Rosa lebt in London und ist ein wenig unglücklich. Als die Heldin von Nicola Mays „Kleiner Laden, große Gefühle“ eines Tages unverhofft einen Tante-Emma-Laden am Meer erbt, startet sie in ein neues Leben.

Nicola Mays „Kleiner Laden, große Gefühle“ spielt in einem kleinen Ort am Meer

26. Juli 2021 | Simone Lilienthal

Kleiner Laden große Gefühle

Die 20 Gewinner*innen von „Kleiner Laden, große Gefühle“ stehen fest. Wer gewonnen hat, finden Sie hier heraus!


Stell dir vor, du erbst einen Tante-Emma-Laden am Meer

Eine unerwartete Erbschaft, eine außergewöhnliche junge Frau und ein kleiner Laden am Meer stehen im Mittelpunkt von Nicola Mays mitreißendem Roman „Kleiner Laden, große Gefühle“. Die Autorin, die bereits mehr als ein Dutzend humorvoller Liebesromane verfasst hat, erobert seit Jahren mit ihren Büchern die Bestsellerliste.

Noch lebt Rosa mit Dackel und Teilzeit-Lover in London

Im Herzen der Handlung von „Kleiner Laden, große Gefühle“ steht Rosa, eine Frau, die – wie ihre Erfinderin Nicola May – in der britischen Metropole lebt. Rosa ist eine Londoner Großstadtpflanze wie sie im Buche steht. Und sie ist mit ihrem Leben, das sie sich mit dem süßen, kleinen Dackel Hot teilt, nicht hundertprozentig glücklich. Daran kann auch Josh, ihr Best Friend und Teilzeit-Lover, nicht so richtig etwas ändern.

Der Wohltäter, der anonym bleiben möchte, hat eine Forderung

Doch eines Tages bietet sich Rosa eine verlockende Chance, mit der sie beim besten Willen nicht rechnen konnte: Überraschenderweise wird sie Erbin eines kleinen Tante-Emma-Ladens in dem pittoresken Küstenort Cockleberry Bay der Grafschaft Devon. Die Idee, den Laden zu verkaufen und ihr Leben in Ordnung zu bringen, muss Rosa bald verwerfen, denn der unbekannte Wohltäter, der ihr das Geschäft vermacht hat, legte fest, dass es nicht verkauft werden darf, sondern nur an den- oder diejenige gehen darf, die es weiterführt. Also stürzt sich Rosa in ein ziemlich unplanbares Abenteuer.

Schon bald wird über Rosa im Dorf getratscht

Denn der Ort am Meer ist zwar wunderhübsch. Aber der Tante-Emma-Laden ist ziemlich renovierungsbedürftig. Zum Glück steht Rosa Freund Josh zur Seite. Und auch der Klempner Lucas und der aufdringliche Seb vom Kiosk helfen ihr. Allerdings hat diese Zuwendung auch Nachteile: Es dauert nicht lange und Rosa wird zum Dorfgespräch. Geredet wird viel, und das nicht nur über das größte Geheimnis überhaupt: Wer kann nur der Unbekannte sein, der Rosa zur Erbin gemacht hat – und warum ausgerechnet sie?

Ob es Rosa gelingt, das Geheimnis ihres Erbes zu lüften?

Bald schon spürt Rosa auch Gegenwind von anonymer Seite. Doch eine resolute Frau lässt sich nicht vom Ziel abbringen. Und weil Rosa das Herz am rechten Fleck und in ihrem Leben schon das eine oder andere Malheur überstanden hat, macht sie unverdrossen weiter. Ob es ihr am Ende gelingt, das Geheimnis ihres Erbes aufzulösen? Diese spannende Frage klärt Nicola May erst ganz zum Schluss ihres farbenfroh und lebensnah erzählten Werks auf.

Wir gratulieren den 20 Gewinner*innen von je einem Exemplar „Kleiner Laden, große Gefühle“:

Sonja Schljapin
Ricarda Stresow
Jörg Rasmussen
Herma Grigoleit
Karen Roswalka
Sarina Hashemi
Tina Kappel-Strasser
Marco Spatzier
Mario Graziani
Marion Meister
Andrea Weinberger
Claudia Huth
Markus Pöhler
Dana Gawliczek
Daniela Otto
Rita Lankes
Gerd Schlotter
Jessica Willing
Beate Fenske
Tina Nobis


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: