Der Glitzerseewald Kerstin Rothenbächer

ISBN 978-3-347-49377-3

680 Seiten

€ 28,99

eBook: € 4,99

Eine verbotene Liebe, heimtückische Elfenmorde und eine gefährliche Suche nach der Wahrheit. Kerstin Rothenbächers „Der Glitzerseewald“ ist ein epischer Fantasyroman.

Kerstin Rothenbächers „Der Glitzerseewald“ ist eine Geschichte voller Herzklopfen und faszinierender Charaktere

Der Glitzerseewald buchtipp

Wer ist die Macht, die unschuldige Elfen ermordet?

Aufruhr im Glitzerseewald: Eine unbekannte Macht ermordet unschuldige Elfen! Sofort fällt der Verdacht auf Tonga. Er wurde einst von der alten Weide – einem Baumgeist – in den dunklen Teil, den Geisterwald, verbannt. So wählen die Elfen einen Rat, der die Verbrechen aufklären soll. Um ihre Ziele erreichen zu können, erhält dieser uralte, magische Elfenwaffen.

Die Elfe Felina verliebt sich in den Jungen Julian

Da lernt die zierliche und zurückhaltende Elfe Felina Julian kennen. Der Junge stammt aus dem benachbarten Ort Eulenwinkel. Die beiden verlieben sich ineinander, doch diese Liebe darf nicht sein. Elfen wie Felina dürfen nicht einmal mit Menschen sprechen. Ob sich die beiden an dieses uralte Gesetz halten werden? Und welche Rolle spielt der Zauberer Tjalf? Ist er so böse, wie es scheint? Schließlich gehörte er einst selbst zum Elfenvolk im Glitzerseewald. Schon als Kind experimentierte er mit dem Blut der Elfen, das magische Kräfte enthält.

Im Drachenberg haust ein finsterer schwarzer Baumgeist

Ihre Suche nach dem Elfenmörder führt unsere Helden in den Drachenberg, wo ein finsterer schwarzer Baumgeist sie bereits erwartet. Nichts ahnend durchstreifen sie die Gänge und steuern direkt auf ihn zu. Am Ende bleiben dem Elfenvolk und dem Glitzerseewald nur drei Tage, um zu überleben, sonst stirbt die Magie und die Elfen ebenso. So jedenfalls die Prophezeiung der Legende.

Kerstin Rothenbächers „Der Glitzerseewald“ ist ein märchenhaftes Abenteuer

Mit ihrem Fantasyroman „Der Glitzerseewald“ legt Kerstin Rothenbächer ein märchenhaftes Abenteuer über den Glauben an das Gute vor. Die Autorin, die bekannt ist durch Werke wie „Die Feder des Kakadus“ und „Die Insel Katara“ erzählt darin von einer verbotenen ersten Liebe, heimtückischen Morden an unschuldigen Elfen und der unermüdlichen Suche der Bewohner des Glitzerseewaldes nach der Wahrheit. „Der Glitzerseewald“ ist eine Geschichte voller Herzklopfen und faszinierender Charaktere.

Der Glitzerseewald Kerstin Rothenbächer

ISBN 978-3-347-49377-3

680 Seiten

€ 28,99

eBook: € 4,99

<a href="https://buchszene.de/redakteur/annika-von-schnabel/" target="_self">Annika von Schnabel</a>

Annika von Schnabel

Nach einem Studium der Anglistik und Kunstgeschichte und einem Volontariat in der Kulturredaktion, machte sich Annika von Schnabel als Journalistin selbständig. Besonders gerne schreibt sie über Kinderbücher, Gesundheitsbücher und Romane. Die Mutter zweier Kinder ist verheiratet und mag Katzen.

Das könnte Sie auch interessieren: