Logicals 1 – mittel bis schwer

ISBN 978-3-939940-67-8

272 Seiten

€ 12,95

Logicals sind Geschichten, in denen sich Rätsel verbergen, die wir mit Hilfe der Logik lösen. Stefan Heines „Logicals 1 – mittel bis schwer“ machen richtig Spaß.

Stefan Heines „Logicals 1 – mittel bis schwer“ lädt ein zum abwechslungreichen Gehirnjogging

Logicals 1

Bereits Albert Einstein dachte über Logicals nach

Wem gehört der Fisch? Albert Einstein behauptete, dass 98 Prozent aller Menschen diese Frage nicht beantworten könnten. Sie entstammt einem von ihm verfassten Logical, einem Rätsel wie die 125 kniffligen Aufgaben in Stefan Heines neuem Buch „Logicals 1 – mittel bis schwer“. Nur dass hier verschiedene Schwierigkeitsstufen zu finden sind und keine davon so schwer ist, dass gleich fast die gesamte Menschheit keine Chance hätte.

Logicals verbinden Geschichten mit kniffligen Rätseln

Was ist das Besondere an der Welt der Logicals? Ganz einfach: Sie verbinden Geschichten mit Rätseln, ohne dass Wissen gefragt oder zur Lösung erforderlich wäre. Wie ihr Name es bereits ausdrückt, geht es bei den Logicals um die reine Logik und gerade darin liegt der außergewöhnliche Reiz dieser wundervollen Rätsel.

Stefan Heines Logicals handwerklich hochwertig und kreativ

Bei Stefan Heine kommen aber noch zwei Faktoren hinzu: Zum einen liefert Deutschlands Rätsel-Papst Logicals mit handwerklich höchstem Niveau. Zum anderen ist der Logik-Meister besonders kreativ bei der Entwicklung seiner Logicals. In „Logicals 1 – mittel bis schwer“ präsentiert er Logicals, deren Themen so vielfältig sind wie das Leben: Im neuen Band handeln die Rätselgeschichten zum Beispiel von Fantasy-Schriftstellerinnen, Ladenbesitzerinnen oder auch mal von Bürgerbussen.

„Logicals 1 – mittel bis schwer“ garantiert Gehirnjogging mit Spaß

Wer sie knacken will, muss die kleine Story konzentriert lesen und dann sein Plus oder Minus an der richtigen Stelle der Gitter-Tabelle eintragen. Klar, dass das Spaß macht. Besonders, wenn man Geschichten liebt. Und obendrein bringt das Rätselknacken den Denkapparat auf Hochtouren. Wer Logicals zum Gehirnjogging verwendet, bleibt im Oberstübchen fit.

<a href="https://buchszene.de/redakteur/tim-pfanner/" target="_self">Tim Pfanner</a>

Tim Pfanner

Nach der Schule jobbte Tim Pfanner in einer Druckerei und einer Tankstelle. Weil er Bücher liebt, begann er irgendwann, Buchrezensionen zu schreiben und stellte begeistert fest, dass dies ein Beruf ist. Tim Pfanner spielt Basketball und geht gerne in die Berge. Sein Lieblingsgetränk ist Cuba Libre.

Das könnte Sie auch interessieren: