Sachtext: Definition, Textarten und die Sachtextanalyse | BUCHSZENE

Sachtext

Sachtexte sind u. a. Zeitungsartikel, Berichte, Lexikonartikel oder Fachtexte

Mit dem Begriff Sachtext ist jeder Text gemeint, dessen Absicht es üblicherweise ist, Fakten zu liefern und z. B. in der Zeitung oder anderen Medien über Themen zu informieren. Viele Texte, die wir im alltäglichen Leben vorfinden, sind Sachtexte. Ein Sachtext ist auch bekannt als Gebrauchstext, pragmatischer, logischer, expositorischer oder funktionaler Text.

Zu den Arten bzw. Sorten von Sachtexte zählen u. a. informierende Texte (Journalistische Darstellungsformen) wie Berichte, Reportagen, Kommentare und Zeitungsartikel sowie Leserbriefe, Gebrauchsanweisungen, Lexikonartikel und Werbetexte.

Informativ und sachlich: Wer sagt wem was warum mit welcher Absicht?

Diese Frage stellt man sich beispielsweise bei Sachtexten. Im Gegensatz zu poetischen Texten ist die Frage nach der Absicht des Verfassers und der Wirkung beim Adressaten primär. Sie sind informativ und sachlich geschrieben. Es geht in einem Sachtext um tatsächliche Gegebenheiten, die stattfinden oder in der Vergangenheit stattgefunden haben. Zwei Beispiele für informative Texte sind:

  • wie Bienen über Futterquellen kommunizieren oder,
  • wann und wie die erste Mondlandung ablief.

Mit diesen Beispielen lässt sich ein Sachtext auch Kindern erklären.

Kinder können durch Schlüsselwörter Texte besser verstehen

Bei Schlüsselwörtern handelt es sich normalerweise um Nomen bzw. Hauptwörter, die ausschlaggebend für die Geschichte sind. Schlüsselwörter verraten sich unter anderem durch ihre auffallende Häufigkeit. So können Sachtexte auch Bastelanleitungen oder ein informativer Text über z. B. Tiere, Pferde oder Hunde sein.

Was ist wichtig bei einem Sachtext?

Sachtexte informieren, appellieren, instruieren oder argumentieren. Sie sind klar und eindeutig geschrieben, damit die Leser*innen den Text verstehen können, ohne die Gedanken des Schreibers zu kennen.

In welcher Zeit wird ein Sachtext geschrieben?

Sachtexte sind in der Regel im Präsens (Gegenwart) verfasst. Sie sind im Präteritum geschrieben, wenn sie Sachverhalte aus der Vergangenheit thematisieren.

Dieses Video erläutert, wie man einen Sachtext schreibt:

Was ist der Unterschied zwischen einem literarischen Text und einem Sachtext?

Durch die Sprache unterscheiden sich die beiden Textformen. Sachtexte informieren den Leser über einen bestimmten Sachverhalt – objektiv und möglichst präzise. Literarische Texte verfassen Schriftsteller mit der Absicht zu unterhalten. Die sachliche Sprache ist das primäre Merkmal eines Sachtextes. Es gibt auch Sachtexte mit Bezug auf literarische Texte für Schüler, wie z. B. Faust oder Woyzeck.

Was man bei einem Sachtext beachten muss

Genügend Kenntnisse über das Thema und eine leicht verständliche Ausdrucksweise sind wichtige Voraussetzungen, um einen Sachtext zu schreiben.

Dieses Video erklärt u. a. wie man mit einem Sachtext arbeitet bzw. umgeht:

Was eine Sachtextanalyse beinhaltet und wie sie aufgebaut ist

Eine Sachtextanalyse beinhaltet dies Schritte:

  • Lesen und Verstehen
  • Markieren und Stichpunkte
  • Schreiben
  • Kontrollieren

Der Aufbau einer Sachtextanalyse:

  1. Einleitung
  2. Hauptteil
  3. Schluss

In diesem Video wird die Sachtextanalyse erklärt:

Mehr über Sachtexte:

Mehr zu:

– Schriftsteller

– Autoren

– Deutschsprachige Schriftsteller

– Autorenvita

– Interviews

– Buchverlag

– Buch veröffentlichen

– Literatur

– Buchhandel


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: