Leonardo Colombati: Bruce Springsteen – Lik... | BUCHSZENE

Leonardo Colombatis „Bruce Springsteen – Like a Killer in the Sun“ über die Lyrics von Bruce Springsteen feiert die Stellung des Rockstars als Erzähler des American Dream und seiner Schattenseiten.

In „Bruce Springsteen – Like a Killer in the Sun“ versammelt Leonardo Colombati 100 Songs im Original

3. Januar 2020 | Bernhard Berkmann

Titelbild Bruce Springsteen

©beanimages shutterstock-ID: 255484048

Ennio Morricone findet klare Worte über dieses Springsteen-Buch

„Bei diesem Buch handle es sich nicht um „die übliche Beweihräucherung einer Rocklegende“, schreibt Ennio Morricone im Vorwort zu Leonardo Colombatis erster autorisierter und einziger deutscher Ausgabe von Springsteens Lyrics, die nun unter dem Titel „Bruce Springsteen – Like a Killer in the Sun“ vorliegt. In der Tat zeigt das Buch keine Fotos eines Sängers mit hoch gereckten Armen, während er von Tausenden Fans vor der Bühne angebetet wird.

Die literarische Qualität von Bruce Springsteens Songs wird greifbar

Es ist vor allem anderen ein präzises Werk, das die literarische Qualität der Songtexte von Bruce Springsteen greifbar macht. Kritiker halten den „Chronisten des amerikanischen Alltags“, wie ihn Der Spiegel nannte, für ebenso wichtig für die amerikanische Literatur wie die Werke von Fitzgerald, Carver oder Whitman.

„Like a Killer in the Sun“ erzählt unverstellt vom American Dream

Anders als Bob Dylan versteckt sich Springsteen nicht hinter immer neuen Masken, er erzählt unverstellt von dem American Dream und seinen Schattenseiten – von der Flucht aus der Provinz und dem Rausch der Freiheit, von Armut, Rassismus und Polizeigewalt.

Auf Springsteen-Fans warten 100 Songs im Original

Leonardo Colombati entschlüsselt überraschende Hintergründe und Einflüsse von Bruce Springsteens Werk. Dass das Buch mit seinen 100 Songs im Original ein Erfolg ist, dazu tragen aber auch Heinz Rudolf Kunzes kongeniale Übersetzungen bei. Bruce Springsteen schreibe filmisch, schwärmt Ennio Morricone, jeder Vers sei eine Kameraeinstellung, jede Strophe eine Szene, und in jedem Lied werde ein Charakter erfasst, im entscheidenden Moment seines Lebens. Diese außergewöhnliche Art, Songs zu schreiben, feiert dieses Buch auf schönste Weise.


Weitere Beiträge zum Thema Musik:

  • Titelbild Opernfestspiele und Klassikfstivals

In diesem Beitrag geht es um: , , , , ,

Logo BUCHSZENE.DE