Ben Guterson: Winterhaus. Band 1 bis 3 | BUCHSZENE

Warum wurde Elizabeth in das Hotel Winterhaus entsandt? Kaum ist die Hauptfigur von Ben Gutersons magischer Serie eingezogen, häufen sich die Mysterien und Elizabeth muss allerlei Rätsel knacken.

Ben Gutersons „Winterhaus“-Serie ist gespickt mit Geheimnissen und verschlüsselten Codes

16. Dezember 2020 | Annika von Schnabel

Winterhaus-Reihe 3 Bände

Die 30 Gewinner*innen der Bücher aus Ben Gutersons „Winterhaus“-Serie stehen fest. Wer gewonnen hat, finden Sie hier heraus!

Eine magische Serie voller Geheimnisse und codierter Botschaften

Diese Serie hat alle Zutaten, die man sich für ein besonderes Buch mit viel Winteratmosphäre wünscht: ein zwielichtiges, vielleicht sogar gefährliches Paar; einen netten, aber mitunter verdächtigen Hotelbesitzer mit langem Stammbaum; außerdem Riesenpuzzles und codierte Botschaften, zauberische Illustrationen, eine sensationelle Bibliothek und ein magisches Buch; geisterhafte Erscheinungen und tolle Ausflüge in die verschneite Landschaft. Und mittendrin begegnen wir Elizabeth, die einen guten Freund sucht und ihre Eltern nicht kennt. Dazu liefert Ben Guterson noch viele verlockende Herausforderungen für alle, die gern puzzlen und Schriftcodes knacken. Aber von vorn:

Warum wurde Elizabeth in das mysteriöse Winterhaus geschickt?

In „Winterhaus“, dem ersten Band der mitreißenden Buchreihe lernen wir Elizabeth kennen. Sie ist unglaublich gut im Spielen mit Wörtern und Rätsellösen. Die Frage ist nur: Wird das ausreichen, die verschlüsselten Botschaften zu knacken, die sie im Hotel Winterhaus erwarten? Und warum wurde sie überhaupt dorthin geschickt? Immerhin hat sie in letzter Zeit ungewöhnliche Kräfte an sich entdeckt. Das könnte ihr helfen.

Dubiose Gäste, Geheimgänge und ein merkwürdiges Winterhaus-Siegel

„Die Geheimnisse von Winterhaus“ ist die packende Fortsetzung des virtuosen ersten Winterhaus-Bands. Zurück in Winterhaus, erlebt Elizabeth ungute Überraschungen: Gehört das neue attraktive Mädchen an der Seite ihres Freundes Freddy zu den Strippenziehern, die die böse Magie wiedererwecken wollen? Auch häufen sich die Rätsel um die Vergangenheit des Hotels. Dennoch hofft Elizabeth auf eine unbeschwerte Zeit. Nun wird sie ja dort leben. Allerdings machen eine Reihe dubioser Gäste das Hotel unsicher. Gibt es wirklich Geheimgänge im Winterhaus? Elizabeth muss das Winterhaus-Siegel am Fußboden entschlüsseln!

Gespickt mit Geheimnissen und verschlüsselten Codes - Winterhaus

Es schneit kräftig und Elizabeth entdeckt eine stillgelegte Silbermine

Auch die dritte Folge von Ben Gutersons Erfolgsserie fesselt wieder mit ungewöhnlichen Rätseln und Wortspielen. In „Die Magie von Winterhaus“ schneit es kräftig und Elizabeth freut sich auf ein unbeschwertes Wiedersehen mit Freddy. Doch als sie einen seltsamen Hügel über der stillgelegten Silbermine entdeckt und später das einzige Exemplar eines schlüsselhaften Romans aus Zimmer 333 verschwindet, schrillen die Alarmglocken. Was steht bevor? Und warum haben es die zwei schrulligen Herren mit einmal so eilig, mit ihrem Riesenpuzzle fertig zu werden?

Illustrationen: © Verlag Freies Geistesleben


Wir gratulieren diesen 30 Gewinner*innen:

Hans Mielke aus Berlin
Gudrun Bodschwinna aus Fürstenberg
Stefanie Schumacher aus Delmenhorst
Steffen Beyer aus Marburg
Anto Simic aus Lünen
Sigrid Wimmers aus grefrath
Ralf van Treeck aus Merzenich
Andre Eyrich aus Hanau
Jumanah Tubaileh aus München
Johann Schätzl aus Hauzenberg
Mandy Koutsidis aus Annaberg-Buchholz
Uwe Kretschmer aus Neuruppin
Nicole Vodde aus Juist
Andrea Ohrimenko aus Detmold
Heiko Rottinghaus aus Dortmund
Franziska Berchner aus Bochum
Taneshia Baines aus Saarlouis
Zlatica Petkovska aus Münsing
Anne Schnabl aus Nürnberg
Gülsen Ciray aus Coburg
Marie-Helen Janz aus Dresden
Margret Bursee aus Hamburg
Florian Heise aus Rinteln
Katharina Fromme aus Holzminden
Jürgen Schlunder aus Bochum
Dirk Boenning aus Gescher
Ute Wagner aus Neroth
Ingo Eifler aus Mannheim
Gina Antic aus Heilbronn
Linda Obstfelder aus Am Ettersberg


Logo BUCHSZENE.DE