„Das Kaufhaus der Träume“ ist Pennys Arbeitsplatz. Hier kann man Träume kaufen und mit Gefühlen bezahlen. Lee Mi-yes Roman ist eine einzige Überraschung.

Lee Mi-yes „Das Kaufhaus der Träume“ ist ein phantastischer Roman voller tröstlicher Gedanken

29. Juni 2022 | Annika von Schnabel

Das Kaufhaus der Träume

Penny lebt in einem Dorf, in dem Unglaubliches geschieht

Dieser Roman wird Sie ganz sicher in Erstaunen versetzen, denn er handelt von Penny, die in einem ganz besonderen Dorf lebt. Betreten kann man es nämlich nur, wenn man eingeschlafen ist. Dann allerdings gibt es unendlich viel und obendrein Unglaubliches zu sehen!

Ein Mann im Schneegebirge und Elfen, die Träume entwerfen

An einem Food-Truck kann man in Pennys Dorf zum Beispiel schlaffördernde Naschereien kaufen. In einer dunklen Gasse des Orts dagegen hat Maxim, der Produzent der Albträume, seine Werkstatt. Was den Besucher von Pennys Traumdorf noch erwartet? Einen geheimnisvollen Mann, der in einer Hütte in einem Schneegebirge wohnt – und außerdem Elfen, die Träume entwerfen, in denen man fliegen kann. Wünschen Sie noch mehr?

Lee Mi-yes Heldin arbeitet in einem außergewöhnlichen Kaufhaus

Schlafende, die Penny folgen, erwarten viele weitere Attraktionen. Der Kundenmagnet aber ist das Kaufhaus von Dollargut, in dem Penny mit großem Engagement arbeitet. In dem fünfgeschossigen Holzbau wimmelt es von Kunden. Das Kaufhaus erfreut sich übrigens nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren höchster Beliebtheit.

Hier kann man Träume kaufen – und mit Gefühlen bezahlen

In jeder Etage kann man eine bestimmte Sorte von Träumen finden: teure und beliebte Träume, limited editions und Vorbestellungen, allgemeinere Träume mit kleinen alltäglichen Ereignissen wie Kurzreisen, einer Feier mit Freunden oder ein leckeres Essen, aber auch innovative Träume mit viel Action. Sogar für kurzweilige Träumereien ist gesorgt: In der dritten Etage gibt es spezielle Träume für den Mittagsschlaf. Die Bezahlung erfolgt über die Gefühle, die die Kunden nach dem Traum haben. So eine charmante Idee!

 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by BUCHSZENE.DE (@buchszene)

 

„Das Kaufhaus der Träume“ ist ein zauberischer Roman

Dabei ist der zauberische Roman „Das Kaufhaus der Träume“ von Lee Mi-ye in mehrere Episoden eingeteilt, die die persönlichen Geschichten der Kunden und ausführliche Beschreibungen der Traumwelt beinhalten. Beispielsweise möchte eine Frau nur Träume kaufen, in denen der Mann vorkommt, für den sie heimlich Gefühle hegt.

Lee Mi-yes Roman bebt vor Phantasie und tröstlichen Gedanken

Ein Mann in einem Patientenhemd möchte einen ganz bestimmten Traum als Vorbestellung für seine Hinterbliebenen. Mithilfe der Träume gelingt es den Kunden, ihre Verletzungen zu heilen, ihre Sehnsüchte zu stillen oder ihre Ängste zu überwinden. Ein schöner, tröstlicher Gedanke, dem man sich schlechterdings nicht entziehen kann.


Wir gratulieren diesen Gewinnerinnen und Gewinnern:

Michael Oberroither
Carolin Kalder
Daniela Hörzer
Gisela Witte
Bruno Blankenfeld
Joachim Raßmann
Jürgen Boldt
Nele Petersen
Bernd Stockum
Martina Balzert
Peter heinemann
Anja Dargys
Andrea Knoop
Albert Buck
Claudia Jordan
Andreas Klausing
Bettina Wieking
Angela Wiese
Matthias Bena
Annika Rode
Christin Enge
Francesca Infranca
Roswitha Kuliewitz
Peter van Doorn
Viola Martin
Agnes Steger
Dirk Hübschen
Michael Vorwerg
Tanja Rudolph
Lydia Hahn
Helen Merz
Zoran Brkovic
Marianne Gunkel
Heide Pahle
nermin Porobic
Christine Salat
Jan Pauliny-Toth
Christina Fast
Birgit Ort
Diana Fleischhauer

 


Außerdem empfehlen wir diese beliebten Rezensionen:


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: