Simon Beckett | BUCHSZENE

Simon Beckett

Simon Beckett

Jahrgang 1960, schloss Simon Beckett sein Studium mit dem Master of Arts ab und arbeitete als Immobilienhändler, Hausmeister, Englisch- und Spanischlehrer und Schlagzeuger, ehe er sich ganz dem Schreiben zuwandte. Als Journalist publizierte er u.a. in der Times und im Observer. Heute ist Simon Beckett einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter wird rund um den Globus gelesen: „Die Chemie des Todes“, „Kalte Asche“, „Leichenblässe“, „Verwesung“, „Totenfang“ und „Die ewigen Toten“ waren allesamt Bestseller. Sein atmosphärischer Psychothriller „Der Hof“ erreichte Platz 1 der Bestsellerliste. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.

Mehr zum Autor

Simon Becketts „Die ewigen Toten” ist der sechste Band der Serie um den Anthropologen David Hunter
Titelbild Die ewigen Toten

Frau Bluhm liest | 19. Juni 2019 | Frau Bluhm

Ein Krankenhaus soll abgerissen werden. Doch dann finden sich überall in der modrigen Ruine eingemauerte Leichen. In „Die ewigen Toten“ schickt Simon Beckett seinen Helden David Hunter durch die Hölle.