Kinder lieben es, mit Eltern oder Großeltern gemeinsam Bücher anzuschauen. Gerade jetzt, in der Adventszeit, bietet sich die Chance auf kuschelige Lesestunden. Unsere Familienblogger*innen verraten ihre Lieblingsbücher.

Weihnachtliche Kinderbuchtipps für die gemütlichste Zeit des Jahres

7. Dezember 2021 | Redaktion

Titelbild Kinderblog Dezember 2021


Kinderbuchtipp von Saskia (@saskiaschuricht):

Stefanie Loos‘ „Papa, wo fliegen die Drachen“, ist ein wundervolles Buch über ein Mädchen, das sich nichts sehnlicher wünscht als Drachen zu sehen. Zu Beginn machen die kleine Thari und ihr Papa einen Spaziergang durch den Wald. Plötzlich hat Thari eine Idee: Wie gerne würde sie fliegen wie ein Drache! Also nimmt ihr Papa sie hoch und lässt sie wie ein Drache durch die Luft fliegen. Was für ein Spaß! Jetzt möchte Thari wissen, ob es denn diese wunderbaren Wesen wirklich gibt oder ob alles nur erfunden ist. So machen sich die beiden auf, den Ort zu finden, an dem die Drachen fliegen. Tharis Papa ist sich nämlich ganz sicher – Drachen gibt es!

Warum mir das Buch gefällt:

Dieses Buch vermittelt, dass man nie aufhören sollte, an daran zu glauben, dass Träume und Wünsche wahr werden können. Man benötigt nur ein bisschen Mut, den Willen und die Kraft alles umzusetzen und vor allem den Glauben an sich selbst! Die Illustrationen in „Papa, wo fliegen die Drachen“ sind fabelhaft. Sie wirken auf der einen Seite sehr beruhigend und doch ist alles lebendig gezeichnet. Kleine Details und Tiere, die sich im Wald tummeln, runden das Ganze ab. Auch die beiden Figuren sind wunderbar dargestellt. Thari wirkt fröhlich und vital. Sie ist voller Mut und Zuversicht. Ihr Papa wirkt entspannt und beschützend zu gleich. Er gibt Thari das Vertrauen, das sie braucht, um ihren Herzenswunsch wahr werden zu lassen. Ein zauberhaftes Buch mit einem eindeutigen Statement: An Wunder zu glauben lohnt sich.

Stefanie Loos Papa, wo fliegen die Drachen ISBN 978-3-99093-163-9, 28 Seiten, € 24,90. Morawa Lesezirkel   Hier bestellen

Ab 4 Jahre

Papa wo fliegen die Drachen

Kinderbuchtipp von Andrea (@mama_liestvor):

Endlich ist es soweit: Der 1. Dezember ist da und natürlich freuen sich alle Kinder auf das Öffnen des ersten Türchen des Adventskalenders. Doch wie erstaunt und fast verzweifelt eine ganze Familie sein kann, wenn jeden Tag die Süßigkeiten, bis auf einige Krümelchen, einfach weggefuttert sind, erzählt uns diese spannende Geschichte. Zum Glück wird der kleine Adventskalenderdieb nach einigen Tagen auf frischer Tat ertappt und es bleibt nicht nur bei dieser einen Überraschung …

Warum mir das Buch gefällt:

Gundi Hergets und Katrin Dageförs Bilderbuch „Die diebische Adventsfee“ ist spannend, turbulent, witzig und dabei trotzdem sehr stimmungsvoll. In diese ganz besondere Adventsgeschichte vertieft man sich gerne. Die vielen farbigen Illustrationen, mit Liebe zum Detail gezeichnet, begeistern große und kleine Leser. Auf jeder Doppelbuchseite gibt es viel zu Entdecken und die vorweihnachtliche Stimmung kommt beim Vorlesen nicht zu kurz. Vielleicht wünscht sich so mancher am Ende der Geschichte, auch so eine freche kleine Adventsfee im Adventskalender zu haben? Aber die Süßigkeiten sollten geteilt werden, liebe kleine Fee! Na, was meint Ihr? 🙂

Gundi Herget & Katrin Dageför Die diebische Adventsfee ISBN 978-3-943833-46-1, 34 Seiten, € 14,00. Edition Pastorplatz  Hier bestellen

Ab 3 Jahre

Die diebische Adventsfee

Kinderbuchtipp von Susanne (@familienbuecherei):

Selma besucht in den Herbstferien und dann auch noch im Dezember ihre Großeltern auf der Hummelinsel. Oma Erika feiert am 12. Dezember nämlich ihren 70. Geburtstag. Dieser Geburtstag wird außergewöhnlich, denn es zieht ein Wintersturm auf, der die Insel vom Festland abschneidet. Selma freut sich, dass sie nun bis zu den Weihnachtstagen auf der Insel bleiben muss, vor allem auch, als das Unwetter jede Menge Schnee mitbringt. In dieser Zeit erleben Selma und ihre Freunde tolle Sachen; außerdem backen sie und basteln Weihnachtsgeschenke.   Blick ins Buch

Warum mir das Buch gefällt:

Nach “Sommer auf Hummelinsel” gibt es nun neue Geschichten mit Selma, Maja und Marre. Uns hat die warmherzige Geschichte mit Bullerbü-Charme wieder sehr gut gefallen. Unbedingt erwähnenswert sind auch die Illustrationen. Schon beim Aufschlagen des Buchs sieht man eine zauberhafte Karte der Insel, die zum Entdecken und immer wieder Anschauen einlädt. Neben der schönen Geschichte gibt es aber auch Anleitungen, was man mit den eigenen Kindern alles basteln kann. Bei den Bastelideen wird viel mit Naturmaterialien gearbeitet und man muss nicht erst einen Bastelladen besuchen, um loslegen zu können. Dieses Buch ist ein Schatz für die ganze Familie!

Svenja Stein Winter auf der Hummelinsel ISBN 978-3-96177-090-8, 176 Seiten, € 16,00. Woow Books    Hier bestellen

Ab 6 Jahre

Auf der Himmelinsel

Kinderbuchtipp von Daniela (@mamaliestvorundbloggt):

Das Abenteuer vom „Weihnachtosaurus“ gibt es jetzt auch für die Kleinsten: Der cbj-Verlag hat Tom Fletchers erfolgreichen Kinderroman nun in inhaltlich verkürzter Form als Bilderbuch herausgegeben, mit zauberhaften Illustrationen von Shane Devries. Das Buch erzählt ein turbulentes Abenteuer mit Wichteln, Rentieren, dem Weihnachtsmann, einem kleinen Jungen im Rollstuhl und dem friedlichen Weihnachtosaurus in der Hauptrolle. Dieser träumt sehnlichst davon, einmal den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen zu dürfen und Geschenke an die Kinder zu verteilen. Dafür muss er allerdings fliegen lernen – und das ist gar nicht so einfach.   Blick ins Buch

Warum mir das Buch gefällt:

„Der Weihnachtosaurus – Ein Dino zum Fest“ ist eine magische, in Reimen verfasste Weihnachtsgeschichte, die bestimmt nicht nur kleine Dino-Fans begeistert. Sie zeigt, was alles möglich ist, wenn man ganz fest an sich und seine Träume glaubt und erzählt die Geschichte vom Beginn einer ganz besonderen Freundschaft. Wir empfehlen das Buch ab etwa vier Jahren.

Tom Fletcher Der Weihnachtosaurus – Ein Dino zum Fest ISBN 978-3-570-17937-6, 32 Seiten, € 15,00. cbj   Hier bestellen

Ab 4 Jahre

Der Weihnachtosaurus

Kinderbuchtipp von Katja (@katja_liest):

Wenn Weihnachten vor der Tür steht, ist alles möglich: Vier Wichtel brauen einen Wunschpunsch im Wald, Frau Holle bedeckt die Erde mit Schnee und die Kinder warten auf das Christkind. Mit 24 bezaubernden Geschichten begleitet uns Brigitte Weninger durch die Adventszeit. Ein Schatz für eine ganz besondere Zeit, wunderschön illustriert von Eve Tharlet.   Blick ins Buch

Warum mir das Buch gefällt:

Es gibt kein Weihnachtsbuch in unserem umfangreichen Regal, das wir unseren Kindern in den vergangenen Jahren im Dezember häufiger vorgelesen haben. Von den Geschichten geht eine besondere Magie aus. Man kann das Buch klassisch als Adventsbuch mit jeweils einer Geschichte täglich lesen. Oder aber man sucht ganz individuell eine Geschichte aus, auf die die Kinder gerade Lust haben. Es gibt eine Rahmenhandlung, in der beim Wichtel-Großvater Mooses die Enkelkinder zu Besuch sind und er ihnen wunderbare Adventsgeschichten erzählt. Dazu gibt es weitere berührende und weise in sich abgeschlossene Geschichten. Zu ihnen gehören sorgsam nacherzählte, klassische Stücke, wie etwa Frau Holle oder die russische Geschichte vom Schneemädchens Snegurotschka sowie weitere eher unbekannte. Allen gemeinsam ist, dass sie ans Herz gehen und den weihnachtlichen Zauber in unser Haus tragen.

Brigitte Weninger & Eva Tharlet Geschichten aus dem Weihnachtswald ISBN 978-3-314-10233-2, 120 Seiten, € 17,90. NordSüd  Hier bestellen

Ab 4 Jahre

Geschichten aus dem Weihnachtswald


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: