Die Experten der Buchhandlung Graff empfehlen: Die besten Fantasy- und SciFi-Bücher im November | BUCHSZENE.DE

Die Abende werden dunkler und kälter, der Herbst geht langsam dem Ende zu. Da gibt es doch nichts Besseres als eine heiße Schokolade und einen guten Fantasy-Roman. Oder doch lieber etwas Schauriges?

Die Experten der Buchhandlung Graff empfehlen: Die besten Fantasy- und SciFi-Bücher im November

19. November 2020 | Redaktion

Titelbild Graff Kolumne November 2020

NICHT VERPASSEN:

Mit etwas Glück gewinnen Sie eines von 20 SciFi- oder Fantasy-Büchern. Jetzt mitmachen!

Diesen Monat empfehlen wir euch eine bunte Auswahl von Romantasy bis zur Dystopie. Angefangen mit Katharina Herzogs herzerwärmendem Roman „Die Nebel von Skye“ bis hin zu Andreas Brandhorsts „Die Eskalation“ und „The Loop“ von Ben Oliver, die für angenehmen Schauder sorgen. „Der Schlüssel der Magie“ entführt in eine von Intrigen zerrissene Stadt. Und „Talus“ entführt uns in die Mystik Schottlands.

Moritz Schüling Buchtipp November 2020

Wenn die Schöpfung den Schöpfer unterwirft …

Nach vielen Jahren des Fortschritts in der Verbesserung der Künstlichen Intelligenz wurde eine KI erschaffen, die ein eigenes Bewusstsein hat. Aus der KI wurde eine übermächtige Maschinenintelligenz namens Goliath. Nun hat Goliath die Kontrolle über alles Vernetzte und Technische übernommen und beherrscht die gesamte Menschheit. Die Erdenbewohner haben sich damit abgefunden. Nationen wurden aufgelöst und alles der Herrschaft der Maschinenintelligenz unterworfen, die einen geheimen Plan verfolgt. Doch es regt sich Widerstand! Eine geheime Rebellenorganisation nimmt den Kampf gegen die Maschine auf, um die Freiheit aller Menschen wiederzuerlangen. Aber können sie gegen die scheinbar unaufhaltbare Maschinenintelligenz wirklich ankommen?   Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Ein überaus aktueller Social Science Fiction-Roman, der zeigt, was passieren kann wenn sich die Künstliche Intelligenz gegen ihre Erschaffer richtet. Spannend, erschreckend und süchtig machend!

Andreas Brandhorst Die Eskalation ISBN 978-3-492-06185-8, 640 Seiten, € 17,00, Piper.   Bei Graff bestellen

Jana Schnür Buchtipp November 2020

Sklavin? Diebin? Gefährlichste Frau in Tevanne!

Sancia hat ein seltenes Talent: Wenn sie einen Gegenstand berührt, kann sie all seine Empfindungen und Erinnerungen spüren. Das ist natürlich praktisch, wenn das eigene Überleben davon abhängt, in Gebäude einzubrechen und Dinge zu stehlen. Doch nach einem ihrer Aufträge verändert sich alles. Nicht nur, dass sie aus Versehen den gesamten Hafen in Brand steckt – auch das einfache Kästchen, das sie mitgehen lassen hat, ist nicht ohne: Darin befindet sich ein sprechender Schlüssel, der behauptet, jede Tür öffnen zu können und der sie zum Ziel der Reichen und Mächtigen in der Stadt macht.

Nach und nach begreift Sancia das Ausmaß der Intrigen in der Stadt, in die sie sich durch den Diebstahl hineinmanövriert hat – gelingt es ihr, die düsteren Mächte des Bösen aufzuhalten und ihr eigenes Leben zu retten?  Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Dieser Roman ist eine fesselnde Mischung aus Steampunk und Low Fantasy. Die Charaktere und ihre Beweggründe sind feinsinnig miteinander verwoben und verbildlichen das Leben in einer grausamen Stadt, in der Magie und Machtmissbrauch an der Tagesordnung sind. Spannend, mystisch und blutig entspinnt sich das Panorama einer zerrütteten Gesellschaft, in der jede*r Einzelne ums Überleben kämpft.

Robert Jackson Bennett Der Schlüssel der Magie ISBN 978-3-7341-6266-4, 608 Seiten, € 15,00, Blanvalet Verlag.   Bei Graff bestellen

Ruth Sündermann Buchtipp November 2020

Entdecke die magische Welt von Edinburgh!

Das neue Buch von Liza Grimm entführt uns nach Edinburgh. In der mystischen Welt Schottlands spielt diese magische Geschichte und ist der Auftakt einer neuen Serie.

Eine Studentin, die nicht an das Übernatürliche glaubt, steht plötzlich einem Geist gegenüber. Eine junge Hexe, die ihre große Begabung verflucht, und ein Tarot-Leger, der Angst vor der Zukunft hat: Um Erin, Luzia und Noah dreht sich diese Geschichte. Der Roman wird aus den drei Perspektiven der Hauptcharaktere beschrieben. Daher lernt man sie alle sehr gut kennen. Mir hat der Wechsel zwischen den drei verschiedenen Sichtweisen sehr gut gefallen. Dadurch bekommt man immer wieder neue Einblicke in die magische Welt der drei.   Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Liza Grimm ist es gelungen, mich mit ihrem neuen Urban Fantasy Werk sofort in ihren Bann zu ziehen. Der von ihr entworfenen, magischen Welt kann man nur schwer entkommen!

Liza Grimm Talus: Die Hexen von Edinburgh ISBN 978-3-426-52628-6, 350 Seiten , € 12,99, Droemer Knaur.   Bei Graff bestellen

Buchtipp Loop

Gefangen im Hightech-Gefängnis für Jugendliche

Tag 736: Aufstehen, Frühstücken, Hofgang, Folter. Luke ist seit mehr als zwei Jahren Gefangener im Loop, dem Hightech-Gefängnis für Jugendliche. Jeden Tag muss er die schmerzhafte Energieernte über sich ergehen lassen. Der einzige Weg sein Schicksal weiter hinaus zu zögern, sind wissenschaftliche Experimente am eigenen Körper.

Die Isolation in der Zelle und die alltägliche Routine machen sein Leben zur Hölle – bis sich die Lage im Loop drastisch verändert. Nach einem weiteren Experiment verwandeln sich einige Insassen zu Killermaschinen, die Stromversorgung bricht ein und mit einem Mal sind die Gefangenen auf sich allein gestellt – in einer Welt, die von einem tödlichen Virus heimgesucht wird und in der das Militär einen gefährlichen Plan zu verfolgen scheint.   Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

 „The Loop“ ist eine actiongeladene, spannungsreiche und clevere Dystopie, die mich von der ersten Seite an nicht mehr losgelassen hat. In einer Welt, die von der KI Happy gesteuert wird, können die Reichen sich in Cyborgs verwandeln. Wer sein Leben nicht erträgt, verschwindet in der Virtual Reality, wird abhängig von der Droge Ebb oder landet, selbst bei kleinen Vergehen, im Loop. Dazu noch eine Zombie-mäßige Apokalypse und der Zusammenbruch der gesamten Gesellschaft – großartig! Für alle Fans von „Matrix“ und Liebhaber abgefahrener Zukunftsvisionen, die unter die Haut gehen. 

Ben Oliver The Loop – Das Ende der Menschlichkeit ISBN 978-3-551-52118-7, 400 Seiten, € 15,00, Carlsen Verlag.   Bei Graff bestellen

Leonie Schaar Buchtipp November 2020

Magische Winterferien mit einem Hauch Romantik …

Als Enyas Familie eine Einladung von Tante Mathilda zum Silvesterball in Schottland bekommt, hält sich die Freude anfangs in Grenzen. Nur Enya sieht in diesem Ausflug die Chance, Ideen für ihren Kurzfilm zu bekommen. Dort angekommen, ist sie direkt verzaubert von der Isle of Skye, doch mehr noch von dem Jungen Jona und seinem zahmen Bär. Aber Tante Mathilda ist nicht die, die sie zu sein scheint, denn sie hütet ein dunkles Geheimnis.    Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Dieses Romantasy-Buch ist bezaubernd und magisch zugleich. Jona ist kein Bad Boy sondern ein Junge, der sein Herz am rechten Fleck hat – ein Traum für viele Mädchen. Auch mein Herz hat er im Sturm erobert, genauso wie diese Geschichte.

Katharina Herzog Die Nebel von Skye ISBN 978-3-7432-0620-5, 400 Seiten, € 14,95, Loewe Verlag.   Bei Graff bestellen

Mattis Schlicker Buchtipp November 2020

Fafnir, Lofwyr und jetzt der Namenlose EINE – kalter Krieg auf drachisch

Die Reiche Seiiki und Ynes könnten sowohl räumlich als auch spirituell unterschiedlicher nicht sein. In Ersterem werden Drachenreiter, wie die junge Tanè, völlig normal ausgebildet. In Ynes sind Drachen dagegen das ultimative Böse. Hier hält einzig die Existenz der Königin Sabran den namenlosen Einen davon ab, aufzuwachen und die Welt ins Chaos zu stürzen. Doch das Leben der Königin hängt am seidenen Faden. Die als Kammerzofe getarnte Magierin Ead hat bereits mehrere Anschläge auf ihr Leben vereitelt. Aber womöglich haben die Drachenreiter des Reiches Seiiki damit gar nichts zu tun …   Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Samantha Shannon schreibt in ihrem Low Fantasy-Roman, zu dem sich noch mindestens ein Nachfolgetitel gesellen wird, über zwei Fraktionen, die trotz ihrer gegensätzlichen Ansichten zueinander finden müssen, um das Schlimmste abzuwenden. Das Setting könnte fantastischer nicht sein und auch die Entwicklung der Charaktere verspricht ein fulminantes Finale.

Samantha Shannon Der Orden des geheimen Baumes ISBN 978-3-7645-3239-0, 546 Seiten, € 20,00, Penhaligon Verlag.   Bei Graff bestellen

Unsere Tipps für Teens November 2020

Urban Fantasy für alle, die die Welt manchmal einfach „sch …“ finden!

Kine hat es wirklich nicht leicht. Ihre Mutter kreischt ständig herum wie eine Möwe und spricht davon, dass sie alle an mikroskopischen Bakterien sterben werden. Ihr Vater interessiert sich nur für Erdbeben und Steine. Und in der Schule ist Kine eine absolute Einzelgängerin und wird von Jarle und seiner fiesen Gang gemobbt. Vor allem der Schwimmunterricht ist der wahre Horror für sie, schließlich bekam sie hier ihren furchtbaren Spitznamen „Bubble“.

Als dann bei einer Schwimmstunde wirklich alles aus dem Ruder läuft, flüchtet sie kurzerhand auf ihren Lieblingsplatz – den Friedhof mit der schiefen Bank. Dort stolpert sie über eine Glaskugel mit einer seltsamen Puppe darin, die magische Fähigkeiten besitzt und ihr jeden Wunsch erfüllen kann, solange sie sich darin befindet. Doch ist das wirklich die Lösung ihrer Probleme?

Warum mir der Roman gefällt:

Kine ist ein ungewöhnliches Mädchen. Sie mag Totenköpfe, hört Death Metal und findet alles um sich herum so richtig kacke. Mit der magischen Kugel stellt sich ihr Leben auf den Kopf und lässt sie nach und nach darüber nachdenken, ob wirklich immer die anderen schuld sind. Ein tolles Urban Fantasy-Buch für alle, die die Welt manchmal einfach scheiße finden.

Siri Pettersen Bubble ISBN 978-3-96177-070-0, 333 Seiten, € 16,00, WOOW BOOKS.   Bei Graff bestellen

Loading


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: