Ist Ostern wirklich schon vorbei? Das ging aber schnell! Falls der Osterhase euch wider Erwarten nicht das Richtige ins Osternest gelegt haben sollte: Hier kommen ein paar tolle Vorschläge!

Die Experten der Buchhandlung Graff empfehlen: Die besten Fantasy- und SciFi-Bücher im April 2021

22. April 2021 | Redaktion

Titelbild Graff Kolumne April 2021

NICHT VERPASSEN:

Mit etwas Glück gewinnen Sie eines von 20 SciFi- oder Fantasy-Büchern. Jetzt mitmachen!


Die Experten der Buchhandlung Graff empfehlen: Die besten Fantasy- und SciFi-Bücher im April

Ist Ostern wirklich schon vorbei? Das ging aber schnell! Falls der Osterhase euch wider Erwarten nicht das Richtige ins Osternest gelegt haben sollte: Hier kommen ein paar tolle Vorschläge!

Diesen Monat stellen wir zwei Bücher vor, die zum Nachdenken anregen: George Orwells Klassiker „1984“, weil er heute aktueller denn je ist; und Naomi Aldermans „Die Gabe“, denn hier gibt die Autorin den Frauen die Macht über die Welt. Mit Terry Pratchetts „Scheibenwelt All Stars“ stellen wir euch ein weiteres Kultbuch der Fantasy-Literatur vor. „Touch of Ink“ von Stefanie Lasthaus hingegen garantiert dunkle Romantasy vom Feinsten.

Für die Teens geht es dieses Mal ins Weltall: Die SciFi- Reihe „Kepler62“ entführt auf fremde Planeten. Wir wünschen guten Flug!

touch of ink romantasy buchtipp

Eine mysteriöse Uni – und ein geheimnisvolles Tattoo

Schon seit sie klein ist, fragt sich Quinn, was es mit dem Tattoo auf ihrem Nacken auf sich hat. Doch diese Frage wird ihr nie beantwortet, da sie als kleines Kind von ihren Eltern ausgesetzt wurde. Später zieht sie zu ihrer Stiefschwester, um auf der Vancouver-Island University zu studieren. Dort schnappt ihr der attraktive Nathan einen Mini-Job direkt vor der Nase weg. Sofort merkt Quinn, dass an dieser Uni nicht alles ganz normal ist: Die Studenten benehmen sich seltsam und im Laufe der Zeit verschwinden immer mehr Leute aus der Stadt, am Ende sogar ihre neue Freundin. Auch Nathan verhält sich immer geheimnisvoller. Hütet er ein Geheimnis? Und warum weiß er von Quinns Tattoo?   Im Buch blättern

Warum mir der Roman gefällt:

Spannend, geheimnisvoll und romantisch! So kann ich diesen Romantasy Roman am besten beschreiben. Durch den Wechsel der Perspektiven lernt man Nathan und Quinn gut kennen. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung!

Stefanie Lasthaus Touch of Ink – Die Sage der Wandler ISBN 978-3-473-58590-8, 544 Seiten, € 14,99 Ravensburger.   Bei Graff bestellen

scheibenwelt fantasy buchtipp

Der Tod redet in GROSSBUCHSTABEN – willkommen in der Scheibenwelt!

Der Tod braucht einen Lehrling. Doch dieser will dann gar keine Menschen sterben lassen – was den Kosmos nicht ganz unerheblich aus den Fugen bringt. Die Hexen Oma Wetterwachs, Nanny Ogg und Magrat Knoblauch müssen nichts weniger als das Land Lancre retten. Und außerdem bedroht ein Drache die Hauptstadt der Scheibenwelt Ankh-Morpork, was die Stadtwache unter Sergeant Mumm und dem Gefreiten Karotte auf den Plan ruft. Jede einzelne Geschichte in Terry Pratchetts „Scheibenwelt All Stars“ ist für sich schon episch, aber in Kombination sind sie phänomenal!   Im Buch blättern

Warum mir der Roman gefällt:

Es ist die Scheibenwelt! Die gewaltige Schildkröte Groß A‘Thuin gleitet durchs All, trägt vier Elefanten auf dem Rücken, die ihrerseits die Scheibenwelt auf ihren Rücken tragen. Die von Terry Pratchett geschaffene Welt ist so einzigartig wie amüsant, aber gleichzeitig ist alles auch eine Metapher für unsere Welt. Wer in diesen Zeiten in einen Kosmos eintauchen will, der so gar nicht wie unser Lebensraum ist – aber eben auch in Teilen erschreckend ähnlich – erhält hier mit den drei wichtigsten Startbänden in einem Abenteuer-Fantasy Buch einen Preis-Leistungs-Hammer!

Terry Pratchett Scheibenwelt All Stars ISBN 978-3-492-28229-1, 1.104 Seiten, € 18,00 Piper.   Bei Graff bestellen

die gabe dystopie buchtipp

Eine Welt, in der Frauen mit grenzenloser Macht herrschen

Was passiert, wenn sich die Machtverhältnisse auf der Welt komplett verändern? Wenn Frauen die Macht in ihren Händen halten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Naomi Alderman in ihrem Roman „Die Gabe“. Quasi über Nacht erhalten Frauen die Fähigkeit, anderen Menschen Schmerzen zufügen zu können, ja sogar töten zu können. Durch diese Entdeckung werden die Männer automatisch zum schwachen Geschlecht. Die komplette Ordnung der Welt, wie sie die Menschen bisher kannten, gerät ins Wanken. Wie werden die Frauen ihre neu gewonnene Kraft nutzen? Nur eines ist sicher: Die Welt wie wir sie kennen, wird nie wieder dieselbe sein …   Im Buch blättern

Warum mir der Roman gefällt:

Mit ihrer Dystopie wagt Naomi Alderman ein äußerst interessantes Gedankenexperiment. Sie stellt dafür unterschiedliche Frauen in den Vordergrund ihrer Geschichte. Die verschiedenen Charaktere geben einen Einblick in eine mutige, aufregende, aber auch beängstigende Welt. Für mich trifft Naomi Alderman mit ihrem Roman perfekt den aktuellen Zeitgeist. Ein wichtiges Buch, das ich sowohl Frauen als auch Männern empfehle! 

Naomi Alderman Die Gabe ISBN 978-3-453-42501-9, 464 Seiten, € 9,99 HeyneBei Graff bestellen

1984 dystopie klassiker buchtipp

George Orwells SciFi-Klassiker ist aktueller denn je

1984 ist der absolute Klassiker unter den Dystopien. In diesem Frühjahr erscheinen viele Neuauflagen des ikonischen Buchs. Die Neuübersetzung von Lutz-W. Wolff haucht George Orwells düsterer Zukunftsvision nun neues Leben ein: Winston ist Mitarbeiter des Ministeriums für Wahrheit und produziert in seinem täglichen Leben Fake News. Er bearbeitet nachträglich Zeitungsartikel und passt sie den aktuellen politischen Aussagen des Big Brother an. Manchmal radiert er auch Personen in den Artikeln aus, in denen sie auftauchen. Doch Winston ist weit davon entfernt, ein gedankenloser Anhänger der Parteiideologie zu sein. Zusehends fängt er an, die Vorgaben der Partei zu hinterfragen und begeht immer mehr Gedankenverbrechen. Dies kommt in diesem totalitären System einem Todesurteil gleich. Denn hier wird bereits der geringste Fehltritt mit brutaler Gewalt geahndet.   Im Buch blättern

 Warum mir der Roman gefällt:

„1984“ ist einer meiner Lieblingsromane und seit seiner Veröffentlichung 1949 immer noch hochaktuell. In einer Zeit, in der wir uneingeschränkten Zugriff auf Informationen aller Art haben und Diskussionen um unterschiedliche politische Systeme und Populismus zunehmen, ist der Roman ein unverzichtbares Leseerlebnis. Orwell hat es geschafft, die Wirkweisen von Politik, Sprache und Informationskontrolle in ein fiktionales Szenario einzubetten, das heute aktueller und lebensnaher denn je wirkt. 

George Orwell 1984 – Neuübersetzung von Lutz-W. Wolff ISBN 978-3-423-28232-1, 416 Seiten, € 24,00 dtv Bei Graff bestellen

kepler62 scifi buchtipp fuer kinder

Was, wenn du als lebende Biowaffe auf einem fernen Planeten bist?

Joni, Ari und Marie haben herausgefunden, dass sie als lebende Biowaffen auf dem Planeten Kepler62 eingesetzt werden sollen – und nur Olivia hat das Gegengift! Verzweifelt versuchen sie, eine Lösung zu finden. Doch dann verschwindet Joni und Panik bricht unter den Kindern auf Kepler62 aus. Hinter all den Verschwörungen scheint der geheimnisvolle Unbekannte zu stecken, der in der letzten Schlafkapsel im Raumschiff versteckt wurde – wer kann es nur sein?   Im Buch blättern

Warum uns dieses Buch gefällt:

Ihr kennt diese geniale Science Fiction-Reihe noch nicht? Na, dann aber nichts wie los! Schon seit Band 1 erleben Ari, Joni und Marie auf ihrer Reise zu Kepler62 ein mysteriöses Abenteuer nach dem anderen. Die Geschichten sind unglaublich spannend und sehen fast aus wie ein Comic. Action, Aliens und fremde Galaxien garantiert!

Mehr zu:

SciFi Bücher für Kinder

Bjørn Sortland, Timo Parvela Kepler62: Das Geheimnis ISBN 978-3-440-17026-7, 200 Seiten, € 13,00 Kosmos.   Bei Graff bestellen

Loading


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: