Monschau

0 Bewertungen

ISBN 978-3-7371-0112-7

352 Seiten

€ 22,00

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Inhaltsangabe:

Der neue Roman von Bestsellerautor Steffen Kopetzky. Wie lebt und liebt der Mensch im Ausnahmezustand, in Zeiten der Quarantäne? Spannende Zeitgeschichte und eine hinreißende Liebesgeschichte. Ein Roman, der an den Erfolg von «Risiko» und «Propaganda» anknüpft. Überwältigendes Presselob für «Propaganda», z. B. «Steffen Kopetzky ist mit ‹Propaganda› ein wahrhaft großer Roman gelungen. Ein kluges, lehrreiches, spannendes, unterhaltendes und bei aller Ernsthaftigkeit auch immer mal wieder witziges Buch, das den Leser lange nicht loslässt. Brillant.» Frankfurter Rundschau Basiert auf einem historischen Seuchenfall in der Bundesrepublik – auch damals wurde etwas Unerwartetes Realität.Hardcover – mit SchutzumschlagErscheinungsdatum 23.03.2021

Beiträge

Im Jahr 1962, als das nukleare Wettrüsten seinen Höhepunkt erreicht, als in Algier und Paris Bomben explodieren, bricht im Wirtschaftswunder-Deutschland der junge Mediziner Nikolaos Spyridakis in die Eifel auf.

Monschau

ISBN 978-3-7371-0112-7

352 Seiten

€ 22,00

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Monschau

0 Bewertungen

Inhaltsangabe:

Der neue Roman von Bestsellerautor Steffen Kopetzky. Wie lebt und liebt der Mensch im Ausnahmezustand, in Zeiten der Quarantäne? Spannende Zeitgeschichte und eine hinreißende Liebesgeschichte. Ein Roman, der an den Erfolg von «Risiko» und «Propaganda» anknüpft. Überwältigendes Presselob für «Propaganda», z. B. «Steffen Kopetzky ist mit ‹Propaganda› ein wahrhaft großer Roman gelungen. Ein kluges, lehrreiches, spannendes, unterhaltendes und bei aller Ernsthaftigkeit auch immer mal wieder witziges Buch, das den Leser lange nicht loslässt. Brillant.» Frankfurter Rundschau Basiert auf einem historischen Seuchenfall in der Bundesrepublik – auch damals wurde etwas Unerwartetes Realität.Hardcover – mit SchutzumschlagErscheinungsdatum 23.03.2021

Beiträge

Im Jahr 1962, als das nukleare Wettrüsten seinen Höhepunkt erreicht, als in Algier und Paris Bomben explodieren, bricht im Wirtschaftswunder-Deutschland der junge Mediziner Nikolaos Spyridakis in die Eifel auf.

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken