4 Gründe, warum Sie „Die 5 Sprachen der Liebe“ unbedingt lesen sollten | BUCHSZENE

Gary Chapmans „Die 5 Sprachen der Liebe – Wie Kommunikation in der Partnerschaft gelingt“ ist ein Phänomen: Seit Jahrzehnten steht es auf den Bestsellerlisten. Wie kann das sein? Versuch einer Erklärung.

4 Gründe, warum Sie den Bestseller „Die 5 Sprachen der Liebe“ unbedingt lesen sollten

30. Juni 2020 | Tim Pfanner

Gary Chapman

Die 5 Sprachen der Liebe

ISBN 978-3-86122-126-5

208 Seiten | € 13,95

Francke

Romantik (4/5)

Komik (1/5)

Weisheit (5/5)

Gänsehaut (3/5)

Unterhaltung (3/5)

Titelbild Die 5 Sprachen der Liebe

©wk1003mike shutterstock-ID 250691944

Gary Chapman erklärt Liebe als etwas, für das wir uns entscheiden

Der Grundgedanke von Gary Chapmans Liebessprachen-Konzept ist, dass jede und jeder von uns, wenn wir uns verlieben, mit einem gut gefüllten Liebestank starten. So lange unsere Verliebtheit anhalte, so der Experte, bleibe dieser Tank gut gefüllt. Wenn die Verliebtheit sich jedoch verliere, sei es nötig, den Tank wieder aufzufüllen. Dies aber könne nur der Partner. Nach diesem Modell ist die Liebe, die auf das Sich-Verflüchtigen der Verliebtheit folgt, eine Entscheidung: Jeder Mensch kann sich dazu entschließen, seinen Partner zu lieben – oder auch nicht. Wer sich dazu entschließe, seinen Partner zu lieben, müsse aber als erstes dessen Liebessprache erlernen, sagt Gary Chapman.

Fürs Liebesglück müssen wir den Partner in seiner Liebessprache ansprechen

Gary Chapman geht davon aus, dass es fünf grundlegende Sprachen der Liebe gibt: Lob und Anerkennung, Zweisamkeit, Geschenke, Hilfsbereitschaft und Zärtlichkeit. Im Laufe seines Therapeutenlebens glaubt er herausgefunden zu haben, dass praktisch jeder Mensch vor allem auf eine oder zwei dieser fünf Sprachen besonders stark reagiere. Weshalb es für dessen Partner möglich sei, ihn gezielt in dieser Sprache anzusprechen.

„Die 5 Sprachen der Liebe“ ermöglichen tiefe und nachhaltige Liebe

Mit jedem Ansprechen des Partners in dessen Sprache der Liebe fülle sich sein Liebestank wieder ein Stückchen mehr. Wenn beide Partner bereit seien, dies zu tun, könne ihre Liebe – so verspricht es Gary Chapman – zu lange nicht erlebten Höhenflügen oder auch zu beeindruckender Tiefe finden.

Was soll ich tun, wenn ich meine Liebessprache nicht kenne?

Am Ende seines Sachbuchs beantwortet Gary Chapman häufig gestellte Fragen wie: Was soll ich tun, wenn ich nicht weiß, was meine Muttersprache der Liebe ist? Was bleibt mir, wenn ich nicht herausbekomme, welche Sprache der Liebe mein Partner spricht? Verändert sich die Muttersprache der Liebe, wenn man älter wird?

Der Selbsttest hilft einem, seine eigenen Bedürfnisse zu erkennen

Für die meisten Leserinnen und Leser wird es nicht ganz eindeutig sein, auf welche Sprache der Liebe sie am stärksten reagieren – wie also ihr Liebestank am leichtesten wieder gefüllt werden kann. Deshalb bietet Gary Chapman in seinem Buch auch einen Selbsttest an, der bei den meisten zu eindeutigen Ergebnissen führen sollte.

Auch eine Liebe, die in die Routine geraten ist, wird wieder auferweckt

Inwiefern lohnt sich nun die Lektüre von „Die 5 Sprachen der Liebe“? Das Buch regt dazu an, über die eigenen Verhaltensweisen und die Bedürfnisse des Partners nachzudenken. Es motiviert dazu, sich für den anderen und seine Wünsche anzustrengen, weil es überzeugend darstellt, dass man selbst etwas davon hat. Paare, die Gary Chapmans Buch lesen, können ihrer Liebe – ganz gleich wie routiniert sie schon geworden sein mag – eine neue Qualität geben. „Die 5 Sprachen der Liebe“ kann für viele Enttäuschte ein Glücksbringer sein.

Worauf der Erfolg von Gary Chapmans Bestseller vor allem basiert

Um zur Ausgangsfrage zurückzukommen, worauf der außergewöhnliche Erfolg dieses Bestellers basiert, heben wir seine Stärken noch einmal auf einen Blick hervor:

  1. Gary Chapman liefert klare und einfach anwendbare Anweisungen zur Verbesserung des Zusammenlebens von Paaren.
  2. Er gibt jeder Leserin und jedem Leser ausreichend plausible Gründe zur Hoffnung, auch ihnen könnten die fünf Sprachen der Liebe zu mehr partnerschaftlichem Glück verhelfen, ganz gleich wie festgefahren oder aussichtslos ihre eigene Paarsituation aussehen mag.
  3. Er arbeitet mithilfe glaubwürdiger Beispiele aus seiner langjährigen Eheberatungspraxis.
  4. Mit einem Umfang von gut 200 Seiten ist das Buch auch für Menschen, die nicht so gerne lesen, gut zu bewältigen.

Weitere interessante Lesetipps für Sie:

  • Titelbild Der größte Spass, den wir je hatten
Loading
Loading

In diesem Beitrag geht es um: , , , ,
Gary Chapman

Geboren 1938 im US-Staat North Carolina, studierte Dr. Gary Chapman Anthropologie und war viele Jahre in der Paarberatung tätig.


Zur Biografie von Gary Chapman



Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: