Kneidl: Midnight Chronicles – Schattenblick | BUCHSZENE.DE

499 Seelen der Unterwelt sind entkommen. Roxy muss sie einfangen. Wäre da nicht dieser Shawn, für den sie verwirrende Gefühle empfindet. Anna Schnitzler stellt Band 1 der „Midnight Chronicles“ vor.

„Midnight Chronicles – Schattenblick“ ist der Auftakt zu Laura Kneidls und Bianca Iosivonis neuer Serie

7. Dezember 2020 | Anna Schnitzler

Titelbild Midnight Chronicles Schattenblick

©FOTOKITA shutterstock-ID 1197488362

Roxys Mission: Sie muss 499 böse Seelen in die Unterwelt schicken

499 böse Seelen sind entkommen. Roxys Auftrag ist es, sie einzufangen und zurück in die Unterwelt zu schicken. Doch dazu bleiben ihr nur 499 Tage. Roxy weiß, dass sie es vermutlich nicht schaffen wird, wenn nicht ein Wunder geschieht. Wenn sie es jedoch nicht schafft, wird sie sterben müssen und selbst in die Unterwelt verbannt werden.

Vampire, Werwölfe und andere zwielichtige Geschöpfe

Das Wunder, das Roxy sich erhoffte, war es definitiv nicht, einem besessenen Mann einen Geist auszutreiben. Als Shawn dann für kurze Zeit tot ist muss Roxy ihn auch noch reanimieren. Blöderweise kann sich dieser Shaw danach an nichts erinnern und Roxy muss ihn mit in die Hunterzentrale nehmen. Letzteres ist ein Hochhaus in London, in dem Hunter aller Art leben. Manche jagen Geister, andere Vampire oder Werwölfe und noch andere zwielichtige Geschöpfe.

Viele Hunter besitzen eine Gabe, wenige bauen auf Amulettmagie

Die meisten Hunter werden mit einer Gabe geboren die ihnen das Jagen erleichtert. Nur wenige dürfen aufgrund ihrer Fähigkeiten in der Amulettmagie den Huntern beitreten. Roxy wurde ohne eine Gabe geboren, sie ist eine Amulettmagierin.

Roxy will es nicht wahrhaben, dass es zwischen ihr und Shawn kribbelt

Obwohl Shawn mit aller Kraft versucht, etwas über seine Vergangenheit herauszufinden, bleibt er erfolglos. So beschließt er, sich den Huntern anzuschließen. Währenddessen fahndet Roxy mit ihrem Kampfpartner Finn weiter nach den entflohenen Seelen. Und je mehr Zeit vergeht, desto schwieriger wird es. Dabei fällt es ihr immer schwerer, einen kühlen Kopf zu bewahren: Sowohl der Zeitdruck setzt ihr zu, als auch das romantische Kribbeln zwischen Shawn und ihr. Aber weil sie weiß, dass sie vermutlich nicht mehr lange leben wird, stößt sie ihn immer wieder von sich.

Auf einer der Jagden begegnet Roxy ihrer einstigen Mentorin

Shawn scheint das nicht viel auszumachen – sie werden Freunde. Auf einer der Jagden trifft Roxy auf einen Geist ihrer 499 Seelen, der gar nicht dabei sein sollte: Es handelt sich um ihre ehemalige Mentorin und Lehrerin Amelia, die ihr die Amulettmagie beibrachte. Kann es wirklich sein, dass Amelia eine der entflohenen bösen Seelen ist?

Amelie plant ein Mordkomplott gegenüber Roxy und ihren Freunden

Als Amelia versucht, Roxy und ihre Freunde zu töten, muss diese einsehen, dass auch Amelia zurück in die Unterwelt gehört. Doch das ist gar nicht so einfach durchzusetzen, denn Amelia ist nicht nur in der Lage Körper zu besetzen – sie entflieht auch noch nach Frankreich. Wird Roxy und ihren Freunden trotzdem gelingen, Amelia aufzuhalten? Werden sie überleben? Was genau führt Amelia im Schilde? Und wird sie Roxys Geheimnis für sich behalten?

„Midnight Chronicles – Schattenblick” ist der erste Band der neuen Reihe

„Midnight Chronicles – Schattenblick“ ist der Auftakt der neuen Reihe von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni. Der Roman ist grandios geschrieben, seine Charaktere liebt man von der ersten Seite an. Die vielen Sticheleien zwischen Roxy und Shaw machen die Lektüre amüsant, aber auch der Herzschmerz kommt nicht kurz. Das Buch ist aus den Perspektiven von Roxy und Shaw geschrieben und nur dieser besonders ausgestatteten, ersten Auflage liegen Karten mit Bildern der zwei Hauptfiguren bei. Ein tolles Weihnachtsgeschenk für Fantasyfans.

In diesem Beitrag geht es um: , , , ,

Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: