Dr. Libbys Rezept für den Stoffwechsel-Kick – Salatwrap mit Hummus und Sprossensalat

Home >> Magazin >>

Dr. Libbys Rezept für den Stoffwechsel-Kick – Salatwrap mit Hummus und Sprossensalat

Salatwrap mit Hummus und Sprossensalat

© Gavin Johns, Sydney

14. Juni 2017 | Dr. Libby | Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten


Gönnen Sie Ihrem Körper einen köstlichen Stoffwechsel-Kick! Wer braucht schon Brot, wenn man sein Sandwich auch in nährstoffreichen Römersalat wickeln kann? Dr. Libbys Rezept strotzt vor Mineralstoffen, Aminosäuren und sekundären Pflanzenstoffen. Nehmen Sie diese wertvollen Stoffe so oft wie möglich zu sich!

Freundlich, mitfühlend und geduldig sowohl mit sich als auch mit anderen zu sein, ist schwer, wenn man sich selbst mit Stimulanzien und nährstoffarmem Essen vollstopft. Machen Sie sich nährstoffreiche Nahrung zum Geschenk – Nahrung, die Ihre Liebe erwidert.
– Dr. Libby

Für 1–2 Personen · geht schnell · 15 Minuten

  • 4 große Köpfe Romana-Salat
  • 8 EL Hummus
  • 1 Tasse Babyspinat
  • 1 Tasse Sprossen (wie Brokkoli- oder Alfalfasprossen)
  • 1 kleine Möhre · 1 kleine Rote Bete · 1 große reife Tomate
  • 1 Avocado · Salz · schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • gekochte Hähnchenbrust ohne Haut (optional)

Stoffwechsel-Kick Rezept von Dr. Libby

  1. 4 Salatblätter entfernen und den dicken Stiel aus jedem Blatt schneiden. Auf jeden Teller je 2 Salatblätter übereinanderlegen, sodass die Stielseiten einander gegenüberliegen. Die Hälfte des Hummus in der Mitte der Blattstapel verteilen. Den Babyspinat darauflegen.
  2. Möhre und Rote Bete schälen und reiben, Tomate und Avocado in dünne Scheiben schneiden.
  3. Sprossen, Möhren und Rote Bete darüberschichten, mit den Tomaten- und Avocadoscheiben belegen, salzen und pfeffern.
  4. Nach Belieben die in Scheiben geschnittene Hähnchenbrust darauflegen.
  5. Nun die Wraps formen. Dafür an einer der Seiten mit einem Stielende beginnen und der Länge nach fest aufrollen

 

Viel Spaß beim Nachkochen oder ausprobieren wünscht Dr. Libby.

Foto: © Gavin Johns, Sydney

Mehr zum Thema:

Dr. Libby
Dr. Libby Weaver

Die Ernährungswissenschaftlerin und Biochemikerin gehört zu Australiens erfolgreichsten Bestseller-Autoren und Referenten im Bereich Ernährung. Ihre Erforschung des Rushing-Woman-Syndroms und ihr Ansatz, die Frau von heute mit Cavewoman, der Höhlenfrau von…
Zur Biografie von Dr. Libby Weaver

Share this post:
Dr. Libby
Dr. Libby Weaver

Die Ernährungswissenschaftlerin und Biochemikerin gehört zu Australiens erfolgreichsten Bestseller-Autoren und Referenten im Bereich Ernährung. Ihre Erforschung des Rushing-Woman-Syndroms und ihr Ansatz, die Frau von heute mit Cavewoman, der Höhlenfrau von…
Zur Biografie von Dr. Libby Weaver

Share this post:
Mehr zur Rubrik
Schnippeln, mixen und genießen
Die Cup Soup „Vitamin C Booster“ vitalisiert und stärkt
Cup Soups

Das Ernährungs-Spezial Weil es mir gut tut | 12. Juli 2017 | Marianne J. Voelk

Das Cup-Soup-Rezept „Vitamin C Booster“ steckt voller aufbauender & heilender Vegetable Power und schmeckt auch noch richtig gut.

Urlaub für Ihren Darm
Zum Wohlfühldarm mit dieser Checkliste für eine alltagstaugliche Esskultur
Wohlfühldarm

Das Ernährungs-Spezial Weil es mir gut tut | 6. Juli 2017 | Redaktion

Wussten Sie, dass unser Glückshormon Serotonin zu 95 Prozent im Darm produziert wird – wenn er gesund ist? Wenn das kein sehr guter Grund ist, den Darm zu pflegen!

Trinken tut gut und kann sogar Spaß machen!
Fit, gesund und schlank mit den Power-Drinks aus „Energy Booster“
Energy Booster

Das Ernährungs-Spezial Weil es mir gut tut | 29. Juni 2017 | Iris Lange-Fricke

Wussten Sie, dass man mit dem Trinken von Wasser Kalorien verbrennen kann? Doch muss es nicht immer Wasser sein. Iris Lange-Fricke hat in ihrem Buch „Energy Booster“ viele Rezepte für Drinks zusammengestellt, die Spaß machen und Ihnen richtig gut tun werden.

Dieses vegetarische Rezept schmeckt so lecker, wie es sich anhört
Bircher-Kartoffeln vom Blech mit Avocado-Salsa aus „Das Säure-Basen-Kochbuch“
Bircher-Kartoffeln vom Blech mit Avocado-Salsa

Das Ernährungs-Spezial | 22. Juni 2017 | Maria Lohmann

Abwechslungsreich kochen, genussvoll essen und gleichzeitig etwas Gutes für seine Gesundheit tun. Dies ermöglichen Ihnen die Rezepte aus dem Säure-Basen-Kochbuch. Wie wäre es zum Beispiel mit dem herzhaft vegetarisch-würzigen Rezept „Bircher-Kartoffeln vom Blech mit Avocado-Salsa“? Viel Freude beim Kochen und Genießen!


Mit der Nutzung von BUCHSZENE.DE erklären Sie sich damit einverstanden, dass unser Internetauftritt und unsere Tools/Plugins Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.