Buchempfehlungen für Ihr Leseglück | BUCHSZENE

Home >>

Buchempfehlungen für Ihr Leseglück

Neue Bücher & Bestseller in Belletristik & Sachbuch – Unsere Experten lesen vorab und empfehlen, was lesenswert ist.

Isabel Allende. Ehe-Aus im Geisterhaus.

Belletristik | 22. April 2016 | Redaktion

Ja, eine Scheidung ist mehr als nur „ein Spiel unter Rechtsanwälten“, wie der fünf Mal verheirate Schauspieler Cary Grant einst behauptete. Und nein, Der japanische Liebhaber ist lediglich der Titel ihres neuesten Romans. Nicht mehr und nicht weniger. Isabel Allende, Autorin des Weltbestsellers Das Geisterhaus, hat sich nach 27 Jahren Ehe von ihrem Ehemann getrennt.… Weiterlesen »


Kampfläufer in der Idylle – Juli Zehs Roman „Unterleuten“
Juli Zeh

Bestseller-Check | 21. April 2016 | Tim Pfanner

Juli Zehs Roman „Unterleuten“ ist ein Roman über ein Dorf. Er ist unterhaltsam geschrieben und sprachlich wertvoll, ohne anstrengend zu sein. Dadurch, dass sie ein brandenburgisches Dorf als Miniaturwelt verwendet, gelingt es ihr, den Zustand unserer Gesellschaft und ihrer Menschen widerzuspiegeln. Es gibt nur einen Kritikpunkt, der aber zugleich auch eine Stärke ist. Lesen Sie… Weiterlesen »

Bestseller-Check:

Weisheit

Unterhaltung


Johann Nepomuk Maier. Perspektive(n) – Phänomene einer erweiterten Realität

Sachbücher | 12. April 2016 | Redaktion

Über 70 Prozent der Menschen, so eine repräsentative Untersuchung, haben schon einmal eine außergewöhnliche Erfahrung in ihrem Leben gemacht. Eine Erfahrung, die sich mit unserem gesunden Menschenverstand nicht wirklich erklären lässt. Diese Menschen möchten wissen, ob sie sich das Erlebte nur eingebildet haben, oder ob es doch mehr zwischen Himmel und Erde gibt, das außerhalb… Weiterlesen »


Shibori – Traditionelles Färben aus Japan neu interpretiert

Sachbücher | 3. April 2016 | Redaktion

In diesem Buch trifft Tradition und Handwerk auf Design und Fantasie. Anhand von Step by Step Anleitungen in Wort und Bild erklärt Christiane Hübner Falt- und Färbetechniken und macht mit konkreten Produktideen Lust aufs Nacharbeiten. Das japanische Verb shiboru bedeutet pressen, drehen, quetschen. Und was durch diese Behandlung des Stoffes im Zusammenspiel mit Farbe –… Weiterlesen »

Von Miami nach Berlin – Don Winslows neuer Thriller
Der amerikanische Detektiv Frank Decker ermittelt unter Deutschlands Menschenhändlern.
Don Winslow

Krimis und Thriller | 31. März 2016 | Redaktion

Er betätigt sich als Privatdetektiv. Spezialgebiet: Menschen finden, die vermisst werden und sie zurückholen – mit allen Mitteln! Darin ist Frank Decker so erfolgreich wie kein anderer. Im zweiten Band der Bestsellerserie verschwindet die wunderschöne Frau von Deckers Freund. Die einzige Spur, die sie hinterlässt, ist ihr Auto, das in einer gefährlichen Gegend Miamis aufgefunden… Weiterlesen »


Wo entsteht unser Wetter? Der TV Wetterfrosch verrät es

Sachbücher | 17. März 2016 | Redaktion

ARD Wetterexperte Sven Plöger lädt ein zu einer spannenden Reise um die Welt. Waren die Winter früher schneereicher? Gibt es den Klimawandel? Wer bestimmt das Wetter und wo entsteht es? Über nichts können wir uns so aufregen wie über Sonne, Wind und Regen und ihre extremen Geschwister Sturm, Hochwasser und Hagel. Dabei ist alles ganz… Weiterlesen »


Wie man hier und anderswo die Liebe feiert

Sachbücher | 27. Januar 2016 | Redaktion

Ein Buch für verliebte Leser, mit Ideen aus aller Welt wie man Liebesbräuche selbst umsetzen kann. Mit Liebesbräuche der Liebe Ausdruck verleihen: Zu jeder Zeit und an jedem Winkel der Welt feiern Menschen ihre Liebe – mit Ritualen und Bräuchen, die das unfassbare Gefühl sichtbar, hörbar und spürbar machen: Es gibt das hingebungsvolle Schnitzen und… Weiterlesen »


Eine superlustige Geschichte für Väter und Söhne!

Kinderbücher | 19. Januar 2016 | Jörg Steinleitner

Dieses Buch ist zwar nicht neu, aber es ist frech, spannend und urkomisch. Die ideale Lektüre für Jungs ab acht Jahren! Anton ist ein normaler Fünftklässler. Aber er hat ein Problem: Die Klasse wird am Wandertag in den Spaßpark fahren. Und dieser Spaßpark ist riesig. Wer alle Attraktionen sehen will, muss zaubern können – oder… Weiterlesen »


Hörbuch „Tod in Weimar“ – Dominique Horwitz

Interviews | 20. Oktober 2015 | Redaktion

Wie beschreiben Sie selbst Ihren Protagonisten Roman Kaminski? Er ist auf jeden Fall viel interessanter, als ich es bin, denn er ist zu einhundert Prozent Dominique Horwitz und zu einhundert Prozent das, was Dominique Horwitz gern sein würde. Kaminski als Mister Zweihundertprozent ist viel diskreter und viel zarter als ich. Er ist viel gebildeter, er… Weiterlesen »


Hörbuch „Wundertüte“ – Susanne Fröhlich im Interview

Interviews | 31. August 2015 | Jörg Steinleitner

Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich über Patchworkfamilien, Pubertierende, Sex, Nutella und ihr köstliches neues Hörbuch. Frau Fröhlich, Ihr neuer Roman, den Sie als Hörbuch mit Temperament und feiner Ironie selbst lesen, heißt „Wundertüte“. Darin erzählen Sie auf humorvolle Weise von Patchworkfamilien, betrügenden Ehefrauen, pubertierenden Kindern und einer verliebten Frau – also eigentlich vom ganz alltäglichen Wahnsinn des… Weiterlesen »

Ob Romane und Erzählungen oder eBooks – wir geben Buchempfehlungen

BUCHSZENE.DE ist die Plattform für alle Menschen, die gerne lesen. Deshalb sind unsere Buchempfehlungen das Herzstück unserer Arbeit. Bei uns finden Sie Buchempfehlungen zu allen wichtigen Bereichen des Lesens. Insbesondere kümmern wir uns um Buchempfehlungen zu:

+ Romane und Erzählungen
+ Krimis und Thriller
+ Kinderbücher
+ Jugendbücher
+ Lernhilfen
+ Hörbücher
+ Sachbücher
+ Ratgeber
+ eBooks
+ Geschenkbücher

Oder wenn wir es allgemeiner formulieren: Uns von der BUCHSZENE.DE-Redaktion geht es darum, die Bücher, die man gelesen haben muss, abzubilden. Außerdem stellen wir die wichtigen Bücher Neuerscheinungen vor.

Bei uns verfassen Experten die Buchvorstellungen und Buchempfehlungen

Aber wie gehen wir an diese Aufgabe heran? Vor allem geht es uns bei unseren Buchempfehlungen und Buchvorstellungen um Professionalität und Qualität. Im Gegensatz zu den meisten anderen Plattformen für Buchempfehlungen werden bei uns die Buchvorstellungen von Experten und professionellen Autoren verfasst. Die Kompetenz der empfehlenden Person siedeln wir bei unseren Buchempfehlungen sehr hoch an.

Warum Krimis und Thriller uns besonders wichtig sind bei Buchempfehlungen

Um gute Bücher aus dem Meer der Bücher Neuerscheinungen zu fischen, braucht man erfahrene Leute: Zu den Mitgliedern der BUCHSZENE.DE-Redaktion zählen im Bereich Romane und Erzählungen Literaturwissenschaftler und namhafte Journalisten. Für die Buchvorstellungen in den Genres Sachbücher und Ratgeber haben wir uns promovierte Geisteswissenschaftler in die Redaktion geholt. Unser Chefredakteur Jörg Steinleitner ist Krimiautor. Klar, dass ihm besonders die Buchempfehlungen im Bereich „Krimis und Thriller“ am Herzen liegen.

Kinderbücher? Pädagogen schreiben hier die Buchempfehlungen

Buchempfehlungen zu Kinderbüchern, Jugendbüchern und Lernhilfen schreiben bei BUCHSZENE.DE u.a. Redakteure, die Pädagogik oder Didaktik studiert haben. Wir grenzen uns damit ganz bewusst ab von anderen Online-Plattformen für Buchempfehlungen, bei denen jeder seine Meinung über ein Buch abgibt. Wir finden, dass solche Buchvorstellungen den Büchern oftmals nicht gerecht werden. Wir haben auch das Gefühl, dass viele Buchempfehlungen auf anderen Plattformen Fake sind. Wir von BUCHSZENE.DE wollen es besser machen.

Jede Bücher Neuerscheinung kritisch lesen – Schritt 1 der Buchempfehlung

Wie entsteht nun eine Buchempfehlung auf BUCHSZENE.DE? Ganz gleich, ob es um Romane und Erzählungen geht, um Krimis und Thriller, um Kinderbücher, Jugendbücher, Lernhilfen, Hörbücher, Sachbücher oder Ratgeber – der erste Schritt für uns ist es stets, die Bücher Neuerscheinungen zu lesen. Von vorn bis hinten und mit einem Stift in der Hand für Notizen. Wir wollen genau sein, wenn wir nach guten Büchern suchen.

Ist es ein Buch, das man gelesen haben muss? Wenn ja, dann: Buchempfehlung!

Im zweiten Schritt überlegen wir von der BUCHSZENE.DE-Redaktion, ob es sich bei der Bücher Neuerscheinung um eines jener Bücher, die man gelesen haben muss, handelt. Bejahen wir diese Frage, wird es eine Buchvorstellung geben. Bei besonders interessanten Bücher Neuerscheinungen führen wir ein Interview mit dem Autor. Eines unserer schönsten Beispiele für eine solche Buchempfehlung sind die Interviews mit den Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr.

Auch ungewöhnliche Romane und Erzählungen kriegen eine Buchempfehlung

Aber wir wollen noch mehr von der Welt der Literatur abbilden, als lediglich die Bücher, die man gelesen haben muss: Warum sollen wir nicht auch Romane und Erzählungen oder Krimis und Thriller vorstellen, die man vielleicht nicht gelesen haben muss, die aber gute Bücher sind? Eine Buchempfehlung gibt in jedem Fall den Inhalt des Buchs wieder und liefert zudem eine klare Bewertung.

Die Bestseller-Checks – eine besondere Art von Buchempfehlungen

Bei unseren Bestseller-Checks gibt es folgende Kategorien für Buchempfehlungen: Romantik, Komik, Weisheit, Gänsehaut und Unterhaltung. Maximal kann eine Buchempfehlung in einer der Kategorien 5 Goldene Bücher erhalten. Maja Lundes Bestseller „Die Geschichte der Bienen“ etwa bekam in der Buchvorstellung für „Weisheit“ 5 Goldene Bücher, für Romantik aber nur 1 Goldenes Buch.

Frau Bluhms Blu(h)men-Bewertung als Basis von Buchempfehlungen

Für unsere BUCHSZENE.DE-Kolumnistin Frau Bluhm, haben wir die Blu(h)men-Bewertung erfunden. André Acimans Roman „Call Me by Your Name – Ruf mich bei deinem Namen“ etwa bekam von Frau Bluhm 5 Blu(h)men. Es gibt auf BUCHSZENE.DE aber auch viele Buchempfehlungen, die keiner derartigen Bewertung unterliegen. So etwa Carmen Korns „Töchter einer neuen Zeit“ und „Zeiten des Aufbruchs“. Hier entspricht unsere Buchempfehlung einer klassischen Buchvorstellung mit dem Schwerpunkt auf der inhaltlichen Darstellung.

Die Leseprobe Buchreihe – zentraler Teil unserer Buchempfehlungen

Nichts macht so viel Lust auf Lesen wie Lesen! Deshalb sind unsere Leseproben zentrale Bestandteile der Buchempfehlungen auf BUCHSZENE.DE (Leseprobe Einzelroman, aber auch Leseprobe Buchreihe). Und schließlich achten wir in unserer Arbeit auch sehr darauf, was die Leser*innen von BUCHSZENE.DE über die Bücher Neuerscheinungen mitteilen. Sowohl direkt auf BUCHSZENE.DE als auch in den sozialen Medien. Diese Meinungen helfen uns, die Bücher, die man gelesen haben muss, zu finden. Und dann gibt es eine Buchempfehlung.