Wörter wie „Larifari“ oder „Fidibus“ sind wunderschön und außergewöhnlich. Leider verschwinden sie aus unserem Wortschatz. Wir können diese Wörter erhalten – mit dem Kalender „Die Sprachretter-Challenge“!

„Die Sprachretter-Challenge“ widmet sich vom Aussterben bedrohten Wörtern

28. Mai 2021 | Simone Lilienthal

Titelbild Die Sprachretter

So retten Sie jede Woche ein außergewöhnliches Wort

Fühlen Sie sich auch gelegentlich „blümerant“, wenn Sie in einer „Bredouille“ stecken? Oder haben Sie für derlei „Firlefanz“ keine Zeit? Spaß beiseite – „blümerant“, „Bredouille“ und „Firlefanz“ sind drei der Wörter, denen sich der Aufstellkalender „Die Sprachretter-Challenge – Vom Aussterben bedrohte Wörter“ widmet. Jede Woche stellt er ein außergewöhnliches und klangvolles Wort vor, das beinahe in Vergessenheit geraten ist.

Von „Dünkel“ bis „blümerant“ und von „Schwof“ bis „Firlefanz“

Weitere erhaltenswerte Worte aus dem Kalender sind etwa „Dünkel“, „Schwof“, „Labsal“ und „Brimborium“. Dadurch, dass wir jede Woche an einen neuen Begriff erinnert werden, verwandeln wir uns in Sprachretter. Unsere Mission: den wertvollen Fundwörtern zur Hilfe zu eilen und ihr Fortbestehen zu sichern. Und wie soll das funktionieren?

Und wie funktioniert das Sprachretten ganz praktisch?

Ganz einfach: Verwenden Sie einfach das Wort der Woche möglichst häufig im Gespräch mit Ihrer Familie, Kollegen oder Freunden und halten Sie flammende Rettungsplädoyers. Die verblüffenden Fakten zu Herkunft und Bedeutung der Wörter werden Sie dabei unterstützen. Helfen Sie auf spielerische Weise mit, die Vielfalt unserer facettenreichen Sprache zu bewahren. Sie werden sehen, dass Sie als sprachverliebter Mensch nicht allein sind. Die anderen werden es Ihnen danken.

„Die Sprachretter-Challenge“ – kommode Stunden auf der Chaiselongue

Blümerant BedeutungDer Kalender ist geschmackvoll modern im Collage-Stil gestaltet und damit auch ein charmantes Geschenk für Sprachbegeisterte, Nerds und Fans unnützen Wissens. Man kann mit ihm gut und gerne einige „kommode“ Stunden auf der „Chaiselongue“ zubringen. Und damit erzählen wir Ihnen ganz sicher keinen „Kokolores“, „Humbug“ oder gar „Larifari“.

 

Unsere Empfehlungen zum Thema „Sprache“ für Sie:

 

 

In diesem Beitrag geht es um: , , , ,

Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: