Adventskalender: der WERKHAUS-Buchhalter | BUCHSZENE

Für alle Menschen, für die Lesen auch etwas mit Stil zu tun hat: der WERKHAUS-Buchhalter, von dem wir heute 20 Exemplare für Sie im Adventskalender haben.

Der WERKHAUS-Buchhalter ist schick und praktisch

5. Dezember 2017 | Annika von Schnabel

Für mich hat Lesen auch etwas mit Stil zu tun

Keine Ahnung, wie es Ihnen geht, aber für mich hat Lesen auch etwas mit Stil zu tun. Das fängt beim Cover eines Buchs an und hört damit auf, wie und wo ich das Buch, das mir gerade besonders am Herzen liegt, aufbewahre.

Der WERKHAUS-Buchhalter bereichert mein Wohnklima

Für alle, denen es ähnlich geht, hätte ich da einen Tipp: den Buchhalter von WERKHAUS. Da kann man sein Buch aufgeschlagen drauflegen, ohne dass es Schaden nimmt. Das sieht gut aus und zum Lesen ist es auch praktisch – gerade bei schwereren Büchern, weil man sie nicht halten muss. Diesen Job übernimmt der WERKHAUS-Buchhalter. Und wenn man gerade nicht liest, dann sehen Buch und WERKHAUS-Buchhalter auch einfach nur schick aus und bereichern das Wohnklima wie es nur ein besonders schönes Möbelstück schafft.

Durchaus auch geeignet für Kochbücher und Laptops

Für Kochbücher und Laptops funktioniert der WERKHAUS-Buchhalter übrigens auch. Und das Zusammenbauen schaffen sogar Leute wie ich, die handwerklich nicht sehr geschickt sind. Wenn man das Teil nicht braucht, nimmt man es auseinander und schiebt es in seiner Flachheit irgendwo rein bis man es wieder braucht.

Das Holz stammt aus Deutschland

Laut Hersteller stammt das Holz des WERKHAUS-Buchhalters aus Deutschland. „Die WERKHAUS Design und Produktion GmbH entwickelt, produziert und vertreibt seit ihrer Gründung durch Eva und Holger Danneberg im Jahr 1992 mit ausgeprägtem sozialem und ökologischem Bewusstsein ein innovatives Produktportfolio aus einer Hand ‚100 Prozent made in Germany‘“, versichern die Gründer aus Bad Bodenteich. Das sind für mich nicht nur, aber durchaus auch wichtige Stilfragen. Mir gibt der WERKHAUS-Buchhalter deshalb ein gutes Gefühl. Beim Lesen und auch sonst.


Logo BUCHSZENE.DE