20 Gewinner von „Kick-Ass Women“ | BUCHSZENE

Sie sind Wissenschaftlerinnen und Verbrecherinnen, Sportlerinnen und Friedensstifterinnen. Mackenzi Lee stellt in „Kick-Ass Women“ Frauen vor, die auf ihre ganz eigene Art Geschichte schrieben.

In „Kick-Ass Women“ stellt Mackenzi Lee ziemlich ungewöhnliche starke Frauen der Geschichte vor

11. April 2019 | Annika von Schnabel

Kick-Ass Women

© Dean Drobot shutterstock-ID:1126612550

Wir gratulieren:

Die 20 Gewinner von „Kick-Ass Women“ stehen fest! Die Liste der Preisträger finden Sie weiter unten.


Es gibt sie, die Heldinnen, die Geschichte schrieben

Zu oft werde lediglich Männern sowohl ein Platz am Tisch der Geschichte als auch überhaupt eine mehrschichtige Persönlichkeit zugestanden, findet Mackenzi Lee. Um aber wahre Gleichberechtigung zu erreichen, müsse über Frauen genauso gesprochen werden wie über Männer. Es gibt sie nämlich, die Heldinnen, die Geschichte und Geschichten schrieben.

Wenn alte, weiße Männer damit ein Problem haben

Nur werden ihre herausragenden Leistungen oftmals nicht entsprechend gewürdigt, weil alte, weiße Männer damit ein Problem haben. Oder haben wir schon einmal von der mächtigsten Verbrecherkönigin New Yorks gehört? Oder von der russischen selfmade Panzerkommandeurin, die Nazis jagte? Von der Jiu-Jitsu-Suffragette, der gefährlichsten Piratin der Weltmeere?

Sie sind moralisch nicht ganz einwandfrei

Dieses Buch versammelt 52 starke Frauen der Geschichte. Sie sind, das hält Mackenzi Lee bereits im Vorwort fest, „moralisch nicht ganz einwandfrei. Manche waren gewalttätig, rücksichtslos und kriminell. Dass sie Eingang in das Buch gefunden haben, bedeutet nicht, dass ich ihre illegalen oder grausamen Aktivitäten gutheiße. Dieses Buch ist vielmehr der Versuch, Frauen einen Platz in der Geschichtsschreibung zu geben und sie als die komplexen, dreidimensionalen Menschen darzustellen, die sie nun mal sind.“

Wissenschaftlerinnen, Sportlerinnen und Verbrecherinnen

So ist „Kick-Ass Women“ eine Sammlung von zweiundfünfzig Frauen, quer durch die Zeit, über den Globus, sozioökonomische Verhältnisse, sexuelle Identität und Hautfarbe hinweg. Es sind Königinnen darunter, Wissenschaftlerinnen, Sportlerinnen, Politikerinnen, Spioninnen, Kriegerinnen, Friedensstifterinnen und Verbrecherinnen. Sie waren Trendsetterinnen, Erfinderinnen, haben rebelliert und sind zu neuen Grenzen vorgestoßen.

Jede zeigt auf ihre Weise, wie man ein starker Mensch sein kann

Jede habe ihr, so stellt Mackenzi Lee fest, „auf ihre eigene Art beigebracht, eine starke Frau und ein starker Mensch zu sein, und ich hoffe, dass auch andere Kraft und Inspiration aus den Geschichten schöpfen, und zur nächsten Generation heranwachsen, die die Welt verändert.“ So schön wie das Buch gestaltet ist und so fein wie die Auswahl der porträtierten Frauen getroffen wurde, dürfte dieser Wunsch in Erfüllung gehen.


Wir gratulieren diesen 20 glücklichen Gewinnern von je einem Exemplar „Kick-Ass Women“:

Joachim Werner aus Norderstedt
Daniel Hannappel aus Niedererbach
Karin Huonker aus Rosenfeld
Karolie Harris aus Gunskirchen
Kerstin Paschedag aus Luckau
Inal Güngörmüs aus Alsbach-Hähnlein
Miriam Duron aus Wien
Heike Fredersdorf aus Kiel
Harald Schiwatsch aus Marktzeuln
Christine Geschke aus Bad Reichenhall
Kerstin Cornils aus Holdorf
Kerstin Luebben aus Oldenburg
Alexander Lang aus Pressath
Martina Peipe-Termath aus Wesel
Sandra Popodi aus Pörtschach
Katrin Keferstein aus Reichenau
Christine Peralta aus Miltenberg
Anne Biesold aus Hallbergmoos
Birka Möbius aus Haldensleben
Britta Banowski aus Hannover

Noch 1 Tag. Schon mitgemacht?
Gewinnen Sie mit etwas Glück eines von 20 Fitnesspaketen, mit jeweils einer Yogamatte, Trinkflasche und dem Buch „Löwinnen-Power“.

Mehr zur Rubrik
Fit und motiviert durch den Frühling
Löwinnen Power

Ostern 2019 | 18. April 2019 | Annika von Schnabel

Sie ist selbstbewusst, stark und ausgeglichen wie eine Löwin. Für Charlotte Würdig sind diese Eigenschaften der Schlüssel zu weiblicher Ausstrahlung. In „Löwinnen-Power“ macht sie Lust auf eine Lebensumstellung.

Barbara Comyns’ „Die Tochter“ hallt noch lange nach der Lektüre im Gedächtnis nach
Die Tochter

Ostern 2019 | 17. April 2019 | Annika von Schnabel

Wenn dein Vater dich mit Ekel und Brutalität behandelt, dann kannst du daran zugrunde gehen. Oder du machst es wie Barbara Comyns’ Heldin in „Die Tochter“: Alice entdeckt träumend ihr geheimes Talent.

Schlichter Osterstrauch mit selbst gemachten Anhängern
Osterdekoration

Ostern 2019 | 16. April 2019 | Julia Holler

Einen Osterstrauch zu schmücken, gehört einfach zu Ostern dazu. Noch mehr Spaß macht das Ganze natürlich mit selbst gebastelten Anhängern.

Die neuesten Bestseller von Sebastian Fitzek
Sebastian Fitzek

Ostern 2019 | 16. April 2019 | Bernhard Berkmann

Im Thriller „Der Insasse“ macht er Kinder zu Opfern bestialischer Verbrechen. In seinem Sachbuch „Fische, die auf Bäume klettern“, erklärt er ihnen und uns die Welt. Sebastian Fitzeks neueste Werke!