„Reckless. Auf silberner Fährte“ von Cornelia Funke | BUCHSZENE.DE

Mit der Fortsetzung der Reckless-Reihe müssen Fuchs und Jacob mitreißende Abenteuer auf ihrer Reise durch Japan bestehen und um ihre Liebe kämpfen. Das vierte Abenteuer hinter den Spiegeln führt Jacob und Fuchs in den fernen Osten.

„Reckless. Auf silberner Fährte“ von Cornelia Funke

13. November 2020 | Redaktion

Titelbild Reckless Bestseller

Die beliebtesten Bücher Deutschlands aus der SPIEGEL Bestsellerliste Belletristik auf BUCHSZENE.DE

Jacob sucht gemeinsam mit seinem Bruder Will nach einem Spiegel, von dem Sechzehn, das Mädchen aus Glas und Silber, erzählt hat. Will sinnt nach Rache, Jacob sucht nach Sicherheit für sich und Fuchs, denn der Handel, den er einst mit Spieler geschlossen hat, ist noch nicht vergessen. Aber ein Toter hat andere Pläne, und der Spiegel, nach dem sie suchen, gebiert eine furchtbare Jägerin.

Was bisher geschah…

Jacob Reckless ist ein Wanderer zwischen den Welten: Bereits als Kind hat er die Welt „hinter dem Spiegel“ entdeckt, durch den sein Vater John einst spurlos verschwunden war. Dort sind Märchen und die darin existierenden Figuren wie Hexen, Goyls und Feen Realität. Jacob arbeitet als Schatzjäger in der „Spiegelwelt“, nur hin und wieder kehrt er zurück in seine Heimat, das heutige New York City. Nach einem Besuch zu Hause folgt ihm sein jüngerer Bruder Will durch den Spiegel. Dort wird dieser von einem Goyl, einem menschenähnlichen Wesen mit steinerner Haut, angegriffen. Dadurch droht er nun, allmählich zu versteinern und selbst zum Goyl zu werden. Als „Jadegoyl“ soll Will im Kampf der Goyl um die Herrschaft in der Spiegelwelt eine Schlüsselrolle spielen. Wills Freundin Clara folgt ihm durch den Spiegel und versucht, gemeinsam mit Jacob und dessen Freundin, der Gestaltwandlerin Fuchs, Will zu retten. Mit Hilfe der Dunklen Fee gelingt es schließlich, Will, der mittlerweile zum Goyl geworden ist, zurück in einen Menschen zu verwandeln. Will und Clara kehren nach New York zurück.

Jacob hat bei Wills Rettung den Fluch der Dunklen Fee auf sich gezogen und droht, innerhalb eines Jahres zu sterben. Nachdem erste Rettungsversuche gescheitert sind, macht er sich gemeinsam mit Fuchs auf die Suche nach der Armbrust des Hexenkönigs, die sein Leben retten soll. Auf dieser Reise wird sie von einem Blaubart entführt, und nur mit Hilfe des geheimnisvollen Norebo Earlking, den er bei einem Besuch in New York kennengelernt hat, kann Jacob sie befreien. Zeitgleich mit Jacob sucht auch der Goyl Nerron nach der Armbrust; er möchte mit ihr eine kriegsentscheidende Waffe zur Hand haben. Die beiden erreichen ihr Ziel gleichzeitig, der Goyl schießt mit der eroberten Armbrust auf Jacob, der dadurch vom Fluch der Dunklen Fee befreit wird. Jacob und Fuchs bringen die Waffe daraufhin in die Welt diesseits des Spiegels nach New York.

Beim Versuch, die Armbrust dort zu verstecken, wird Jacob von Johann Norebo Earlking gefangengenommen. Dieser entpuppt sich als Erlelf Spieler, der aus der Spiegelwelt stammt und viele Gestalten annehmen kann. Jacob erfährt, dass der Erlelf Spiegelwesen geschaffen hat, die menschliche Gestalt annehmen können und die Spiegelwelt mit todbringendem Silber überziehen. Zugleich fordert der Spieler Jacobs Schuld für seine Hilfe bei Fuchs‘ Befreiung ein: Das erste Kind, das Fuchs und Jacob kriegen werden, soll ihm gehören. Anschließend wird Will vom Erlelf mit einer List dazu gebracht, in die Spiegelwelt zurückzukehren: Mit der aus Jacobs Händen entwendeten Armbrust soll er die Dunkle Fee töten. Nur dann können der Erlelf und seine Artgenossen in die Spiegelwelt zurückkehren, aus der sie einst verbannt wurden. In Begleitung der zwei Spiegelwesen 16 und 17 und des Goyls Nerron begibt sich Will hinter dem Spiegel auf die Suche. Fuchs reist durch den Spiegel nach New York und befreit Jacob und Sylvain Fowler, einen weiteren Gefangenen des Spielers. Zurück in der Spiegelwelt, wollen sie Will aufspüren und ihn aufhalten, kommen jedoch zu spät: Will tötet die Dunkle Fee und ebnet dem Erlelfen damit den Weg zurück in die Spiegelwelt. Dorthin zurückgekehrt, muss Spieler feststellen, dass der Bann der Feen immer noch wirkt.

Über Cornelia Funke

Weitere aktuelle Bestseller aus den Genres Belletristik, Kinder- und Jugendbuch sowie Sachbuch finden Sie auf der BUCHSZENE.DE Bestseller – Übersichtsseite. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Cornelia Funke

Cornelia Funke zählt zu den international erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren.


Zur Biografie von Cornelia Funke



Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: