Die kleinen Wunder von Mayfair | BUCHSZENE

Alleinstehend und schwanger im London von 1906 – das ist kein Glück! Doch dann entdeckt Cathy aus Robert Dinsdales Roman „Die kleinen Wunder von Mayfair“ Papa Jacks magischen Spielzeugladen …

Robert Dinsdales Roman „Die kleinen Wunder von Mayfair“ spielt in einem magischen Spielzeugladen

17. Dezember 2018 | Tim Pfanner

Die kleinen Wunder von Mayfair

Robert Dinsdale

Die kleinen Wunder von Mayfair

ISBN 978-3-426-22672-8

464 Seiten | € 20,00

Droemer Knaur

Cathy ist alleinstehend und schwanger – kein Vorteil im London von 1906

Alles beginnt mit dieser Zeitungsanzeige: „Fühlen Sie sich verloren? Ängstlich? Sind Sie im Herzen ein Kind geblieben? Willkommen in Papa Jacks Emporium.“ Die Worte üben auf Cathy magische Anziehungskraft, sie ist gerade auf der Suche nach einer neuen Unterkunft. Das Problem: Im England des Jahres 1906 ist eine alleinstehende junge Frau nirgendwo willkommen. Und schon gar nicht, wenn sie – wie Cathy – schwanger ist.

Wenn jemand Hilfe braucht – in Papa Jacks Spielzeugladen findet er sie

Deshalb macht sich Cathy auf nach Mayfair, zu Papa Jacks Emporium. Hinter dem zauberischen Namen verbirgt sich ein wunderbarer Spielzeugladen voller Magie: Die Zinnsoldaten in Papa Jacks Emporium stehen stramm, wenn man vorbeigeht. Die Vögel bestehen aus Pfeifenreinigern und flattern herum. Bäume sind hier aus Pappmaché und wenn jemand Hilfe braucht, dann findet er bei Papa Jack Unterschlupf.

Wird Papa Jacks Emporium überleben? Wird Cathy ihr Glück finden?

Also ist Cathy eigentlich im Emporium an der richtigen Adresse. Doch bald schon streiten sich Papa Jacks Söhne Kaspar und Emil um ihre Zuneigung. Und als der Erste Weltkrieg ausbricht und die Familie auseinanderreißt, scheint es auch mit dem Emporium bergab zu gehen. Wird der magische Spielzeugladen trotzdem überleben? Gelingt es Cathy, ihr Glück zu finden?

„Die kleinen Wunder von Mayfair“ ist eine zauberhafte Liebesgeschichte

Robert Dinsdales Roman „Die kleinen Wunder von Mayfair“ fesselt mit einer hinreißenden Liebesgeschichte und mit einem zutiefst anrührenden Familienroman. Zwei Männer mit Zauberkräften und eine umwerfende Frau, die sich nicht entscheiden kann. „Die kleinen Wunder von Mayfair“ ist genau die richtige Lektüre für kuschelig-träumerische Winterabende.

Über Robert Dinsdale


Logo BUCHSZENE.DE