Sabrina Haase: Stress Dich nicht. In 6 Wochen! | BUCHSZENE

Wieso sind manche Menschen sofort gestresst und andere halten herausfordernde Situationen locker aus? Sabrina Haases Buch „Stress Dich nicht“ lüftet die Hintergründe von Stressrestistenz im Alltag.

Sabrina Haases „Stress Dich nicht“ lädt ein zum 6-Wochen-Programm gegen Stress und für mehr Energie

29. März 2020 | Redaktion

Stress dich nicht

© bokmok/Shutterstock.com

Gewinnspiel:
Die 15 Gewinner von „Stress Dich nicht“ stehen fest. Wer gewonnen hat, finden Sie hier heraus!


Wieso reagieren manche auf Stress erschöpft – andere aber nicht?

Wieso gibt es Menschen, die auf Stress mit Erschöpfung reagieren – und andere, die objektiv weitaus höhere Anforderungen zu meistern haben, aber weniger über Stress klagen? Diese Frage stand am Anfang von Sabrina Haases Nachdenken über Stress, die in der Entwicklung eines 6-Wochen-Programms zur Stressbewältigung mündete. In „Stress Dich nicht“ zeigt die Sportwissenschaftlerin und Psychologin nun, wie wir unsere Denkweise verändern und Stress in positive Energie umwandeln können.

Sabrina Haase kam dem Geheimnis der Stressresistenz auf die Spur

Um der Sache auf den Grund zu gehen, analysierte Sabrina Haase die Denkweise – also das Mindset – jener Menschen, die mit den Herausforderungen des Lebens offensichtlich geschickter umgehen als andere. Dabei stieß sie auf erstaunliche Erkenntnisse, die ihr bisheriges Verständnis von Stress umkrempelten. Sie stellte fest: Menschen, die weniger Stress empfinden, sehen die Welt mit anderen Augen. Der Stress beginnt also im Kopf und nicht bei der Anzahl der zu lösenden Aufgaben.

Innerlich gestärkt, entspannt und produktiv – das ist das Ziel

Nun nutzt Mental-Coach Sabrina Haase ihr Buch „Stress Dich nicht“, um einer großen Leserschaft die Ergebnisse ihrer Recherchen und Erfahrungen zugänglich zu machen. Optimistisch stimmt hierbei: Wer mit Drucksituationen klug umgeht, kann an ihnen sogar wachsen. Und auch das ist gut: Jeder kann es lernen, seinen Umgang mit Stress zu modifizieren und im besten Falle aus seinen eigenen Stresserfahrungen sogar noch Energie ziehen. In der Folge geht er oder sie innerlich gestärkt sowie entspannter und produktiver aus der Situation hervor.

„Stress Dich nicht“ liefert Übungen, Selbstchecks und konkrete Tipps

Ganz konkret und dabei verständlich erläutert Sabrina Haase wie Stress entsteht und warum ein Entspannungskurs zwar gut ist, aber nicht ausreicht. Sie gibt konkrete Tipps, wie wir unser mentales Stressmanagement verbessern können. Sie liefert Übungen, mit deren Hilfe wir unseren eigenen Mechanismen auf die Spur kommen und ihnen die Grundlage entziehen können. Desweiteren regt sie dazu an, mithilfe von Selbstchecks, deren Ergebnisse man sofort ins Buch eintragen soll, die eigene Stresssituation zu reflektieren. Und schließlich zeigt sie, wie wir schrittweise binnen nur sechs Wochen unser Mindset umprogrammieren können und widerstandsfähiger werden. Sabrina Haases sachlich fundiertes Buch hat die Qualität, jedem Menschen zu mehr positiver Energie zu verhelfen.


Wir gratulieren den 15 Gewinnern von „Stress Dich nicht“:

Andreas Bertram aus Neustadt
Ina Holzapfel aus Hannover
Silvia Kauflin aus Weißandt-Gölzau
Lisa Hartkopf aus Dresden
Nicole Wille aus Hamburg
Gunnar Jess aus Flensburg
Karina Ferstl aus Wassenberg
Alexander Kupke aus Solingen
Hermann K. Grotenrath aus Herzogenrath-Merkstein
Tina Schneider aus Westernohe
Jana Seeliger aus Büttelborn
Birgit Klapdor aus Lobbach
Elisabeth Gruber aus Mering
Melanie Schlinger aus Langenzenn
Jana Schuchort aus Walschleben

Stay home and write!