Ganz besonderer Lesestoff für einen gelungenen Start ins neue Schuljahr. Freuen Sie sich auf die besten Bücher zum Vorlesen und selber lesen. Alle Lesetipps stammen aus der Feder von erfahrenen Familienbloggerinnen.

Hier kommt unsere handverlesene Auswahl an frischem Lesestoff für Kinder im September

19. September 2022 | Redaktion

Titelbild Kinderbuchblog September 2022

Kinderbuchtipp von Silke (@cosykosi):

Levken liebt es zu träumen und sie weiß, dass ihre Träume in den Wolken zu Hause sind. Also schnappt sie sich eines Tages ihren Regenbogen Schirm und fliegt mit ihm in ihr kleines Traumland. Dort entdeckt sie nicht nur all ihre schönen Träume, sondern auch viele wundersame Wesen, die irgendwie gar nicht so glücklich zu sein scheinen. Mit ihrer freundlichen und liebenswürdigen Art lockt sie die Wesen aus ihrer Traurigkeit heraus und macht ihnen ganz viel Mut. Und während ihre neuen Freunde nun mit neuem Selbstvertrauen durch ihr Traumland ziehen, ist sich Levken sicher, dass auch sie selbst mit ganz viel Mut durch die Welt gehen kann.   

Warum mir das Buch gefällt:

Die zauberhafte Geschichte in „Levken in den Wolken“ aus dem Matabooks Verlag lädt Kinder ein, an ihre Träume zu glauben. Sie zeigt wie man anderen ganz einfach zu neuem Mut verhelfen und wie man selbst vermeintliche Schwächen durch positives Denken ganz leicht überwinden kann. Ein Buch mit einer wertvollen Botschaft. Die Illustrationen sind zauberhaft in sehr ansprechenden Farben gestaltet. Die Haptik des Buches ist eine ganz besondere. 

Auch wenn das Buch offiziell für Kinder ab 5 Jahren ausgezeichnet ist, glauben wir, dass auch Kinder ab 3-4 Jahren bereits Spaß an diesem Buch haben. Ganz besonders großartig finden wir, dass das Buch auf veganem Graspapier gedruckt und nachhaltig und fair durch innovative Technologie hergestellt wird. Diese Art und Weise Bücher herzustellen, sollte unbedingt zum Standard werden. Gerne mehr von solchen Innovationen!

Sarah Opitz Levken in den Wolken
Ab 3 Jahre
ISBN 978-3-947681-04-4, 32 Seiten, € 16,90 Matabooks.   Hier bestellen

Levken in den Wolken Beitragsbild

 

Kinderbuchtipp von Daniela (@mamaliestvorundbloggt):

Zum Leben braucht Herr Lothar im gleichnamigen Buch „Herr Lothar geht baden“ von Ulrike Blatter nicht viel: zwei mittelgroße Plastiktüten mit seinen Habseligkeiten, die Kleidung, die er am Leib trägt und sein himmelblaues Fahrrad. Als er an einem Sommertag ein Bad nehmen möchte, sind seine Tüten und die Kleidung verschwunden. Nur mit Badehose bekleidet macht er sich auf den Weg. Durch einen Zufall gelangt er in einem Baumarkt an einen Job. Und er lernt Fliege kennen, einen Jungen, der die Schule schwänzt. Zwischen beiden entwickelt sich eine Freundschaft in einem besonderen Sommer, den sie so schnell nicht vergessen werden und der ihr Leben verändern wird.   Blick ins Buch

Warum mir das Buch gefällt:

Die Kinderbuchautorin Ulrike Blatter wirft in ihrem Buch „Herr Lothar geht baden“ wichtige Fragen auf. Warum leben manche Menschen auf der Straße? Und warum wollen manche Kinder nicht in die Schule gehen? Obdachlosigkeit und Schulverweigerung sind zwei Themen, die in diesem einfühlsam geschriebenen Buch ihren Platz gefunden haben. Die Autorin erzählt mit Herz und feinem Humor die Geschichte zweier Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sich aber dennoch ähnlich sind. Schwierige Thematiken werden kindgerecht und sensibel vermittelt und regen während und nach der Lektüre zum Gespräch an.

Ulrike Blatter Herr Lothar geht baden
Ab 8 Jahre
ISBN 978-3-7519-5658-1, 88 Seiten, € 15,80 BoD – Books on Demand  Hier bestellen

Herr Lothar geht baden Beitragsbild

 

Kinderbuchtipp von Nadine (@kinderbuchschatz):

In Stephanie Schneiders Buch „Grimm und Möhrchen – Frühling, Sommer, Herbst und Zesel“ (Band 2) könnte sich der Buchhändler Grimm ein Leben ohne Zesel Möhrchen schon gar nicht mehr vorstellen. Seit er eingezogen ist, wirbelt er das Leben des Buchhändlers ordentlich durcheinander. Niemand ist als paniertes Schnitzel so lustig, als Seezeselchen-Abzeichen-Besitzer so stolz oder als Freund so herzlich wie der kleine Zesel. Wie gut, dass das Jahr so viele tolle Abenteuer bereithält. Mit so einem Zesel wird es wunderbar und zeselig spannend.    Blick ins Buch

Warum mir das Buch gefällt:

Stephanie Schneider hat mit ihrer Buchreihe „Grimm und Möhrchen“ eine fantastische Freundschaftsgeschichte aufs Papier gebracht, die uns immer wieder schmunzeln lässt. Seit dem ersten Teil ist hier das große Zesel-Fieber ausgebrochen und im neusten Band dürfen wir uns auf ein turbulentes Jahr mit Grimm und Möhrchen freuen. Das Buch wird Kapitel um Kapitel mit wunderbaren Erinnerungen reicher. Bücher und Leseliebe stehen also auch beim süßen Protagonisten Zesel hoch im Kurs. Die Illustrationen bestechen mit Vielfalt und viel Liebe zum Detail. 

Stephanie Schneider, Stefanie Scharnberg & Boris Aljinovic Grimm und Möhrchen 2
Ab 5 Jahre
I
SBN 978-3-423-76389-9, 144 Seiten, € 15,00 dtv Verlag   Hier bestellen

Grimm und Möhrchen 2 Beitragsbild

 

Kinderbuchtipp von Susanne (@familienbuecherei):

Stellt euch vor, ihr kommt nach Hause und im Garten sitzt ein Pinguin, liest Zeitung und verkündet, dass er gekommen ist, um zu bleiben. Die Tatsache, einen Pinguin im Garten vorzufinden, ist schon erstaunlich genug, aber Jolle kann sogar sprechen! In Katja Frixes Kinderbuch „Jolle und ich: Der Tag, an dem ein Pinguin bei uns einzog“  ist Thea sehr überrascht, ihre Mutter nimmt es recht cool und lädt Jolle ins Haus ein. Papa und die ältere Schwester Rieke wissen noch nicht so recht, was sie von ihrem neuen Mitbewohner halten sollen. Thea ist sich sicher, dass mit Jolle alles viel lustiger wird als bisher. Schließlich sorgt Jolle für ordentlich Chaos bei Familie und Freund*innen.    Blick ins Buch

Warum mir das Buch gefällt:

Bei „Jolle und ich: Der Tag, an dem ein Pinguin bei uns einzog“ hatten wir von der ersten Seite an Kopfkino und mussten kichern. Die Autorin Katja Frixe schreibt sehr bildhaft und humorvoll. Durch die vielen Dialoge ist dieses Buch auch eine super Vorlage für Vorleser*innen, um sich hier so richtig auszutoben. Ich liebe solche Bücher, an denen die ganze Familie ihren Spaß hat und gemeinsam lachen kann. 

Apropos gemeinsam: die Geschichte macht natürlich auch nachdenklich und lässt den eigenen Familienalltag überdenken. Gerade mit Schulkindern sollte man sich die Frage öfter stellen, ob man in letzter Zeit genug gemeinsam unternommen hat oder jeder seinen eigenen Terminen und Pflichten nachgeht. Wenn man bereits auf den ersten Seiten so viel lacht, dann kann das Buch nur gut werden. Es ist eine schöne Familien- und Freundschaftsgeschichte, die auch zum Nachdenken und Reflektieren anregt. 

Katja Frixe & Stefanie Jeschke Jolle und ich
Ab 8 Jahre
ISBN 978-3-401-60630-9, 176 Seiten, € 12,00 Arena   Hier bestellen

Jolle und ich Beitragsbild

 

Kinderbuchtipp von Kathrin (@kinderbuchundbastelei):

Wie der Titel von Jonny Lamberts Buch „Ich mag dich sehr, großer Bär!“ schon verrät, erzählt uns dieses liebe Bilderbuch davon, wie die beiden gänzlich verschiedenen Tiere, der Bär und der Hase, Freunde werden. Bevor sie zueinander finden, hat der Bär im Wald ein neues Zuhause gefunden. Eigentlich wäre ja alles perfekt in seinem wunderschönen neuen Haus, doch er fühlt sich so einsam! Da klopft er bei seinem Nachbarn, dem Hasen, und die beiden freunden sich an. Als eines Tages in einem schweren Sturm das Haus des Bären völlig zerstört wird, nimmt sein Freund ihn bei sich auf. Dass das Zusammenleben unter einem Dach aber gar nicht so einfach ist, am Ende aber trotzdem die Freundschaft siegt und es zu zweit schöner ist als allein, davon erzählt diese herzerwärmende Freundschaftsgeschichte.  

Warum mir das Buch gefällt:

Das Bilderbuch „Ich mag dich sehr, großer Bär!“ von Jonny Lambert ist wirklich wunderschön. Denn  Freundschaftsgeschichten kann es nie genug geben, findet ihr nicht auch? Und wenn es dann noch in den Wald geht zu zwei so liebenswerten Protagonisten wie Bär und Hase, dann muss man doch gleich begeistert sein als Liebhaber*in von Bilderbüchern! Das Cover verrät außerdem schon, dass diese Geschichte auch ganz zauberhaft illustriert ist!

Jonny Lambert Ich mag dich sehr, großer Bär!
Ab 3 Jahre
ISBN 978-3-8310-4437-5, 32 Seiten, € 13,95 DK Verlag   Hier bestellen

Ich mag dich sehr, großer Bär! Beitragsbild

 

 


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: