Wie sieht globale Gerechtigkeit aus? Der Anthropologe Jason Hickel ist überzeugt: Wenn wir überleben wollen, müssen wir den Kapitalismus hinter uns lassen. Die Alternativen heißen jedoch weder Kommunismus noch radikaler Verzicht.

„Weniger ist mehr“ von Jason Hickel

1. April 2022 | Redaktion

Weniger ist mehr

Warum der Kapitalismus den Planeten zerstört und wir ohne Wachstum glücklicher sind

Jason Hickel rechnet mit dem Kapitalismus ab: Statt alle Menschen aus den Fängen der Armut zu befreien, hat unsere Art zu wirtschaften ein Leben voll künstlicher Verknappung, sozialer Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung hervorgebracht – angetrieben von einer Elite, die immer reicher wird.

Hickel ist überzeugt: Wenn wir das Anthropozän überleben wollen, müssen wir den Kapitalismus hinter uns lassen. Die Alternativen heißen jedoch weder Kommunismus noch radikaler Verzicht. Es geht vielmehr darum, die reale Wirtschaft in ein System zu transformieren, das zum Wohle aller Menschen agiert und unsere Lebensgrundlagen nicht zerstört. Hickel schlägt für diesen Umbau konkrete Schritte vor und liefert nebenbei einen bemerkenswerten Beitrag zu der Frage, wie der Schutz unseres Planeten sozial gerecht umgesetzt werden kann.

Nur durch Wirtschaftswachstum können wir Wohlstand schaffen – diese Binsenweisheit stellt den Kapitalismus gerne als einzige Wirtschaftsform dar, die dem Wohle der Gesellschaft dient. Doch stimmt das überhaupt? Jason Hickel hat da so seine Zweifel und erklärt im folgenden Auszug aus seinem Buch »Weniger ist mehr«, was die eigentlichen Ziele des Kapitalismus sind und über welche Mechanismen er funktioniert.

Aneignung, Profit, Wachstum: So funktioniert der Kapitalismus

 

Mehr Bücher zum Thema:

Love. Earth. Books

Love. Earth. Books – Wichtige Bücher für die Zukunft unseres Planeten

 


Außerdem empfehlen wir diese beliebten Rezensionen:


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: