Eine gefährliche Reise. Ein von Hass erfülltes Land. Und eine Heldin, die sich über ihre Gefühle nicht ganz sicher ist. Mit „Das Reich der Schatten“ startet Jennifer Benkau ein neues Fantasy-Epos.

Jennifer Benkaus „Das Reich der Schatten“ ist der erste Band der Serie „Her Wish So Dark“

26. Mai 2021 | Anna Schnitzler

Titelbild Her Wish so Dark

Als verstoßene Halbwaise muss Laire allein für ihre Mutter sorgen

In Nemija wird nichts so gefürchtet wie der dunkle Lord der Daema und nichts so geächtet wie die Magie, wegen der es den Lord der Schatten und die grausamen Daema überhaupt gibt. Leider muss Laire zu ihm, nachdem ihr Freund und Verlobter Desmond verflucht und von dem Lord geholt wurde. Ihr bleibt keine andere Wahl, denn als Verstoßene ihres Vaters muss sie ganz allein für ihre kranke Mutter sorgen. Doch einen Ausweg gibt es für Laire: Wenn sie Desmond, den Sohn des einflussreichen Obersten Ministers von Nemija, heiratet, dann muss sie sich keine Sorgen mehr machen.

Eines Nachts bricht sie auf, um ins Reich der Daema zu reisen

Deswegen bricht Laire eines Nachts heimlich auf und reist in das Reich der Daema. Sie will Desmond befreien. Unterwegs stoßen ihre beste Freundin Vika und Vikas ehemaliger Leibwächter Jero hinzu, sie überreden Laire sie mitzunehmen, da auch sie Freunde Desmonds sind. Als sie jedoch am Übergang zum Daemareich ankommen, müssen sie feststellen, dass sie zu spät kommen: Ein anderer hat sich bereits auf die Suche nach Desmond gemacht! Jedes Mal, wenn ein Suchender ins Reich gelangt ist, werden die Grenzen für eine Weile geschlossen.

Alaric kann die Zeit zurückdrehen, aber er fordert eine Gegenleistung

Die einzige Möglichkeit für Laire doch noch ins Daemareich zu gelangen, besteht darin, die Zeit zurückzudrehen. Diese Möglichkeit wird ihr ausgerechnet von dem einen Menschen angeboten, den sie in ihrem Leben nie wieder sehen wollte: Alaric Cole. Da ihr keine Wahl bleibt, geht sie auf sein Angebot ein. Als Gegenleistung will er mit ihr mitkommen. Also drehen sie mithilfe seines Zeitmessers die Zeit zurück und betreten nun als erste das Reich des Daemalords. Doch schon dorthin zu gelangen raubt Laire sämtliche Kräfte und Nerven. Nur dank eines Daemas schaffte Laire es hinein. Der Weg wird immer beschwerlicher und auch die Zeit spielt gegen sie. Denn wer sich zu lange im Reich aufhält, wird selbst zu Daema. Und genau dieses Schicksal droht Desmond.

Geheimnisse, Hass und ein Lord mit finsteren Plänen

Aber noch eine andere Sache macht Laire zu schaffen: Sie kann Magie spüren. In Nemija hätte es ihren Tod bedeutet, aber dort, wo sie jetzt ist, könnte es die Lösung für all ihre Probleme sein. Jedoch wird ihr nicht dieses Geheimnis zum Verhängnis, sondern ein anders und auch die anderen verbergen etwas voreinander, was ihnen allen noch das Leben kosten könnte. Allen voran Alaric, der Laires Herz noch immer schneller schlagen lässt. Laire muss sich einem Wettlauf gegen die Zeit und dem Kampf gegen ihre intensiven Gefühle stellen. Auch scheint das Land selbst zu hassen und ihr den Weg auf jede erdenkliche Art zu erschweren. Als wäre das alles nicht schon genug, hat auch der Lord selbst seine Pläne mit ihr – und gegen die fühlt sie sich machtlos. Wird am Ende ihre ganze Mission scheitern?

Jennifer Benkaus „Her Wish So Dark“ ist ein starker Fantasy-Roman

Nach ihrer beliebten Reihe „One True Queen“ entführt Jennifer Benkau uns mit „Das Reich der Schatten“, dem ersten Band der Serie „Her Wish So Dark“, in ein Nachbarland Lyaskes, nach Nemija. Dort lernen wir die starke Protagonistin Laire kennen, eine Kämpferin, die sich niemals unterkriegen lässt. Auch gibt es Kapitel aus den Perspektiven von Alaric und Desmond, die einen wichtigen Teil zur Geschichte beitragen. Die Story ist ganz anders als in „One True Queen“, aber die Jennifer Benkau überzeugt auch hier mit ihrem wortgewandten und direkten Schreibstil. Dieser Fantasy-Roman entführt einen weit fort ins grausam schöne Reich der Schatten und lässt einen beim Lesen die eigene Welt ganz und gar vergessen.

Unsere Fantasy-Empfehlungen für Jugendliche:

In diesem Beitrag geht es um: , , , ,

Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: