Bücher im Härtetest – Der Bestseller-Check | BUCHSZENE

Der Bestseller-Check

Mit „1795“ legt Niklas Natt och Dag den finalen Band seiner Trilogie um „Winge und Cardell“ vor
Titelbild 1795

Historische Krimis | 6. Mai 2022 | Stephanie Pointner

Eine junge Frau verschwindet. Ein Killer wütet. Bestsellerautor Niklas Natt och Dag versetzt uns mit „1795“ ins Stockholm des ausgehenden 18. Jahrhunderts.

In „Ein Leben lang“ arbeitet Christoph Poschenrieder einen spektakulären Kriminalfall auf
Titelbild Ein Leben lang

Kriminalromane | 2. Mai 2022 | Jörg Steinleitner

Hat ihr Freund seinen Onkel ermordet, um sein Erbe zu sichern? Christoph Poschenrieders „Ein Leben lang“ ist ein Roman über eine Gruppe bester Freunde und das Lügen.

Miranda Cowleys Roman „Der Papierpalast“ erzählt von einer amerikanischen Familie
Titelbild Der Papierpalast

Liebesromane | 11. April 2022 | Jörg Steinleitner

Darf man mit dem Jugendfreund vögeln, obwohl man den eigenen Mann liebt? Miranda Cowley Hellers Roman „Der Papierpalast“ im Bestseller-Check.

In „Einer von euch“ nimmt uns Martin Suter mit in Bastian Schweinsteigers Privatleben
Titelbild Einer von euch

Wahre Begebenheit | 30. März 2022 | Stephanie Pointner

Er hat alles gewonnen, was es im Fußball zu gewinnen gibt. Martin Suter erzählt in „Einer von euch“ Bastian Schweinsteigers Vita in Form eines biographischen Romans.

In „Der große Fehler“ verknüpft Jonathan Lee die Geschichte New Yorks mit dem Porträt eines erstaunlichen Mannes
Titelbild Der große Fehler

Bestseller-Check | 23. März 2022 | Jörg Steinleitner

Seine Startvoraussetzungen ins Leben sind schlecht. Und doch wird Andrew H. Green zu einem der bedeutendsten New Yorker Bürger. Jonathan Lees Roman „Der große Fehler“ erzählt eine wahre Geschichte.

Sebastian Fitzeks Thriller „Playlist“ schafft eine interessante Verbindung zur Musik
Titelbild Playlist

Bestseller-Check | 16. Februar 2022 | Stephanie Pointner

Ein Mädchen verschwindet. Die Ermittler Zorbach und Alina stellen fest, dass die Vermisste mit ihrer „Playlist“ Zeichen sendet. Wir verraten, wie gut Sebastian Fitzeks neuer Augensammler-Thriller ist.

Alex Schulmans Roman „Die Überlebenden“ stand wochenlang auf der schwedischen Bestsellerliste
Titelbild Die Überlebenden

Bestseller-Check | 7. Februar 2022 | Bernhard Berkmann

Der Tod der Mutter zwingt die drei Brüder, zusammenzukommen. Unweigerlich treten die Untiefen einer auf den ersten Blick normalen Familie zutage. Alex Schulmans Roman „Die Überlebenden“ im Bestseller-Check.

Bernhard Schlinks Roman „Die Enkelin“ spannt einen Bogen von der DDR bis zu den völkischen Siedlern von heute
Titelbild Die Enkelin

Bestseller-Check | 21. Januar 2022 | Jörg Steinleitner

Ein liberaler, westdeutscher Großvater erfährt wider Erwarten, dass er eine vierzehnjährige Enkelin hat, die unter völkischen Siedlern lebt. Bernhard Schlinks Roman „Die Enkelin“ ist unbedingt lesenswert.

Jo Nesbøs Kurzkrimisammlung „Eifersucht“ reicht qualitativ nicht an seine Romane heran
Titelbild Eifersucht

Bestseller-Check | 14. Januar 2022 | Stephanie Pointner

Julian ist spurlos von der griechischen Insel verschwunden. Hat ihn sein Zwillingsbruder getötet? Beide liebten dieselbe Frau. Jo Nesbø serviert sieben Geschichten rund um das Motiv „Eifersucht“.

Iny Lorentz legt mit „Die Wanderhure und der orientalische Arzt“ den achten Band ihrer Serie vor
Titelbild Die Wanderhure und der orientalische Arzt

Bestseller-Check | 5. Januar 2022 | Stephanie Pointner

Marie stößt im Jahr 1442 auf eine von einem Pfeil schwer verletzte Frau. Was ist ihr Geheimnis? Iny Lorentz‘ historischer Roman „Die Wanderhure und der orientalische Arzt“ im Bestseller-Check.

Der Bestseller-Check.
Neuerscheinungen im BUCHSZENE.DE Härtest.

Welche Bücher haben das Zeug zum Bestseller und schaffen es vielleicht sogar in die Charts? Die BUCHSZENE.DE Redaktion prüft Bücher auf Herz und Nieren und gibt Empfehlungen was lesenswert ist. Dafür haben wir den Bestseller-Check erfunden. Sein Auftrag: Gute Bücher von schlechten zu unterscheiden.

Nicht jede der jährlich bis zu 70.000 (!) Neuerscheinungen aus den Bereichen Belletristik, Kinder- und Jugendbuch, Phantasy oder Sachbuch müssen lesenswert sein. Und vor allem passt nicht jedes Buch zu jedem Lesertyp.

In Abwandlung eines alten Sprichwortes sagen wir:

Vertrauen ist gut, selber lesen ist besser.

Die Redakteure von BUCHSZENE.DE lesen stellvertretend für Sie aufmerksam und kritisch, was aktuell bei den Buchverlagen neu erschienen ist und geben ehrliche Buchempfehlungen.

Zu jedem unserer Bestseller-Checks finden Sie darum eine übersichtliche Klassifizierung mit Noten von 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut) für die Kategorien Romantik (Liebe), Komik (Humor), Weisheit (Informationswert, Erkenntnisgewinn), Gänsehaut (Spannung und Suspense) und Unterhaltung.

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!


Logo BUCHSZENE.DE