Lotte Römers Roman „Zitronenduft und zarte Küsse“ erzählt eine heitere Liebesgeschichte am Gardasee | BUCHSZENE.DE

Er ist ihr Chef und Liebhaber. Er hat ihr versprochen, sich von seiner Frau zu trennen. Doch dann sitzt Kim allein in dem Hotel am Gardasee. Gibt es hier wirklich „Zitronenduft und zarte Küsse“?

Lotte Römers Roman „Zitronenduft und zarte Küsse“ erzählt eine heitere Liebesgeschichte am Gardasee

10. Oktober 2020 | Simone Lilienthal

Zitronenduft und zarte Küsse

Die 20 Gewinner*innen von je einem Exemplar des Buchs „Zitronenduft und zarte Küsse“ stehen fest. Wer gewonnen hat, finden Sie hier heraus!


Sie kreierte das Sommerfeeling, das er sich gewünscht hatte

Heute war ihr Tag. Heute würde Kim ihren Chef Dirk endlich und endgültig für sich gewinnen. Die Werbekampagne für Chocolate Chase war die größte Herausforderung gewesen, seit sie nach dem Studium begonnen hatte, im Marketing zu arbeiten. Der Saal war fantastisch dekoriert mit kleinen Pralinenpyramiden, Palmen, herrlichen Arrangements aus Schokoriegeln und natürlich dem neuen Produkt der Firma, einem Likör aus weißer Schokolade. Das Sommerfeeling, das Dirk sich gewünscht hatte, war wirklich zu spüren.

Aber wieso steht Dirks Ehefrau neben ihm? Er liebt doch sie: Kim!

Schon hörte sie ihn lachen, schon sah sie ihn. Aber was war das: Wieso stand Elli neben ihm – Dirks Frau? Sie sah aus, als hätte sie sich in einen Sack anstatt in ein Kleid gehüllt. Kein Wunder, dass Dirk sich bei dieser Ehefrau in seine Mitarbeiterin Kim verliebt hatte. Nach der ersten Weihnachtsfeier hatte er sie auf seiner Couch im Büro verführt. Seitdem pflegten sie und Dirk eine heimliche Beziehung. Doch heute Abend würde alles anders werden: Dirk würde Elli verlassen. Nach vier Jahren Versteckspiel.

Kims Chef und Liebhaber verkündet die Schwangerschaft seiner Frau

Es ist eine spannende Situation, in die Lotte Römer ihre Leser*innen gleich im ersten Kapitel von „Zitronenduft und zarte Küsse“ lockt. Die Überraschung, die sie dann bereitet, ist umso größer: Keineswegs ist es so, wie Kim hofft, dass ihr Chef und Geliebter sich an diesem Tag, wie vor Wochen versprochen, von seiner Frau Elli trennt. Nein, anstatt Kim bittet Dirk Elli auf die Bühne, küsst sie auf den Mund und sagt: „Meine sehr verehrten Damen und Herren! Ich darf Ihnen mitteilen, dass die Agentur Brosewetter Nachwuchs erwartet. Meine wunderbare Frau ist nämlich im fünften Monat schwanger und wir sind so glücklich wie noch nie!“

Lotte Römer lässt ihre Heldin einfach abhauen – an den Gardasee!

Was macht frau, wenn ihr ein derartiger Schmerz zugefügt wird? Nun, Kim Weber jedenfalls bucht die Romantiktage für zwei am Gardasee kurzerhand um in eine schnittige Singlereise. Sie will wandern gehen, sich richtig austoben, Energie schöpfen. Doch als Kim plötzlich an das Doppelzimmer denkt, verlässt sie die Euphorie. Kann das alles gut gehen? Sie muss es ausprobieren!

Ein kleines Hotel inmitten duftender Oleander

Die Fahrt mit dem Fiat 500 führt sie zur Casa Felicità, einem kleinen Hotel inmitten von duftenden Oleandern. Kims Zimmer ist winzig, aber gemütlich: Bett, Schrank, Lesesessel. An den Wänden Bilder von Zitronenbäumen. Doch kaum sitzt Kim allein auf der Bettkante, überkommt sie der Kummer: War es falsch gewesen hierherzukommen? Tränen drängen nach oben. Da kommt ihr der Anruf von Dirk gerade recht. Sie faltet ihn gehörig zusammen. Und dann passiert noch etwas …

„Zitronenduft und zarte Küsse“ zaubert den Sommer ins Haus

Kim lernt einen gewissen Luca kennen: Mit nackten Füßen läuft er über den Strand. Seine dunklen Locken, seine fast schwarzen Augen, sein Lächeln wühlen etwas auf in ihr. Aber kann man sich nach einer derart miesen Niederlage mit einem derart niederträchtigen Dirk in einen Surflehrer verlieben? Ernsthaft? Und was, wenn besagter Dirk eines Tages selbst im Hotel aufkreuzt – mit seiner Frau im Schlepptau? Das passiert nämlich! Wie die Sache ausgeht? Wird hier nicht verraten. Nur so viel: Lotte Römers „Zitronenduft und zarte Küsse“ zaubert auch an kalten Tagen den Sommer ins Haus. Es ist ein Roman, der sich so luftig-leicht liest und anfühlt wie eine sanfte Brise an einem italienischen Strand.


Wir gratulieren den 20 Gewinner*innen von je einem Exemplar des Buchs „Zitronenduft und zarte Küsse“:

Antje Viergutz-Kunz aus Berlin
Franziska Marohn aus Treuenbrietzen
Luise v Heusinger aus Hamburg
Tobias-A. Thurau aus Lägerdorf
Anette Carle aus Wohratal
Katharina Savlukov aus Fulda
Axel Raunig aus Ratingen
Martina Grahovac aus Solingen
Maya Madani aus Bochum
Cordula Kirstein aus Bottrop
Kerstin Mokros aus Bergisch Gladbach
Helga Faltyn aus Gangelt Hastenrath
Karin Schulte aus Attendorn
Andreas Hauck aus Ludwigshafen
Rebekka Juny aus Sonnenbühl
Monika Knippfeld aus München
Erika Wilczek aus Füssen
Sandra Antonaci aus Nürnberg
Wolfgang Eichinger aus Amberg
Christine Sklenar aus Weimar


Logo BUCHSZENE.DE