Roxy bleiben nur noch 93 Tage, um ihre Mission zu erfüllen. „Dunkelsplitter“, der dritte Band der Midnight Chronicles von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl, ist da!

„Dunkelsplitter“ heißt der dritte Band von Bianca Iosivonis und Laura Kneidls „Midnight Chronicles“

4. April 2022 | Anna Schnitzler

Titelbild Midnight Chronicles - Dunkelsplitter

Die große Schlacht zwischen Huntern und Vampiren

Noch 93 Tage. So wenig Zeit bleibt Roxy, um die restlichen entflohenen Seelen zurück in die Unterwelt zu schicken. Da Finn, ihr eigentlicher Partner, nach der Schlacht zwischen Huntern und Vampiren in Edinburgh verletzt zurückbleiben musste, wird sie von Shaw und Ella, einer Soulhuntress, begleitet. Gemeinsam reisen sie durch Europa, immer den Koordinaten des Ghostvision nach, eines Geräts, das mithilfe von Roxys Blut Seelen ausfindig machen kann.

Ein Wassergeist, der seine Opfer psychisch quält

Die neuesten Koordinaten führen sie nach Prag. Dort werden sie von einer großen Menge Geistern überrascht, darunter auch eine Rusalka – ein Wassergeist, der seine Opfer psychisch quält. Bei diesem Kampf verbraucht Roxy nicht nur die Magie ihres Amuletts, Rusalka entkommt ihnen auch. Dabei könnte sie eine der entflohenen Seelen sein.

Roxys Munition geht allmählich zur Neige

Ohne die Magie kann Roxy nicht weiter kämpfen und auch ihre Munition für die Waffen geht zur Neige. Deswegen wendet sie sich an das Prager Quartier. Dort werden sie und ihre Unterstützer mehr oder weniger herzlich aufgenommen. Während ihres Aufenthalts sollen sie jedoch dem unterbesetzten Quartier helfen, mit der von Geistern überfluteten Stadt klar zu kommen.

Sie spürt die Macht, die in dem Amulett steckt

Auch für Roxy finden sie ein Amulett. Dies ist jedoch eins der Stufe 6. Bisher hatte Roxys nur welche der Stufe 5 benutzt. Da aber keine anderen zur Verfügung standen, nimmt sie es an. Sofort nach dem Anlegen spürt sie die Macht, die in dem neuen Amulett steckt. Gleichzeitig glaubt Roxy zu spüren, dass es auch ihre Kraft in sich aufnimmt. Und nicht nur das. Seit dem Kampf mit der Rusalka hört sie eine Stimme, die sie immer wieder ruft.

Zwischen Roxy und Shaw scheint mehr zu sein als nur Freundschaft

Während sie in Prag verweilen, versucht auch Shaw mehr über seine Vergangenheit in Erfahrung zu bringen. Noch immer kann er sich nicht an sein vorheriges Leben erinnern; jenes, bevor er von einem Geist besessen war, der von Roxy ausgetrieben wurde. Und noch etwas macht ihm zu schaffen: Roxy. Seit einer Weile geht sie ihm aus dem Weg, obwohl beide spüren, dass es da eine Verbindung zwischen ihnen gibt. Shaw weigert sich, ihre Freundschaft – und das bisschen mehr – einfach so aufzugeben.

Shaw muss sich seiner Vergangenheit stellen

Während Roxy also mit ihrem zukünftigen Schicksal kämpft, muss sich Shaw seiner Vergangenheit stellen, die ihn früher oder später einholen wird. Nach der Story von Cain und Warden in Band 2 der Midnight Chronicles „Blutmagie“ von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl, geht es jetzt weiter mit Roxys Mission und Shaws ungewisser Vergangenheit.

Die erste Auflage lockt mit tollen Illustrationen der Hauptfiguren

Die Handlung schließt direkt an den zweiten Band an und die Geschehnisse sind wichtig für die Entwicklungen zwischen Roxy und Shaw. Denn nicht nur ihre Aufgaben formen die Geschichte. Auch das Knistern zwischen den beiden kommt nicht zu kurz. Die letzten Seiten lassen uns mit einem gemeinen Cliffhanger zurück. Im nächsten Band geht es aber zunächst um Ella, die man in diesem Buch schon besser kennengelernt hat, und um Wayne, der ebenfalls ein Soul Hunter ist. Auch da warten – wie schon bei den vorherigen Bänden „Schattenblick“ und „Blutmagie“ – in der ersten Auflage tolle Illustrationen der Hauptcharaktere.


 

+ Die besten Jugendbücher 2022

In diesem Beitrag geht es um: , , , , ,
Laura Kneidl

Geboren 1990 in Erlangen, begann Laura Kneidl 2009 an ihrem ersten Roman zu arbeiten. Seitdem schreibt sie u.a. über …


Zur Biografie von Laura Kneidl



Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: