Fantasy- und SciFi-Bücher im November 2021

15. November 2021 | Redaktion

Titelbild Graff Kolumne November 2021

NICHT VERPASSEN:

Mit etwas Glück gewinnen Sie eines von 20 SciFi- oder Fantasy-Büchern. Jetzt mitmachen!


Hallo liebe Leser*innen,

es dauert nicht mehr lang bis die erste Kerze brennt

Lichter, Stress, Kommerz – willkommen im Advent

wohl dem, der es da schafft

hinüberzugleiten

in ein Reich der Ruhe

in das Reich der Seiten

Und einen klitzekleinen Ausschnitt wollen wir euch heute empfehlen, mit unseren neuen Tipps aus dem Bereich Fantasy und Science-Fiction!

Los geht es mit einer Taschenuhr. Diese rettet Nathaniel Steepleton in „Der Uhrmacher der Filigree Street“ von Natasha Pulley das Leben, woraufhin er sich auf die Suche nach ihrem Schöpfer macht. Ebenfalls auf die Suche nach Antworten begibt sich Carter, denn in das „Fürimmerhaus“ von Kai Meyer gelangen eigentlich nur Menschen, die eine Welt gerettet haben und Carter ist sich sicher, genau das nie getan zu haben.

Die Möglichkeit in Parallelwelten zu reisen bietet Adam Bosch, Wissenschaftler und Arbeitgeber von Cara, die in „Erde 0“ von Micaiah Johnson schon bald nicht mehr weiß, ob sie dem Firmenmogul eigentlich noch trauen kann. Auch Nalani, Taxifahrerin im dystopischen „Born“ von Kris Brynn, durchlebt eine Vertrauenskrise, als sie versucht ihrem verzweifelten Bruder aus der Patsche zu helfen und sich dabei mächtige Feinde macht. Die hat auch Delaney Wells und schleust sich in „Every“, dem neuen Sci-Fi-Werk von Dave Eggers, verdeckt in die gleichnamige Firma ein.

Und zu guter Letzt eine kleine Neuerung: den Teen-Tipp werden wir bereits zu diesem Newsletter durch eine neue Kategorie mit dem vorläufigen Titel „Unser Tipp für Sammler*innen“ ersetzen, in der wir visuell außergewöhnliche Bücher vorstellen. Das können z.B. illustrierte Neuauflagen sein, die Gesamtausgabe einer mehrteiligen Serie oder ein besonderer Bildband. Natürlich verbleiben wir im Themengebiet der Fantasy und Science-Fiction, lasst euch also überraschen!

Beitragsbild Der Uhrmacher in der Filigree Street

Ein japanischer Winter in London – ein super Debüt!

Was macht ein japanischer Adeliger in London? – Richtig! Er wird ein zurückgezogen lebender, brillanter Uhrmacher in der Filigree Street. Es ist gar nicht so leicht, ihn zu finden. Aber Thaniel Steepleton, seines Zeichens verwirrter und verantwortungsbewusster Angestellter des Staates, hat es geschafft. Thaniel ist einer der wenigen Überlebenden eines Attentats auf das Innenministerium – dank einer Taschenuhr, die auf einmal auf seinem Bett lag und ihn genau zur richtigen Zeit gewarnt hat. Kann die Uhr die Zukunft vorhersagen? Und könnte diese Uhr vom mysteriösen Uhrmacher Mori stammen?   Blick ins Buch

Warum mir das Buch gefällt:

Kaum zu glauben, aber dieses Meisterwerk ist ein Debütroman. Natasha Pulley ist mit „Der Uhrmacher in der Filigree Street“ ein großartiger Urban Fantasy Roman gelungen, der uns in die winterlichen Straßen von London und die japanische Monarchie entführt. Was ist es mit Mori, dass er immer schon zu wissen scheint, was gleich passiert? Und dann gibt es da noch diesen kleinen mechanischen Oktopus, der einfach überall seine Nase reinsteckt!

Natasha Pulley Der Uhrmacher in der Filigree Street ISBN 978-3-608-98475-0, 448 Seiten, € 24,00, Hobbit Presse  Bei Graff bestellen

Beitragsbild Erde 0

Eine junge Hexe wehrt sich gegen die Unterdrückung von Frauen

Sie wird allerdings ausschließlich auf weiblicher Linie vererbt, wodurch alle Frauen als potenziell gefährlich angesehen werden. Unter Präsident Hopkins wird Hexerei kriminalisiert; Hexen und ihre weiblichen Nachkommen werden in Gefängnisse gesteckt oder getötet. Mithilfe von Ethan gelingt es Adelita, aus einem dieser Gefängnisse zu entkommen. Auf ihrer Flucht stoßen sie auf die junge Hexe Chloe und ihren Vater Daniel, die ebenfalls auf der Flucht sind. Schon bald finden die vier sich im Zentrum eines Kampfes um Macht und gegen die Unterdrückung von Frauen wieder.   Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Lizzie Fry entführt uns in eine detailreiche und gut durchdachte magische Welt. Die Charaktere sind sympathisch, alle unterschiedlich, alle haben sie ihre eigenen Baustellen und doch sind sie ein wunderbares Team. Micaiah Johnsons „Erde 0“ ist ein fesselnder Urban Fantasy Roman, der zum Nachdenken anregt.

Micaiah Johnson Erde 0 ISBN 978-3-426-52558-6, 416 Seiten, € 10,99, Knaur   Bei Graff bestellen

Beitragsbild Born

Dust in the Wind – ein brandaktueller Roman

In der deutschen Mega-City „Born“ ist das Leben seit den großen Sandkriegen ein steter Kampf gegen Hitze und Staub, und um Arbeit und ausreichend Nahrungsmittel. So auch für Nalani, die für das kleine Unternehmen DroschkeFürDich Taxi fährt. Als sie eines Tages bei der Ausübung eines kleinen Nebenjobs angegriffen wird – und dann auch noch ihr Bruder Tomas, der sich auf einer der außerstädtischen vertikalen Farmen als Arbeiter verdingt, um Hilfe bittet – verfängt sie sich in einem Netz aus Lügen und Intrigen. Doch so einfach lässt sich Nalani nicht unterkriegen. Gemeinsam mit ihrem Beifahrer, einem Hologramm namens Fergus, setzt sie sich zur Wehr …    Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt: 

Ui, das hat Spaß gemacht: Das Cyberpunk-Setting ist düster, die Charaktere gut gezeichnet, die Dialoge abwechslungsreich und wunderbar an die Figuren angepasst; und bei aller Fiktion sind einige Szenarien und Ideen denkbar aktuell und machen Kris Brynns Roman „Born“ damit umso interessanter. Beide Daumen hoch!

Kris Brynn Born ISBN 978-3-426-52648-4, 352 Seiten, € 12,99, Knaur    Bei Graff bestellen

Beitragsbild Every

Freiheit stirbt mit Sicherheit – ein Roman über Facebook & Co.

Wenn Google mit Facebook fusionieren und dann Amazon kaufen würde, wie frei, wie echt, wie demokratisch wäre eine Gesellschaft dann noch? Die junge Protagonistin Delaney Wells ist eine derjenigen, die dieses Problem erkannt und ihr bisheriges Leben darauf ausgerichtet hat, das entstandene Mega-Monopol „Every“ von innen heraus zu zerstören. Auf ihrem Weg ins Zentrum dieser Maschinerie durchquert sie diverse Abteilungen mit mal mehr, mal weniger kritischen Ansichten und merkt ein ums andere Mal, dass die Menschen im System natürlich selten wirklich böse Absichten haben. Aber gerade der Drang Fehler auszulöschen, ruft noch größere Fehler hervor …    Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Dieser Roman ist nicht einfach nur ein besonderes Beispiel aus der Science-Fiction-Literatur. Es handelt sich kaum mehr „Fiction“, es viel eher wie eine fantastisch geschriebene philosophische und gesellschaftskritische Abhandlung zum Thema Kapitalismus, Datenschutz und Demokratietheorie. Aber es ist eben auch ein wunderbarer Roman, in dem Dave Eggers detailliert herausarbeitet, wie gefährlich und unkontrollierbar komplexe Systeme tendenziell werden – egal wie die Absicht der verantwortlichen Personen sind!

Mehr über soziologische Sci-Fi und Apokalyptische Sci-Fi

Dave Eggers Every ISBN 978-3-462-00112-9, 592 Seiten, € 25,00, Kiepenheuer & Witsch    Bei Graff bestellen

Beitragsbild Fürimmerhaus

Ein magischer Ort für Menschen, die eine Welt gerettet haben

Am Ende eines langen dunklen Meeres befindet sich das Fürimmerhaus. Ein immer weiter wachsender Ort mit endlosen Korridoren und einer Vielzahl an Hallen und Räumen. Hier stranden nur ganz besondere junge Menschen – Menschen wie Carter. Doch Carter hat seine komplette Erinnerung verloren und weiß nicht, wieso ausgerechnet er auserwählt wurde. Denn eigentlich gibt es an diesem magischen Ort nur Personen, die eine Welt gerettet haben. Carter kann sich aber nicht erinnern, so etwas je getan zu haben. Wieso also ist er im Fürimmerhaus gelandet? Um das herauszufinden, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise …   Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Kai Meyer ist schon lange einer meiner Lieblingsfantasieautoren. Immer wieder strahlen seine Werke eine besonders magische Wirkung auf mich aus. Kai Meyer schafft es auch mit „Fürimmerhaus“, mich absolut zu fesseln. Ein Roman, der einem bis zum Ende keine Ruhe lässt.

Kai Meyer Fürimmerhaus ISBN 978-3-7373-5828-6, 384 Seiten, € 18,00, Sauerländer   Bei Graff bestellen

Beitragsbild Der Weg der Hirka

Der Weg der Hirka – eine abenteuerliche Flucht

In der Welt der Ymlinge ist Hirka eine Außenseiterin, haben doch die menschenähnlichen Wesen alle einen Schwanz – bis auf sie. Eines Tages stellt sich heraus, dass Hirka nicht nur kein Ymling, sondern ein Mensk ist, ein dunkles Wesen, das Fäulnis in sich trägt und zur Gefahr für das gesamte Ymling-Reich werden kann. Für Hirka folgt eine abenteuerliche Flucht, eine Reise wider Willen auf der Suche nach ihrer Vergangenheit – und ihrer Zukunft …  Blick ins Buch

Warum sammeln?

Neben der außergewöhnlichen und unsagbar guten Fantasy aus dem Norden Europas, bietet diese Schmuckausgabe ein völlig neues und in seiner dunklen Farbwahl zum Inhalt des Buches sehr gut passendes Design. Alle drei Teile sind im Hardcover-Format gehalten.

Ergänzt wird die Trilogie durch ein exklusives kleines „Making-Off“-Bändchen, in dem sich neben Notizen der Autorin auch die Kräuterfibel von Hirka befindet. Siri Pettersons „Die Rabenringe“-Trilogie ist ein Blickfang für jede Fantasy-Haus-Bibliothek!

Die Rabenringe 1-3. Siri Pettersen – Die komplette Trilogie mit „Making-Off“ Bändchen ISBN 978-3-03880-049-1, 1.872 Seiten, € 55,00, Arctis    Bei Graff bestellen


Loading

 

Weitere Fantasy -und SciFi-Kolumnen für Sie:

 

 


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: