Kennen Sie die gefürchtete isländische Weihnachtskatze? Oder die Weihnachtssauna? In „Das kunterbunte Weihnachtsbuch“ beleuchtet Harald Havas unser liebstes Fest auf so humorvolle wie kluge Weise.

In „Das kunterbunte Weihnachtsbuch“ enthüllt Harald Havas allerlei erstaunliche Weihnachtsgeheimnisse

12. Dezember 2020 | Annika von Schnabel

Das kunterbunte Weihnachtsbuch

Dieses Weihnachtsbuch wurde verfasst von einem Menschen mit Humor

Dass „Das kunterbunte Weihnachtsbuch“ von einem Menschen verfasst wurde, der Sinn für Humor hat, bemerkt man bereits auf den ersten Seiten. Hier erklärt Harald Havas nämlich, wie man dieses besondere Weihnachtsbuch lesen kann: „Einfach ganz normal, von vorn nach hinten, im eigenen Tempo.“ Oder als „Adventsbuch, also jeden Tag ein Kapitel. Auf diese mögliche Verwendung“ habe er etwas Rücksicht genommen, so sei etwa das Nikolauskapitel das sechste. Und schließlich könne man dieses Buch auch „wild durcheinander“ lesen, „je nach Interesse wie ein Sammelsurium!“

Wissen Sie, was James Cook am 24. Dezember 1777 machte?

Wenn man der Empfehlung des Autors folgt und das Buch – auf welche Weise auch immer – liest, stellt man fest: Das ist höchst abwechslungsreich, was einem hier geboten wird. Denn man erfährt nicht nur, woher der Brauch des Weihnachtsbaum-Aufstellens kommt und wer als erstes auf die Idee eines Adventskranzes oder Adventskalenders kam; sondern auch, dass James Cook am 24.12.1777 auf einer seiner Weltreisen eine Insel entdeckte, die er sinnigerweise Weihnachtsinsel nannte.

Angelina Jolie und das weihnachtliche Rollschuhfahren in Caracas

Auch gewährt Harald Havas Einblicke in kuriose Weihnachtrituale wie das weihnachtliche Rollschuhfahren in Caracas, die gefürchtete isländische Weihnachtskatze und die finnische Weihnachtssauna, die dazu dient, der Verstorbenen zu gedenken. Wer sich Inspiration von den Reichen und Schönen der Welt für die Wahl seiner Weihnachtsgeschenke erhofft, wird bedient: So erfahren wir etwa, dass Angelina Jolie ihrem Brad Pitt mal einen echten Wasserfall schenkte oder Ben Affleck seiner Jennifer Lopez eine vom ihm selbst designte, mit Rubinen, Saphiren und Diamanten besetzte Klobrille geschenkt hat.

Präzision und Augenzwinkern – „Das kunterbunte Weihnachtsbuch“

Wussten Sie, dass Weihnachten mancherorts verboten ist oder was bei Weihnachtsflirts zu beachten ist? Kennen Sie die Top-30 der größten Weihnachtshits aller Zeiten? Oder welchen Ursprungs Christkind und Weihnachtsmann sind? All diesen wichtigen und mitunter heiteren Fragen geht „Das kunterbunte Weihnachtsbuch“ mit Präzision und Augenzwinkern auf den Grund. So entsteht eine winterliche Reise rund um die Welt, an deren Wegmarken lauter verblüffende Fakten, kuriose Rituale und berührende Weihnachtsbräuche auf Leserin und Leser warten.


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: