Stefan Heine: Sudoku. Schwer bis sehr schwer | BUCHSZENE

Dieses Rätselbuch ist das Ergebnis akribischer Arbeit! Für „Sudoku – schwer bis sehr schwer“ hat Rätselpapst Stefan Heine unermüdlich getestet, verfeinert und neu entwickelt. Rätselkunst auf höchstem Niveau!

Mit „Sudoku – schwer bis sehr schwer“ legt Stefan Heine Band 51 seiner legendären Reihe vor

11. Dezember 2020 | Tim Pfanner

Sudoku – schwer bis sehr schwer

Die 20 Gewinner*innen des Rätselbuchs „Sudoku – schwer bis sehr schwer“ stehen fest. Wer gewonnen hat, finden Sie hier heraus!

Wer mit diesen Rätseln Gehirnjogging betreibt, hält das Köpfchen fit

Stefan Heine ist Deutschlands bekanntester Rätselmacher. Mit seiner Buchreihe „Heines Rätselbibliothek“ hat er sich seit 2006 eine einzigartige Stellung in der weltweiten Arena für ausgesuchte Qualitätsrätsel erarbeitet. Denn Stefan Heine arbeitet stets auf höchstem handwerklichem Niveau. Wer mit seinen kniffligen Rätseln Gehirnjogging betreibt, hält seinen Kopf fit.

Stefan Heines Reihe bietet einige pfiffige Rätsel-Besonderheiten

Mittlerweile umfasst die Serie 52 Bände – unter anderem präsentiert sie auch exklusiv alle Rätsel der großen weltweiten Meisterschaften. Selbstverständlich hat jedes Rätsel immer nur eine einzige mögliche Lösung. Einzigartig an der Reihe ist zudem die Positionierung der jeweiligen Auflösungen. Diese finden sich in fast allen Bänden immer zwei Seiten später als das dazugehörige Rätsel. So wird langwieriges Suchen und Blättern vermieden.

Wir dringen hier tief vor in die hohe Kunst des Rätselknackens

„Sudoku – schwer bis sehr schwer“ ist sein neuestes Werk. Die Mischung, die Stefan Heine darin bietet, trifft exakt den Nerv all jener, die nicht zum ersten Mal ein schweres Sudoku unter dem Bleistift haben. Vier eng beieinander liegende Schwierigkeitsstufen von schwer bis sehr schwer so zu sortieren und zu gewichten, ist eine hohe Kunst und so war der Ruf der Fans dieser Buchreihe nach einem Nachfolger für den legendären Band 43 nicht zu überhören.

Unermüdlich hat der Rätselpapst getestet, sortiert und neu erstellt

„Es kommt ganz selten vor“, verrät Stefan Heine im Vorwort, „dass ich in dieser Reihe die Mischung der Rätsel und Schwierigkeiten eins zu eins wiederhole, doch Band 43 ist ein so großer Erfolg geworden, dass ich nicht anders konnte, als mir für Band 51 insgesamt 500 frische, neue Sudokus in genau den vier engen Stufen von schwer bis sehr schwer auszudenken.“ Dafür hat der Rätselpapst gewichtet, getestet, sortiert, auch aussortiert und neu erstellt – solange, bis es nicht besser hätte werden können. Probieren Sie es aus!

Und wenn Sie Prominenten wie Linda Zervakis, Jan Hofer oder Steven Gätjen einmal beim Rätselraten mit Stefan Heine zusschauen wollen, lohnt sich ein Abstecher in seine Rätselküche auf YouTube:

Wir gratulieren diesen 20 Gewinner*innen von je einem Exemplar „Sudoku“:

Doris Gumplmaier aus Leonding
Sandra Prandner aus Ried in der Riedmark
Yvonne Postler aus Köthen
Gregor Bethge aus Berlin
Christine Karpo aus Stahnsdorf
Alexander Polyakov aus Hamburg
Laura Herdramm aus Puls
Anja Simikin aus Rinteln
Brigitta Wiggenhorn aus Dorsten
Adelheid Doerpinghaus aus Leverkusen
Wolfgang Machhausen aus Koblenz
Susanne Kreutzer aus Frankfurt
Kerstin Romann aus Völklingen
Doris Wahl aus Korb
Simone Hermle aus Spaichingen
Anette Marondel aus München
Monika Schaaf aus Penzberg
Jolanda Valeth aus Eresing
Ulrike Neft aus Hemmersheim
Petra Stockmann aus Am Ettersberg


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: