Eine superlustige Geschichte für Väter und Söhne! | BUCHSZENE.DE

Dieses Buch ist zwar nicht neu, aber es ist frech, spannend und urkomisch. Die ideale Lektüre für Jungs ab acht Jahren!

Eine superlustige Geschichte für Väter und Söhne!

19. Januar 2016 | Jörg Steinleitner

Milena Baisch

Anton macht’s klar

ISBN 978-3-407-74462-3

208 Seiten | € 6,95

Beltz und Gelberg

Ab 8 Jahren

Anton ist ein normaler Fünftklässler. Aber er hat ein Problem: Die Klasse wird am Wandertag in den Spaßpark fahren. Und dieser Spaßpark ist riesig. Wer alle Attraktionen sehen will, muss zaubern können – oder er braucht Rooleys. Das sind Schuhe mit ausklappbaren Rädern an der Sohle. Alle in der Klasse wollen ihre Roolys mitnehmen. Anton sagt, dass er seine auch mitnehmen wird. Aber Anton hat gar keine Roolys! Und damit beginnt eine ziemlich spannende Geschichte.

Denn Anton braucht Geld, um sich Rooleys kaufen zu können. Sonst steht er ja als Loser da! Antons Eltern aber sind pleite. Zudem geht noch die Waschmaschine kaputt. Jetzt wird’s lustig. Denn Anton spielt alle unmöglichen Möglichkeiten durch, wie er an Geld kommen könnte: Er plant einen Banküberfall, er dreht einen Film, er bewirbt sich sogar bei einer echten Filmproduktion als Kinderstuntman, er überlegt sich, Bastler zu werden wie Ralle, der Freund seines Vaters. Vielleicht kann man ja damit Geld verdienen? Und er ruft Opa und Oma an. Können die ihm Geld pumpen?

Wird Anton noch an seine Rooleys kommen? Wir verraten es Ihnen nicht. Nur so viel: Dieses Buch wurde vom Autor dieser Zeilen mit seinem siebenjährigen Sohn gelesen – und beide haben sich beim Lesen oftmals weggeschmissen, weil der Text so witzig ist.

Milena Baisch

Milena Baisch, Jahrgang 1976, lebt in Berlin. Es gibt auch einen ersten Anton-Band von ihr, der heißt „Anton taucht ab“. Er wurde mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet.


Zur Biografie von Milena Baisch



Logo BUCHSZENE.DE