Hast du „Hackes Tierleben“ gewonnen?

Dieses Buch ist eine wunderschöne und gewitzte Hommage an die Tiere dieser Welt. Axel Hackes Texte und Michael Sowas Illustrationen machen „Hackes Tierleben“ zu einem Schmökerspaß voller Entdeckungen.

„Hackes Tierleben“ ist ein wunderschönes, intelligentes und humorvolles Geschenk für Tierfreunde

8. April 2019 | Jörg Steinleitner

Hackes Tierleben

© Orla shutterstock-ID: 728372137

Wir gratulieren:

Die 20 Gewinner von „Hackes Tierleben“ stehen fest! Die Liste der Preisträger finden Sie weiter unten.


Wurden wir jemals fröhlicher über die Rätsel der Tierwelt unterrichtet?

Dieses Buch, für das sich einmal mehr der brillante Kolumnist Axel Hacke  und der kongeniale Maler Michael Sowa zusammengetan haben, wird nicht nur von Menschen und Tierfreunden geliebt. Nein, auch sonst höchst kritische Experten sind voll des Lobes über „Hackes Tierleben“. Christian Schwalbe von Radio Bremen etwa findet, dass wir seit Erscheinen von Hackes und Sowas liebevollem Tierbuch Brems Tierleben getrost „vergessen“ können.

Ein tierverliebtes Manifest, das handfeste Fragen beantwortet

Christiane Schott von der Neuen Zürcher Zeitung lässt dazu hinreißen, das wunderschöne Buch als „zoologische Manifest“ zu bezeichnen, das die Mauern zwischen Dichtung und Wahrheit endgültig einreiße und das zur Vereinigung aller Säuger, Fische und Vögel aufrufe. Das Interessante an diesen Einschätzungen ist: Sie haben recht! Selten wurde mit größerer Sensibilität in das Tier hineingehorcht und -gefühlt. Selten kuschelte sich ein Zoologe mit so zärtlichen Gedanken an die Tierwelt heran wie Axel Hacke. Dazu werden wirklich wichtige Fragen beantwortet. Oder wissen Sie, was zu tun ist, wenn Sie einem leibhaftigen Bären – sei es ein Kuschelbär oder einer der echten und hungrigen Sorte – begegnen?

Sagt Ihnen der Wellensittich Putzi Ragotzi etwas?

Auch vor Legenden der Tiergeschichtsschreibung verneigen sich die Kunstkomplizen Axel Hacke und Michael Sowa mit der angemessenen Ehrfurcht. Vor dem berühmtesten deutschen Wellensittich Putzi Ragotzi zum Beispiel, welcher mit 300 Wörtern zu jonglieren vermochte und komplexe Begriffe wie „Schnupperle“ und „Pupperle“ mit seinem eigenen Schnabel zu „Schnupppupperle“ zusammenzufügen konnte.

Hyäne und Huhn, Nashorn und Mops – hier sind alle Tiere drin

Wen dies alles von der hohen Qualität, umfassenden Faktenfülle und großen Tierliebe dieses Buchs noch nicht überzeugt haben sollte, dem sei verraten, dass darin auch steht, wie viele Tintenfische in einen Pottwal passen. Die Informationen, die Axel Hacke ausbreitet, hat er in einem langen Tier- und Sprachforscherleben zusammengetragen. Er hat gefährliche und lustige Tiere begutachtet, ihre Psyche ergründet und so zeitlos gültige Porträts geschaffen. Könnten Hyäne und Huhn, Nashorn und Mops, Giraffe und Kakerlake einen Tiersprecher bestellen, Axel Hacke wäre ganz sicher ihre erste Wahl. Natürlich müsste Michael Sowa mindestens sein Stellvertreter werden, denn auf die umwerfend schön ins Bild gesetzten ballspielenden Giraffen, Rollmöpse im Meer und traurigen Maikäfer will niemand, der Tier ist oder Tiere liebt, verzichten.


Wir gratulieren diesen 20 glücklichen Gewinnern von je einem Exemplar „Hackes Tierleben“:

Bea Wiethüchter aus Gütersloh
Ulrike Richter aus Bergen auf Rügen
Werner Tatula aus Winterthur
Anne Kraft aus Unna
Andrea Platzek aus Bad Nauheim
Julia Köhler aus Idstein
Petra Weissling aus Altrip
Nils Brönstrup aus Osnabrück
Andrea Jung aus Heiligkreuzsteinach
Heidrun Kluge aus Sondershausen
Eva Brechensbauer aus Vaihingen an der Enz
Brigitte Schuck aus Hennweiler
Brigitte Liebermann aus Rottweil
Michael Anders aus Eggenstein-Leopoldshafen
Margrit Clausen aus Flensburg
Monika Roitsch aus Düren
Christina Walz aus Überlingen
Michael Vogel aus Grefrath
Caren Küppers aus Lage
Monique Brucke aus Chemnitz

Noch 1 Tag. Schon mitgemacht?
Gewinnen Sie mit etwas Glück eines von 20 Fitnesspaketen, mit jeweils einer Yogamatte, Trinkflasche und dem Buch „Löwinnen-Power“.