Die Hörbuchfassung von Ben Aaronovitchs „Die Silberkammer in der Chancery Lane“, in der Zauberlehrling Peter Grant einen Mörder jagt, ist so charmant wie spannend.

Dietmar Wunders Interpretation von Ben Aaronovitchs „Die Silberkammer in der Chancery Lane“ ist brillant

30. Juni 2022 | Bernhard Berkmann

Die Silberkammer in der Chancery Lane

Mit etwas Glück können Sie ein Buch- und Hörbuchpaket von GOYA und JUMBO gewinnen. Wir verlosen insgesamt 120 Bücher und Hörbücher!


Der Mörder tötet auf äußerst mysteriöse Art und Weise

Es ist unerklärlich: Die unterirdischen Silberkammern in der Chancery Lane zählen zu den am besten gesicherten Orten der Stadt. Dennoch hat hier offensichtlich unbemerkt ein Mörder mit äußerst rätselhafter Arbeitsweise zugeschlagen: Das tote Opfer weist eine große Wunde im Brustkorb auf – es sieht so aus als hätte ihm jemand das Herz herausgerissen, wie mit dem Eisportionierer herausgelöffelt.

Das Verbrechen wirft eine knifflige Frage auf

Mysteriös erscheint auch, wie das Verbrechen überhaupt begangen werden konnte, denn zum einen sind die altehrwürdigen Silberkammern durch meterdicke Mauern, zahlreiche Schlösser und Riegel gesichert; und zum anderen gibt es eigentlich Kameras, die dafür sorgen, dass nichts unbeobachtet bleibt. Doch diese scheinen durch magische Kräfte unbrauchbar gemacht worden zu sein. Wie sonst konnte es dem Eindringling gelingen, hier einen Mord begehen und dann spurlos wieder zu verschwinden?

Peter Grant ist spezialisiert auf Fälle mit magischen Bezügen

Aber natürlich wissen alle, die Ben Aaronovitchs Kultserie kennen, dass es nur einen gibt, der in London Kriminalfälle mit magischen Bezügen löst: Es ist unser Lieblingsbobby und Zauberlehrling Peter Grant. Seit kurzem bildet Constable Grant übrigens auch Magie-Praktikantinnen aus.


Jetzt Ton anmachen und reinhören!

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by BUCHSZENE.DE (@buchszene)

 

Der Constable ermittelt dieses Mal in London und Manchester

Seine Ermittlungen führen Peter zunehmend aus London hinaus, ins nordenglische Manchester und in völlig unerwartete räumliche, zeitliche und extradimensionale Gefilde. Eine Tatsache, die Peter – gelinde gesagt – als Provokation empfindet. Denn eigentlich hat der Zauber-Detektiv schon mehr als genug damit zu tun, sich auf ein ganz bestimmtes freudiges Ereignis vorzubereiten, das allmählich die Züge eines hochmagischen und illustren Großevents mit Freunden und Familie annimmt.

Sind die sieben Ringe der Schlüssel zur Lösung des vertrackten Falls?

Als ein zweiter Toter auftaucht, führen alle sichtbaren Spuren zu sieben Ringen. Wie es scheint, sind ihre Träger Zielscheibe einer beispiellosen Mordserie. Und auch Lesley muss irgendwie in den Fall verwickelt sein, ist sie Peter doch immer einen Schritt voraus. Aber wie genau ist sie in die Machenschaften verstrickt? Und was haben die Söhne Wielands mit dem Fall zu tun?

Dietmar Wunder liest charmant und mit viel Sinn für Spannung

Peter wird bei seinen Ermittlungen mit einem Wesen konfrontiert, mit dem noch keiner seiner Vorgänger je zu tun hatte. Sehr menschenfreundlich ist es nicht. Aber – wer hätte das gedacht: Peters mühsam erworbene Lateinkenntnisse erweisen sich als potenziell lebensrettend. Kann Peter den Fall lösen, bevor die Zwillinge das Licht der Welt erblicken? Die Antwort auf diese knifflige Frage gibt Dietmar Wunder mit seiner so charmanten wie spannenden – und an Zwischentönen reichen – Lesung.


Mehr über Ben Aaronovitch

 

 

Mit etwas Glück können Sie ein attraktives Buch- und Hörbuch-Paket gewinnen. Wir verlosen:

1.-4 Preis:
Je ein Paket mit 3 Büchern und 6 Hörbüchern von GOYA/JUMBO

5.-46. Preis:
Je ein Paket inkl. einem Überraschungsbuch und -hörbuch von GOYA und JUMBO

 

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Teilnahmeschluss: 31.07.2022

 

 

Anrede*

     

 

Geburtstag und -monat (freiwillige Angabe):

Tag:

 

Monat:

 

Bitte lesen Sie die Teilnahmebedingungen und geben Sie Ihre Einwilligung ab.

Bitte lesen Sie die Datenschutz-Bestimmungen und geben Sie Ihre Einwilligung ab.

 

 

 

(*Pflichtfelder)

Bei technischen Fragen, steht Ihnen der BUCHSZENE Support zur Verfügung unter redaktion@buchszene.de.

Mehrfach-Teilnahmen werden aus Gründen der Gerechtigkeit gefiltert (gleiche Person und Wohnadresse mit unterschiedlichen E-Mail-Adressen)

 

 

 

Sollte das Formular nicht funktionieren, bitte hier klicken.


Weitere Hörbuch- und Lektüreempfehlungen für Sie:

 


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: