Jojo Moyes - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Jojo Moyes

Jojo Moyes

Geboren 1969, wuchs Jojo Moyes in London auf und studierte Journalistik. Sie war Taxifahrerin, half Blinden und schrieb für die Sunday Morning Post in Hongkong und den Independent in London. Der Roman „Ein ganzes halbes Jahr“ machte sie zu einer der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Welt. Moyes lebt mit ihrem Mann und drei Kindern auf dem Land in Essex. Bei Rowohlt erschien 2021 der Bestseller „Die Frauen von Kilcarrion“. Bei Rowohlt erschien „Eine Handvoll Worte“.

Mehr zu Jojo Moyes

Jojo Moyes‘ Liebesroman „Eine Handvoll Worte“ wurde für Netflix verfilmt
Titelbild Eine Handvoll Worte

Liebesromane | 13. September 2021 | Stephanie Pointner

Als die junge Journalistin Ellie einen Liebesbrief aus vergangener Zeit findet, sieht sie Parallelen zu ihrer eigenen heimlichen Liebe. Jojo Moyes‘ Roman „Eine Handvoll Worte“ steckt voller Gänsehautmomente.


„Die Frauen von Kilcarrion“ ist Jojo Moyes‘ Debütroman
Titelbild Die Frauen von Kilcarrion

Bestseller-Check | 12. Juli 2021 | Stephanie Pointner

In „Die Frauen von Kilcarrion“ versetzt uns Jojo Moyes in die Leben dreier Frauen. Mit ihrem realistischen und berührenden Roman spannt sie ein erzählerisches Panorama von fast einem Jahrhundert.


Jojo Moyes im Interview über ihren Roman „Wie ein Leuchten in tiefer Nacht“
Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

Historische Romane Ostern 2020 | 6. April 2020 | Redaktion

Jojo Moyes spricht über ihre Leidenschaften, Ängste und feministische Aspekte in ihrem Roman „Wie ein Leuchten in tiefer Nacht“, der um die legendären Packhorse Librarys der späten 1930er kreist.


Jojo Moyes im Interview über ihren Roman „Wie ein Leuchten in tiefer Nacht“
Titelbild Interview Jojo Moyes Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

Interviews | 29. Januar 2020 | Redaktion

Jojo Moyes spricht über ihre Leidenschaften, Ängste und feministische Aspekte in ihrem Roman „Wie ein Leuchten in tiefer Nacht“, der um die legendären Packhorse Librarys der späten 1930er kreist.


Logo BUCHSZENE.DE