Göschl, Wolf: Die Nordseedetektive. Band 8 | BUCHSZENE.DE

Ein Einbruch in die alte Villa! Zufällig sind Emma und Lukas vor der Polizei am Tatort. Und schon haben die Nordseedetektive mit „Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde“ einen neuen Hörbuch-Fall.

Bettina Göschls und Klaus-Peter Wolfs „Nordseedetektive“ ermitteln in einem neuen Fall

13. Dezember 2020 | Annika von Schnabel

Nordseedetektive Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde

Die 20 Gewinner*innen von einem Buch oder Hörbuch „Nordseedetektive“ stehen fest. Wer gewonnen hat, finden Sie hier heraus!

Spiderman und Batman steigen in das Fenster der Villa von Hellershausen ein

Alles beginnt bei diesem Hörbuch mit einer unglaublich spannenden Szene: Sie beschreibt, wie Spiderman und Batman mithilfe eines Glasschneiders ein Fenster der Villa von Hellershausen knacken und einsteigen. Allerdings scheint es sich bei den Maskierten um keine ganz gewöhnlichen Einbrecher zu handeln. Denn Spiderman klaut doch glatt ein Buch aus dem Bücherregal von Frau von Hellershausen! Wenig später stehen die beiden vor dem großen Ölgemälde, das Frau von Hellershausens Großvater einst gemalt hat. Es zeigt die Greetsieler Zwillingsmühlen.

Uve Teschner liest das Hörbuch mit Sinn für Spannung und Atmosphäre

Wer diesem liebevoll arrangierten Hörbuch lauscht, kann unmöglich weghören. Uve Teschners direkte Art zu lesen, lässt mit den ersten Worten große Spannung entstehen. Kaum haben die beiden Einbrecher die Leinwand des Gemäldes aus dem Rahmen entfernt und eingerollt, wacht Frau von Hellershausen auf. Die alte Dame spürt auch den Luftzug, der vom offenen Fenster her bläst. Aber sie fühlt sich zu müde und schwach, um nachzusehen und verschiebt es auf den nächsten Tag. Das bietet den Räubern die Möglichkeit, noch weitere Gemälde einzusacken und dann heimlich abzuhauen.

Jetzt reinhören!

Ob es am Hexenkolk früher echte Hexen gegeben hat?

Aber Spiderman und Batman haben die Rechnung ohne die Nordseedetektive gemacht. Lukas Janssen ist einer von ihnen – und er studiert regelmäßig das Handbuch für gute Detektive. Zufällig ist Lukas am Tag nach der Einbruchsnacht, gemeinsam mit seiner Schwester Emma, bei Frau von Hellershausen zum Frühstück eingeladen. Emma hat eigens ein Bild für die Gastgeberin gemalt. Auf dem Weg kommen sie an einem Straßenschild vorbei, auf dem etwas Unheimliches steht: „Zum Hexenkolk“! Ob es hier früher Hexen gegeben hat?

Einmal mehr sind die Nordseedetektive vor der Polizei am Tatort

Als Frau von Hellershausen Emmas Bild sieht, freut sie sich. Und schickt Emma und Lukas gleich ins obere Stockwerk der Villa, um in der alten Truhe einen Rahmen für das Bild zu holen. Doch dort stoßen Lukas und seine Schwester auf etwas Seltsames: Auf dem Boden liegt ein großer, leerer Bilderrahmen. „Also irgendetwas stimmt hier nicht!“, stellt Lukas sofort fest.

Gute Kombinationsgabe und Durchhaltevermögen sind gefragt

Doch der Fall wirft einige Fragen auf: Warum haben die Diebe die Rahmen zurückgelassen? Und warum wurden die Bilder überhaupt gestohlen? Denn eigentlich haben sie keinen großen Wert. Emma und Lukas Janssen bleibt nur eins: Um das Rätsel zu lösen, müssen die jungen Spürnasen ihre alten Bekannten, die Gangster Lang und Finger, um Hilfe bitten. Was das bedeutet, erfährt, wer den achten Band von Bettina Göschls und Klaus-Peter Wolfs Kinderkrimiserie „Die Nordseedetektive“ liest – oder das von Uve Teschner kongenial vorgetragene Hörbuch anhört. Eines ist sicher: Um „Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde“ zu lüften, brauchen die beiden jungen Detektive eine gute Kombinationsgabe und Durchhaltevermögen.


Wir gratulieren diesen 20 Gewinner*innen von je einem Buch oder Hörbuch „Nordseedetektive“:

Rosi Reboly aus Graz
Heike Schiebeling aus Jürgenstorf
Britta Heumann aus Hamburg
Marcel Rehberg aus Haseldorf
Eugenia Drzewiecki aus Wolfsburg
Yvonne Witte-Herbertz aus Heidenrod-Nauroth
Helene Maillasson aus Saarbrücken
Matthias Lepp aus Fahrenbach
Gabriele Pfaller aus Fremdingen
Klaus Brand aus Nürnberg
Viola Rebentisch aus Schwarzheide
Ulrike Buchholz aus Berlin
Patrizia Therling aus Nieste
Monika Tomzik aus Kirchhain
Shima Sheydaei Kargan aus Neuenhaus
Marwa Shalash aus Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dennis Eikelau aus Bönen
marina torgunova aus rottenburg
Katharina Eichenberg aus Unterammergau
Carolin Lobensteiner aus Kelheim


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: