5.12. Adventskalender: I love Christmas in New York | BUCHSZENE

Home >>

4. Dezember 2018 | Annika von Schnabel


Sie lieben New York und die englische Sprache? Dann ist das Coffeetable-Buch „I love Christmas in New York” (Langenscheidt) mit seinen Rezepten, Geschichten und herrlichen Fotos perfekt für Sie.


Mit dem Coffeetable-Buch „I love Christmas in New York” in den Winterzauber der Metropole eintauchen


Gewinner I love Christmas in New York

© shutterstock januszt Bild–ID 352085867

Dieses Gewinnspiel ist beendet:

Wer zu den 20 glücklichen Gewinnern von je einem Exemplar „I love Christmas in New York” gehört, finden Sie hier heraus.


Tauchen Sie ein in ein Meer aus bunten Lichtern und Glitzer-Deko

New York zur Weihnachtszeit zu erleben, ist etwas ganz Besonderes. Die vermutlich aufregendste Stadt der Welt verwandelt sich jeden Dezember aufs Neue in ein Meer aus bunten Lichtern, funkelnden Weihnachtskugeln und glitzernder Dekoration. Das wunderschön gestaltete Coffeetable-Buch für Englisch-Fans „I love Christmas in New York“ fängt diese einzigartige Stimmung ein und bietet noch viel mehr: Neben eindrucksvollen Reisebildern laden englische Originaltexte mit deutschen Ergänzungen rund um Weihnachten in den USA dazu ein, die englische Sprache auf erfrischend neue Weise zu erleben.

Wetten, dass Sie noch nie so charmant Ihr Englisch verbessert haben?

Die Inhalte von Langenscheidts „I love Christmas in New York” laden zum Schwelgen ein: Weihnachtliche Kurzgeschichten und Gedichte, musikalische Inspirationen und köstliche, typisch amerikanische Weihnachtsrezepte zaubern Behaglichkeit in Haus und Herz. Bereiten Sie mithilfe von „I love Christmas in New York“ eigenhändig Chocolate Crinkles, Peanut Butter Fudge oder original amerikanische Eggnogs zu und lernen Sie so nebenbei auf spielerische Weise die eine oder andere Vokabel! Gelingsicherheit ist übrigens garantiert, weil bei den amerikanischen Rezepten auch die deutschen Mengenangaben stehen.

Lifestyle-Bloggerin Anja Schopf verrät typische DIY-Tipps aus New-York

Zusätzlich laden die DIY-Ideen der Lifestyle-Bloggerin und New-York-Liebhaberin Anja Schopf dazu ein, Christmas Cards, Christmas Tree, Christmas Garland und Candle Holders selber zu machen. Eine Wortliste zum besseren Verständnis hilft Anfängern und Fortgeschrittenen bei Verständnisproblemen. Die hochwertige Ausstattung mit Lesebändchen macht „I love Christmas in New York“ zum perfekten Geschenk für New-York-Liebhaber und #englishlovers.


Herzlichen Glückwunsch an diese 20 Gewinner von je einem Exemplar „I love Christmas in New York”:

Maria Schwarz
Johanna Mechel
Thomas Fritzsche
Thomas Kapustenski
Ulrike Mitter
Claudine Noeth
Axel Hönig
Rolf Eggers
Karin Scheidweiler
Michaela Wilke
Judith Hauschildt
Yuliya Mieland
Daniel Hettwer
Cathy Petersen
Isolde Kamptmann
Franziska Beuershausen
Petra Becher
Anisa Zin Khatabi
Jasmin Mirzaie
Rainer Seifert

Mehr zur Rubrik
In Nele Neuhaus‘ Krimi „Muttertag“ ermitteln Pia Sander und Oliver von Bodenstein in ihrem 9. Fall
Gewinner Muttertag Adventskalender

Adventskalender 2018 | 23. Dezember 2018 | Von Frau Bluhm

Menschenknochen auf dem Grundstück eines ehemaligen Kinderheims bringen Pia Sander und Oliver Bodenstein auf die Spur einer grausamen Verbrechensserie. Frau Bluhm liest „Muttertag“ von Nele Neuhaus.

Sebastian Fitzeks Thriller „Der Insasse“ strotzt vor psychologischen Untiefen
Gewinner Der Insasse

Adventskalender 2018 | 22. Dezember 2018 | Jörg Steinleitner

Unter Killern! In Sebastian Fitzeks „Der Insasse“ lässt sich der Vater eines entführten Kinds als Patient in eine Gefängnispsychiatrie verlegen, um herauszufinden, was mit seinem Sohn passiert ist.

Lotta Johannsons „Hygge, Lykke & Lagom“ präsentiert „Glücksrezepte aus Skandinavien“
Gewinner Hygge, Lykke und Lagom

Adventskalender 2018 | 21. Dezember 2018 | Annika von Schnabel

Hoch im Norden, wo Elch und Eule sich gute Nacht sagen, ist das Glück zu Hause. Aber was genau macht das Glück dort aus? Lotta Johannsons „Hygge, Lykke & Lagom“ lüftet „Glücksrezepte aus Skandinavien“.

Maria Stalders Bilderbuch „Wer hat den Lebkuchen stibitzt?“ ist kunstvoll illustriert
Gewinner Wer hat den Lebkuchen stibitzt?

Adventskalender 2018 | 20. Dezember 2018 | Annika von Schnabel

Der Fuchs riecht süßen Lebkuchenduft und schleicht sich zum Haus des Nikolaus-Helfers Arne. Ob das gut geht? Maria Stalders liebevoll gemaltes Bilderbuch „Wer hat den Lebkuchen stibitzt?“ verrät es.