Das Gewinnspiel zum Film „LOU ANDREAS-SALOMÉ“ ist beendet | BUCHSZENE.DE

Das faszinierende Porträt einer außergewöhnlichen Frau jetzt auf DVD.

Das Gewinnspiel zum Film „LOU ANDREAS-SALOMÉ“ ist beendet

2. März 2017 | Redaktion

Lou Andreas-Salomé

Lou Andreas-Salomé

EAN 4009750229743

DVD (auch als Blu-ray)

Minuten Ca. 108 Minuten

FSK freigegeben ab 6 Jahren

€ 12,99 (UVP)

EuroVideo Medien

LOU ANDREAS-SALOMÉ – Das faszinierende Porträt einer außergewöhnlichen Frau jetzt auf DVD

Schon früh begreift Lou, dass sie ihre Rolle in der  Gesellschaft nicht als Ehefrau und Mutter sieht. 1861 in St. Petersburg geboren, beschäftigt sich die junge, eigenwillige Intellektuelle fortan mit Philosophie und Prosa und entsagt der körperlichen  Liebe. Auch die  Philosophen Paul Rée und Friedrich Nietzsche, die von dieser klugen und uneinnehmbaren Femme fatale fasziniert sind, können sie nicht erobern. Erst als der junge, unbekannte Autor Rainer Maria Rilke auftaucht und sie umwirbt, verliebt sich Lou Hals über Kopf. Zahlreiche weitere Liebschaften folgen. Auch die Begegnung mit dem Psychoanalytiker Sigmund Freud prägte das Schaffen dieser außergewöhnlichen Frau, die eine unangepasste Querdenkerin war, Konventionen sprengte und damit zu den spannendsten und einflussreichsten Frauen ihrer Zeit wurde.

Filmszenen Lou

Sie war Philosophin, Schriftstellerin und Psychoanalytikerin – Lou Andreas-Salomé galt als Vordenkerin, Gelehrte und Kämpferin mit einer bewegenden Lebensgeschichte, die jeden mitreißt. Sie erkämpfte sich Freiheit und Unabhängigkeit in einer Epoche, in der die wilde Ehe noch mit Gefängnis bestraft wurde. Dennoch ließ sie sich nicht entmutigen und nachhaltige Begegnungen mit Rainer Maria Rilke, Sigmund Freud und Friedrich Nietzsche beeinflussten nicht nur ihr, sondern auch das Schaffen ihrer Gegenüber.

Darsteller:
Katharina Lorenz
Nicole Heesters
Liv Lisa Fries

Drehbuch, Regie und Produktion:
Cordula Kablitz-Post


Logo BUCHSZENE.DE